Pfeil rechts

K
Also ich bin wieder hier,ob dies wohl jemand interessiert?
Ich mein`,ich war ja länger nicht mehr hier,na `mal guck`n,wie die Resonanz ist!
Getan hat sich bei mir auch einiges!Weiterhin seelische Auseinandersetzungen mit meiner Mutter,aaaaaaaaaaaaber auch an der Gewichtsfront hat sich einiges getan-
aktuell habe ich 60,30 Kilogramm,yeahhh,Leute gebt`s mir,bald(so hoffe ich),habe ich endlich die 60 Kilogrammgrenze geknackt.Na mal sehen,die Waage meiner Hausärztin scheint ja auch manchmal,aus welchen Gründen auch immer,bischen mehr anzuzeigen,aber wenn sie das nächstemal vielleicht auch nur 59,90 anzeigen würde,dann,ja dann wäre ich säääähr froh!
Ich tue ja auch einiges dafür,das es wieder ein wenig weniger wird.
Also den Appetitt habe ich ja immer noch und meine Essenzeit hat sich vor allem auf die Zeit um 0-bis 5 oder 6 Uhr früh verlegt und da muß ich echt aufpassen,das ich nicht maßlos esse.Das ich mir ja nichts ungesundes mehr reinpfeffere ist ja klar,aber ich kann ja auch nicht 5 oder 6 Stunden ununterbrochen irgednetwasessen,Auch von irgendetwaskann man dick werden,von mehreren Semmeln wird man ja auch dick.
Mein ganzes Leben ist wohl ein echter Kampf zwischen Appetitt und und gerechtfertigem Essen,weil Hunger haben.Den Hang zum Fressen hatte und habe ich ja auch,also da täuscht Euch nicht,ich glaube,das ich eine allgemeine Sucht zum hemmungslos essen habe,aber ich bekämpfe das bis zum Letzten!
Um weiter Kalorien einzusparen,habe ich nach neuersten Erkenntnissen beschlossen,KEINE
Äpfel

18.03.2011 16:39 • 17.06.2011 #1


17 Antworten ↓


K
und KEINE Tomaten mehr zu essen,wegen dem Fruchtzucker.In einem Apfel sind ja drei Stück Zucker enthalten.Ich esse ja schon seit längerem keine Krautsuppe mehr,weil die Dose 79 Cent kostet und eine Packung pure Tomatenpampe 29 Cent,das ist ein echter Kostenfaktor.Weil man ja andere Dinge des Lebens auch braucht.Aber heute habe ich mir wieder um 99 Cent je eine Packung Radieschen und Salat geleistet.Aber so man dies auf die Woche hochrechnet,kommt da einiges zusammen,man lebt ja nicht nur von den,vorher angeführten Sachen,sondern,ich brauche ja auch Brot und anderes!-zwinker-
Das härteste ist das mit dem Nicht mehr Äpfel essen!ich aß gerne bischen Äpfel in Scheiben geschnitten mit Magerquark drauf,sehr sehr lecker,schreibe ich Euch!-lol
Was aber kaum jemand verstehen kann oder will ist,das man auf bestimmte Lebensmittel regelrecht süchtig werden kann,und ich neigte schon dazu,drei oder vier kleiner Äpfel zu essen.Jetzt geht das zwar noch,ABER das hüpfende Komma ist,gäbe man mir den ganzen Zwei-Kiloäpfelsack,dann bestände die Gefahr,das ich denn ganz zusammen esse und das ist doch auch nicht gesund oder normal.Na und habe ich es so eingerichtet,das ich Äpfel(und auch Tomaten)nur mehr bei Muttern aß.
Das ich jetzt KEINE Äpfel und Tomaten mehr esse,auch nicht kontrolliertbei Muttern,hat
mit neueren Ehrnährungserkenntnissen zu tun!
Hilft nix,da muß ich durch!-zwinker-
Denn,die 60 Kilogrenze muß fallen.Und zwar baldigst!
Wie geschrieben,wiegen kann ich nur mehr bei meiner Hausärztin ihrer Zweitärztin,die Chefin mag das gar nicht.Meint ständig,ich solle in Behandlung.Aber das ist mir mit meinen derzeitigen Lebensrhtymus sehr schwer zu vereinen,Ich denke,wenn ich zuviel habe

18.03.2011 16:54 • #2


A


Herr Kinski is in da House!

x 3


K
,dann sitze ich eh bald in der Psychatrie,aber so,habe ich keine Lust hin zu gehen.
Ich muß nur meine Mutter besser ertragen können,ein guter Tag ist für mich,wenn mit ihrnichts ist,und meine Seele ein oder zwei tage Ruhe hat,sagt Euch Euer

Kinski

18.03.2011 16:56 • #3


C
Hallo Herr Kinski....

Schön das du wieder zurück bist...sag mal wieviel willst du eigentlich noch abnehmen?
Damit tust du deinem Körper doch nix gutes ...

Einen schönen Abend wünsch ich dir....

Lg.eva

18.03.2011 20:04 • #4


S
Zitat von Kinski:
aber wenn sie das nächstemal vielleicht auch nur 59,90 anzeigen würde,dann,ja dann wäre ich säääähr froh!

sehr froh und glücklich sind nicht das gleiche und es steht zu erwarten, dass du mit 59,90 höchst unglücklich bist, weil du das ziel, unter 60 zu kommen verloren hast.

Isst Dein Papa auch soooo leicht?

Man sagt ja, Kinder schauen sich von den Eltern vieles ab, auch wenn sie es nicht zugeben wollen und es ihnen oft auch gar nicht bewusst ist.

20.03.2011 13:57 • #5


P
Zitat:
,dann sitze ich eh bald in der Psychatrie,aber so,habe ich keine Lust hin zu gehen.
Ich muß nur meine Mutter besser ertragen können,ein guter Tag ist für mich,wenn mit ihrnichts ist,und meine Seele ein oder zwei tage Ruhe hat,sagt Euch Euer

Grüß Gott Kinski-und das kann schneller passieren als Du denkst.
Ich wäre arg dafür, dass Du in eine Kur kommst, um als Erstes dem Psychoterror Deiner Muttern zu entfliehen und Zweitens mal Deine Essstörung behandeln lässt.

Also überleg dir das mal bitte genau.

20.03.2011 14:09 • #6


K
Hallo,
liebe Liebenden!

No ja,im Augenblick geht es mir ganz gut,mein Schlafrhtmus ist halt anders.Lebe am Abend,und schlafe...-rot werd-Na hauptsach,es geht mir seelisch besser und von Muttern gibts nicht gravierendes zu berichten.Muttern Marotten machen mir halt zu schaffen und zeigen mir,wie ich auch,wohl mit Abstrichen,aber doch,auch war.
Ich versuche nämlich ein bessere Mensch zu werden!-rot werd-
Was lest Ihr so im Augenblick?
Ich lese im Augenblick von Bob Goldacre Die Wissenschaftslüge.
Es grüßt Euch herzlich Euer
Kinski

24.03.2011 18:27 • #7


K
So meine Lieben!

Also mein Herr Vater verstarb schon im Jahre des Herrn 1976,er war wohl übergewichtig,doch nicht fett.Die Linie meiner Mutter aus dem deutschen Raum im Osten,ist die beleibte Linie und ich sschine halt der erste der Linie zu sein,welcher dieses unheilvolle Dicksien unterbricht.Obwohl,das Essen,also die Lust danach ist ja weiterhin in mir vorahnden,es geht nur daraum,meinen Appetitt im Zaune zu halten.
Ich war nur ein Frustfresser,sondern ein Gewohnheitsesser,und da setzte ich dann an-das man nicht immer essen muß,wenn man kann.
Gut,ich wollte also das mal sagen,wie geht es denn Euch heute so?Im Augenblick herrscht bei uns sehr schönes Wetter!
es grüßt Euch herzlichst aus dem fernen Wien

Herr Kinski

30.03.2011 16:51 • #8


C
Hallo....

Mir geht's ganz gut....die letzten Tage war ich allerdings erkältet....

machst Du eigentlich Sport?

Ja und deine Frage mit dem lesen.....ich lese eigentlich gar keine Bücher....meine letztes Buch ist schon ein paar Jahre her....irgendwie fehlt mir die Zeit .....lese aber Zeitschriften ....

Wetter hier ist auch gut....

Wünsche dir noch einen guten Tag...

Lg.eva

30.03.2011 17:18 • #9


K
Nö,ich treibe keinen Sport!

Guckt we von Euch Biggest Looser?

Grins

Klaus

30.03.2011 17:47 • #10


C
Nö.... ich nicht......

30.03.2011 18:22 • #11


P
Zitat:
Ich war nur ein Frustfresser,sondern ein Gewohnheitsesser,und da setzte ich dann an-das man nicht immer essen muß,wenn man kann.

Herr Kinski- man kann sein Leben anderst organisieren.
Und man kann Glücklich werden ohne was in sich hineinzustopfen, das ist richtig.
Kommen wir mal vom Essen weg.
Bist Du glücklich?
Wenn nicht (Mit ca 61 Kilo) was würdest Du Dir tatsächlich wünschen, und vor allem, wie könntest Du es aktiv angehen?
Und ich meine jetzt keine Äußerlichkeiten.

30.03.2011 21:25 • #12


K
Hmmm,
glücklich,also ich bin glücklich,wenn ich zufrieden bin,also wenn man das Alleinsein ganz gut erträgt.Wenn ich ein paar Taage Ruhevor Muttern habe,wenn mich Sachen nicht arg belasten,ich sie also leichter oder leicht wegstecken kann.ich bin ja mit wenig zufrieden,das einzige was ich mir wirklich wünsche,ist nicht mehr,wie ein kavarierteres Raumschiff durch den Kosmos des Lebens,ohne die Möglichkeit wo andocken zu können,irren zu müssen.
Ich spüre in letzter Zeit(ist noch nicht so lange her),so eine innere Ruhe.ich frage mich,ob dies der Zustand des des Akzeptierens des Unvermeidlichen ist(also das weiteren Einsamseins)ist?
Hmmmm,
mal nachdenken.......

Kinski

31.03.2011 16:13 • #13


B
Hallo Herr Kinsky

Ja, diese innere Ruhe ist der Beginn der Akzeptanz des Unvermeidlichen.

Man ist nicht mehr frustriert und fühlt sich auch nicht mehr unglücklich,
alle früheren Gedanken und Depressionen lösen sich in Frieden auf.

Man mag auch nicht mehr zu einem Therapeuten gehen oder Medikamente
nehmen, denn fast alle Ängste sind bedeutungslos geworden.

Man wirft nur noch seinen eigenen Schatten an die Wand , hällt dabei
zärtlich seine eigene Hand und wartet bis die Zeit vergeht.

Wissende Grüsse, Der Beobachter

31.03.2011 17:57 • #14


K
Herr Beobachter!

Das war aber fein ausgeschrieben,richtig poetisch ausgedrückt!
Wunderschön!
Herr Kinski aus der fernen Stadt des Weltunterganges(lol)

01.04.2011 15:42 • #15


P
Nix da Weltuntergang Herr Kinski- so gehts nicht
Wir geben ja nicht auf.

01.04.2011 17:37 • #16


K
Halli,hallo!

Am Mittwoch dieser Woche ist`s mir seelsich so schlecht,als wie,schon lange nicht mehr gegangen und es hatte nicht `mal etwas mit Muttern zu tun!-lol
da habe ich mich auch das erstemal seit langem,wieder geschnitten!Aber heute,sieht es wieder besser aus.Na ja,lächel,es muß auch wieder weiter gehen!
Habt Ihr das neuestegehört?Der Hauptsänger von Rammstein und die Thomala?verrückte Welt?-grins-
Lest Ihr Comics?Ich mag sehr Batmanund Erwachsenen-Comics,also KEINE unsittlichen Sachen,sondern bebilderte Literaturjenseits des amerikanischen Mainstrems,also nicht nur Superhelden.Es gibt aber auch sehr gute amerikanische Comic-Geschichten,wie The walking Dead(eine sozialkritsiche Zombiegeschichte,conclusio:Der Mensch ist die schlimmste Bestie!),dann sind auch die Geschichten um Martha Washington(Frank Miller)sehr interessant zu lesen.Ach,da gibt es so vieles.
Manches kann man sich bei uns in den Büchereien ausborgen!-zwinker-
Was für Filme guckt Ihr denn?
Also,je älter ich werde,dest mehr gucke ich gerne Dokumentationen!

Sodale,nun bleibt mir nur noch Euch eine erträgliches Wochenende zu wünschen,wo imemr Ihr Euch befindet!

Herr Kinski

08.04.2011 15:39 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

K
Halloooooooooooooooooo,wo seid Ihr denn?

Isch bin(wieder)da!

Wer ißt mit mir `ne resche Kaisersemmel und `ne guuuute Tasse Kaffee?
Hat den Vorteil,das es KEINE Kalorien hat!

Mahlzeit!

Schönes Wochenende!

Der Kinski

17.06.2011 16:40 • #18


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler