Pfeil rechts

Hallo Ihr Einsamen!

Psychische Beschwerden können ganz schön einsam machen...
Kommt Euch das bekannt vor? Ihr seid vielleicht an die Wohnung gefesselt, habt körperliche und/oder psychische Beschwerden und die Freunde haben plötzlich dann keine Zeit mehr...

Vielleicht hat jemand von Euch ja Lust, sich per Mail auszutauschen, seine Sorgen & Ängste loszuwerden und so weiter...! Ich leide selbst an Ängsten und habe immer ein Ohr zum Zuhören!

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch meldet!

Viele Grüße
lonely

07.03.2010 14:56 • 12.04.2010 #1


16 Antworten ↓


Schlafkappe
Hallo lonely,

was genau bringt dich dazu dich zurückzuziehen? Manchmal ist es ja auch ganz heilsam, sich die ruhige Zeit zu nehmen. Oder warst du schon immer eher einsam?
Ich bin zwar auch sehr viel alleine, aber ich genieße es. Es kommt natürlich schon vor, dass ich mich einsam fühle, aber es hält sich in Grenzen, da ich freiwillig am liebsten zu Hause bin. Ich hab auch nie gemerkt, dass sich gute Freunde von mir zurückgezogen hätten, nur weil ich jetzt psychische Probleme habe. Ich könnte nach wie vor auf Hilfe hoffen, bring es aber nicht über mich, sie anzunehmen.
Bist du berufstätig und wie alt bist du?

07.03.2010 19:44 • #2



E i N s A m K e I t => Suche Email-Kontakte!

x 3


hallo schlafkappe,

ich bin aufgrund von krankheit einsam. klar, ich genieße es auch mal alleine zu sein, aber wenn man über jahre nur alleine zu hause ist, dann geht das unter die haut. berufstätig bin ich zur zeit nicht und leider kann ich auch nicht viel raus gehen.

10.03.2010 08:45 • #3


Hallo lonely 29,

dürften es auch Telefongespräche sein? Ich schreibe zwar auch E-Mails, aber noch lieber telefoniere ich. Die Einsamkeit tut so entsetzlich weh. Das ist bei mir ein bißchen sehr blöd: Mit den Menschen komme ich nicht zurecht, mit mir selbst auch nicht wirklich und die Einsamkeit bringt mich fast um. Ich dachte immer, vielleicht gewöhne ich mich im Laufe der Jahre daran. Aber der Hunger nach Liebe und Gemeinschaft ist so riesengroß und echte Gemeinschaft sowas von selten.....

Viele gelbe Grüße

10.03.2010 20:06 • #4


Hallo,

ich suche auch nette Email-Kontakte, möglichst speziell mit Gleichgesinnten, daß heißt, die ebenfalls unter Panikattacken leiden und/oder Depressionen.
Bei mir ist es auch so, daß ich so gut wie keine Kontakte habe, weil alle eigentlich abhauen, wenn man sagt, daß man Panikattacken hat. Für die hat man sie dann gleich nicht mehr alle oder bildet sich alles nur ein, usw. Sicher kennt ihr das oder einige von euch.
Würde mich jedenfalls freuen, wenn jemand dabei wäre, der sich gerne mal austauschen würde und gerne schreibt. Ein Telefonierfreund bin ich nicht so, daher gerne Email.

LG Raffel

10.03.2010 21:42 • #5


Hallo ihr

Kann es gut verstehn fühle mich auch sher oft einsam und fange dann an mir über alles gedanken zu machen (schlimm sowas) ich habe oft auch das gefühl ich renn z.b meiner einen Freundin die sich ab und an meldet nur hinter her und brüchte ich mal jemadn ist keiner da. Gut ich erzähl es meiner Mutter oder so wirklich 100% verstehn tut sie es nicht (will sie wohl oft auch gar nicht mehr) und mein Freund wohnt ja auch nicht hier bei mir.

währe öffter mal vor Freunde zu finden wo es auch mal längere Zeit hebt wo einen richtig verstehn und selber ängste haben.

telefonieren trau ich mich nicht...(obwohl erzählen leichter wer wie schreiben)

aber über e-mail freundschaften oder chat freundschaften das man sich oft mal sieht wer echt schon

grüsse Tatichen

14.03.2010 18:53 • #6


Pallim,pallim!

Darf ich mich da auch anschließen?
Herr Kinski ist 39 und männlich,depressiv und abnehmsüchtig(obwohl ich eigentlich gar nicht fonde,das ich es bin,schaue halt nur auf meine Gewicht)-lol
Lebe in Wien

Liebe Grüße

"Klaus"

18.03.2010 17:45 • #7


Einsamkeit ist ein schlimmer Feind, den man nur in der Gruppe besiegen kann. So lautet das Zitat von meinem Therapeuten.

Wie findet man allerdings andere "einsame" Menschen, wenn man selbst "einsam" ist? Ich habe bisher auch nur das Internet gefunden, denn wie schon erwähnt kommen viele Menschen mit dem Krankheitsbild der Depression mit Angst und Panikattacken nicht klar.

Ich weiss nur das es einfacher ist mit einem "einsamen" Menschen ein Gespräch zu führen als mit jemanden, der mehr um die Ohren halt als die Central Street zur Rush Hour.

Wäre auch begeistert von E-Mail, Chat, Telefon etc Austausch mit Gleichgesinnten. Einsamkeit macht zusammen vielleicht sogar Spass

LG
Andy

01.04.2010 00:32 • #8


Würde mich auch gerne anschließen.

Der Freundeskreis ist seit der Krankheite, sehr gering geworden.

Fühle mich oft einsamm und alleine mit meinem Ängsten und Sorgen.

Bin weiblich und 25 Jahre alt, wer also Lust hat.

01.04.2010 13:49 • #9


hallo,
dann schliess ich mich einfach mal an, bin zwar auch eher zurückhaltend aber gegen nette emails hab ich nichts und vielleicht wird dann auch mal ein telefonat draus

und ich kann euch nur recht geben, depressionen und angsterkrankungen machen einsam. gerade wenn man so wie ich nur selten nach draussen kommt.

lg coward

01.04.2010 15:17 • #10


komisch nur antworten tut mir keiner!
kinski

07.04.2010 17:49 • #11


Ich würde mich auch gerne anschließen

Ich bin 29Jahre alt und Männlich.

Email kontakt wäre super!

Seit meiner Kindheit habe ich nie viele Freunde gehabt....wäre schön hier ein paar Kontakte aufzubauen.

darkraver

10.04.2010 19:42 • #12


Ja, da melde ich mich doch auch gleich mal. Ich bin 26, m und komme aus Nürnberg. Email oder andere Kontaktmöglichkeiten gibts via PM

11.04.2010 17:54 • #13


Hallo!

Ich würde mich auch freuen, wenn mir jemand schreiben möchte um gegen die Einsamkeit anzukämpfen!
Allerdings muss ich dazusagen, dass ich in Wien wohn!

LG, Doris

12.04.2010 09:24 • #14


du hallo!

leider klappt das nicht!
weiß auch nicht,warum das persönliche schreiben nciht geht!
na schriebe ich halt so!
liebe grüße aus wien
kinski

12.04.2010 15:01 • #15


Hallo Doris!

Mein "Name"ist Kinski(also nicht der wirkliche!-lol),isch bin 40 Jahre alt und wohne in Wien!
Hättest Du Interesse an einer E-Mai-Freundschaft?Falls ich Dir nicht zu alt bin-lächel!
Das Schreiben hilft echt.Ich habe nämlich auch in Deutschland eine sehr sehr liebe Schreibbekannte.Das hilft echt,jemand schreiben zu können!
Ich lese leidenschaftliche gerne,achte auf gesunde Ernährung,habe ne schwierige Mutter,aber genug davon.Wer weiß,ob Dich das nicht schon alles überfordert!
Liebe Grüße


Kinski

12.04.2010 15:08 • #16


Hallo Kinski!

Danke für deine Rückmeldung! Werde versuchen, dir ein PM zu schreiben, hab mich erst heute registriert und hoffe dass das Mailen funktioniert!

Doris

12.04.2010 18:42 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler