Pfeil rechts

Mein Leben ist wie ein Puzzel,
es wird immer vom Wind verweht
und dann in mir diese große Verwirrtheit entsteht.

An manchen Tagen fügt sich dieses Puzzel
wunderbar zusammen,
doch dann zieht ein Gewitter auf
und all die Logik ist von dannen.

Manchmal habe ich das Gefühl alles ist vollkommen und perfekt,
doch dann reißt es mir plötzlich den Boden unter den Füssen weg.
Zurück bleibt ein Mensch der sich so hilflos und alleine fühlt
und für den das Ziel dann keine Rolle mehr spielt.

Die Gefühlswogen schwappen Auf und Flauen ab,
das Atmen fällt schwer
und plötzlich fühle ich mich so leer,
weiß gar nicht, wer ich bin
und die Frage, die sich jedes Mal stellt,
kriege ich das wieder hin?

Es gibt Tage, da ist es wie ein Kampf
und der Sieger bin ich nicht immer ich,
doch ja "stell dich nicht unter so schlechtes Licht".
Dennoch muss ich viel Kraft aufwenden
und es ist nicht immer leicht,
denn man fällt nicht seicht.

Der Aufschlag ist hart und tut fürchterlich weh,
also war der Weg nicht der Richtige für mich
und wenn ich das jetzt erst seh´.

Jedes Mal wieder von vorn anfangen,
neue Wege beschreiten,
Erfahrungen zu benutzen, um es zu schaffen,
manchmal kann ich es einfach nicht machen.

Immer wieder stehe ich nach diesen Kämpfen auf,
doch was sagt mir da mein Bauch.
Mach weiter und gib nicht auf,
lern was draus und das tue ich auch.

Ich will schließlich wissen, wer ich bin,
und irgendein Weg führt mich da auch sicher hin.
Diesen zu finden, ist die Herausforderung in meinem Leben
und um dieses zu Erreichen,
wird noch einige Zeit verstreichen.

11.07.2009 13:01 • 15.08.2009 #1


3 Antworten ↓


Danke. Für die wunderschönen Worte, die so gut passen. Hast du es selber verfasst?

31.07.2009 20:34 • #2



Suche

x 3


Hi,
vielen Dank. Ja das habe ich selbst geschrieben. Ich schreibe sehr viele Gedichte über meine Gefühle und derzeitigen Zustände, das hilft mir unheimlich gut und anscheinend spreche ich da so manchen Menschen auch aus der Seele.

LG Simone

08.08.2009 10:49 • #3


Darf ich dich darum bitten, es auszudrucken, aber nur für mich, weil es mich so sehr tröstet?

15.08.2009 16:42 • #4