20

schnapper
Kennt ihr Nicht-Beziehungen? Erlebt ihr welche? Was haltet ihr davon?

07.03.2020 23:34 • 13.03.2020 #1


29 Antworten ↓


Akinom
Eine Nicht Beziehung ist für mich eher eine Freundschaft aber das scheint heutzutage echt anders zu laufen! Nix für mich!

07.03.2020 23:43 • x 1 #2



Hallo schnapper,

Nicht-Beziehungen / eure Erfahrungen

x 3#3


schnapper
Also auch absolut nichts für mich. Ich teile diese einschätzung:

Der zentrale und wichtigste ist wohl die Angst, zu viele andere, vielleicht bessere Möglichkeiten auszuschließen, wenn man sich eindeutig zu einem Menschen bekennt. Der Partnermarkt funktioniert zunehmend nach dem kapitalistischen Gedanken der Gesellschaft, sagt Lisa Fischbach, Diplom-Psychologin bei Elite Partner.

Die große Freiheit, das Gefühl, das auch das scheinbar unendliche Angebot des Online-Datings vermittelt, dass immer nur einen Klick weiter doch jemand sein könnte, wird so zum Gefängnis. Zum Gefängnis aus Angst, etwas oder jemanden zu verpassen

08.03.2020 00:00 • x 1 #3


Akinom
Ja eigentlich sehr Schade aber es ist Gott sei Dank nicht immer so!

08.03.2020 00:03 • x 1 #4


schnapper
Leider immer mehr heutzutage, nicht zuletzt natürlich der aktuellen Erziehung und dem kapitalistischen Wertesystem mit Forderung nach Flexibilität usw. Geschuldet

08.03.2020 00:05 • x 1 #5


Akinom
Glaube doch einfach Mal dran,es gibt auch noch positive Beziehungen und nicht heute die und morgen ne andere,es gibt's schon noch unverhofft meistens!

08.03.2020 00:32 • x 1 #6


Also ich hatte mit 21 J. damals eine Nicht-Beziehung über 1 1/4 J. Ich dachte er wäre mein Beziehungs-Freund,
aber ich war nur eine Freundin plus.
Meiner Meinung nach waren die Jahrzehnte in dieser Gesellschaft geprägt von "den Traummann finden", "die Traumfrau finden".
DEN Seelenverwandten finden. Alles sehr hohe Ansprüche.
Und am Ende bleiben viele alleine zurück?

In meinem Alter dann will man kein Überraschungspaket mehr. Krank, verschuldet, psycho oder perv..
Das ist jedenfalls meine Sicht der Dinge.
Die Bekocherin und Unterhalterin möchte ich nicht mehr sein.

08.03.2020 10:13 • #7


cube_melon
Ich denke das ist die treffenste Aussage in dem Artikel:

"Ausdruck einer Generation, der die Unverbindlichkeit sozusagen in die Wiege gelegt wurde. "

Schnapper, Du hast es auf den Punkt gebracht - nnd dann noch das von Florene:

"DEN Seelenverwandten finden. Alles sehr hohe Ansprüche."
"In meinem Alter dann will man kein Überraschungspaket mehr. Krank, verschuldet, psycho oder perv.."

Unverbindlichkeit, Jobbedingungen, Freiheitsgefühl. Und dann auch die fehlende Bereitschaft für jemanden einzustehen der Krank ist oder krank wird. Das macht sich immer mehr breit.

Auf der anderen Seite ist es halt auch so das der eine oder die andere halt auch körperliche Dinge benötigt. Und ist man versucht so etwas einzugehen als gar nix zu haben. Dann sollte man sich aber absolut im klaren sein was es ist - Kommunikation ist da hilfreich.

Aber auch das man mental damit umgehen kann. Ehrlich denke ich nicht das es der eigenen Psyche zuträglich ist so was über lange Zeit zu praktizieren. Denke man verlernt es schlicht weg eine Beziehung oder Ehe zu führen, bzw. gar sich zu verlieben oder überhaupt auf Menschen einzugehen.

"Zusammen ist man mehr allein"

08.03.2020 14:38 • #8


Flutterby
Ich finde die Idee einer lockeren freundschaftlich-sexuellen Beziehung mittlerweile recht reizvoll. Nachdem ich nun Langzeit-Single bin, gruselt mich die Vorstellung einer klassischen Liebesbeziehung schon fast ein bisschen an. Das heißt aber nicht, dass ich jederzeit die Möglichkeit haben möchte, zu einem anderen "überzuwechseln", sondern mir geht es dabei um das Gefühl von weniger Einengung und mehr Ich-selbst-sein (also mich nicht so stark als an jemanden gebunden zu sehen).

13.03.2020 19:55 • #9


Akinom
Nix für mich ich brauche Vertrauen und das baut sich nicht so schnell auf.

13.03.2020 19:58 • #10


schnapper
Zitat von Flutterby:
Ich finde die Idee einer lockeren freundschaftlich-sexuellen Beziehung mittlerweile recht reizvoll. ...


Den Gedanken hatte ich auch mal. Und auch einmal ne Weile real gehabt. Aber letzendlich war das nur Schmerz, nur halb, nicht ganz gewollt. Nur wegen körperlicher Qualitäten, nicht wegen Persönlichkeit. Ob ich es nochmal machen würde weiß ich nicht. Problem in der Lage war halt, dass ich verliebt hatte.

13.03.2020 20:03 • x 1 #11


Flutterby
Zitat von Akinom:
Nix für mich ich brauche Vertrauen und das baut sich nicht so schnell auf.


Ohne Vertrauen ginge das für mich gar nicht, gerade wenn Sex im Spiel ist.

13.03.2020 20:09 • #12


schnapper
Ich glaube du meinste wahre Gefühle, Liebe, Empathie--- ohne die ist es nur halb so schön. Aber dennoch mancmal besser als gar nichts. Vertrauen kann sich sogar zu einer Progfessinellen entwicklen. Mein Vertrauen ist das noch nie mussbraucht worden. Suche aber auch gut aus.

13.03.2020 20:11 • #13


Safira
Kann mich jemand aufklären was eine Nicht - Beziehung ist?

13.03.2020 20:13 • #14


Flutterby
Zitat von schnapper:
Den Gedanken hatte ich auch mal. Und auch einmal ne Weile real gehabt. Aber letzendlich war das nur Schmerz, nur halb, nicht ganz gewollt. Nur wegen körperlicher Qualitäten, nicht wegen Persönlichkeit. Ob ich es nochmal machen würde weiß ich nicht. Problem in der Lage war halt, dass ich verliebt hatte.


Wenn es nur um Körperliches ginge, wäre es auch nichts für mich. Persönlichkeit finde ich bei allen freundschaftlichen Kontakten wichtig.

13.03.2020 20:13 • #15


schnapper
Zitat von Safira:
Kann mich jemand aufklären was eine Nicht - Beziehung ist?


Schau mal hier
https://ze.tt/nicht-beziehungen-sind-di...faehrlich/

13.03.2020 20:16 • x 2 #16


Safira
Ogott die Menschheit verkommt so langsam

13.03.2020 20:21 • x 1 #17


Flutterby
Zitat von Safira:
Ogott die Menschheit verkommt so langsam


Ja, bei dem albernen Artikel dachte ich sowas ähnliches. "Gefährlich" sind ganz sicher andere Dinge.

13.03.2020 20:25 • #18


schnapper
Na da treffen wohl gerade auch hier Welten aufeinaner. Ich stimme dm Artikel voll und ganz zu. Und safira har es glaub ich auch so gemeint

13.03.2020 20:35 • x 1 #19


Flutterby
@schnapper
Und ich habe meine Antwort sarkastisch gemeint. Kann die Überschrift echt nicht nachvollziehen, sehr reißerisch. Aber ich gehöre altermäßig wohl einfach nicht zur Zielgruppe dieses Online-Magazins.

13.03.2020 20:42 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler