39

treibsand

13
1
Tag liebe Forumsmitglieder!

Es gibt da etwas, das mich nachdenklich und traurig macht.
Thema andere Leute kennenlernen. Ich bin jetzt 26 und bi.. Hatte bisher noch nie Sex weder mit nem Mann noch einer Frau.
Problem ist aber nicht, dass ich mich nicht traue auf Andere zuzugehen und sie anzusprechen. Problem ist, es hat keine/keiner Interesse.
Ich selbst würde mich optisch im unteren bis mitlleren Mittelfeld einordnen. Ich denke das ist ganz realistisch.
Aber selbst, wenn es nicht um Sex geht. Es ist egal wo ich Frauen oder anderen gleichgeschlechtlich Typen begegne. Ob auf der Straße, beim Einkaufen, auf Parties oder oder. Es kommt nie ein Kontakt zu Stande, obwohl ich viele anspreche. Bin alles andere als schüchtern. Entweder mein Gegenüber guckt mich arrogant und abweisend an, oder behandelt mich wie Luft. Ich finde das echt krass, da ich es, seit ich 17 bin versuche. Gehe fast jedes Wochenende auf irgendeine party seit ich 18 bin. Ich habe nie jemanden dort kennengelernt. Auch nicht für nen normalen Kontakt. In den Bereichen Frauen oder Männer kennenlernen läufts nicht unterschiedlich. Mir wird ständig mit Blicken, manchmal auch mit direkten worten gezeigt / gesagt du bist nix.


Leute mal ehrlich. Ich versteh das alles nicht. Ist man jetzt als ganz normal aussehender hässlich?
Es sieht doch fast jeder eher normal aus und nicht gut. Was machen denn die 80% anderen, die sind doch auch ganz normal.
Kriegen die auch alle keinen Kontakt ? Ist das normal?

14.07.2018 12:21 • 14.07.2018 #1


44 Antworten ↓


Grashalm0815

Zitat von treibsand:
Es kommt nie ein Kontakt zu Stande, obwohl ich viele anspreche. Bin alles andere als schüchtern.


Das ist eventuell das Problem.Vielleicht wirkt das aufdringlich und die Leute sind dann erst vorsichtig
Mit aussehen hat das nix zu tun

14.07.2018 12:27 • #2


treibsand


13
1
nein das glaube ich nicht. ich bin auch in psychotherapie. wir haben auch mal eine verhaltenstherapie gemacht. mein psychotherapeut sagt ich mache nichts falsch, wenn ich dennoch keinen erfolg habe, sehe ich nicht attraktiv genug aus. das war sein genauer wortlaut

14.07.2018 12:33 • #3


Grashalm0815

Zitat von treibsand:
sehe ich nicht attraktiv genug aus. das war sein genauer wortlaut



Schon klar. Wer sagt denn so einen schei.
Glaub ich nicht

14.07.2018 12:34 • x 3 #4


treibsand


13
1
vielen dank grashalm, dass du mich hier als lügner darstellt. kleiner tip: wir leben in einer extrem oberflächlichen welt. ob du es glaubst oder nicht!

14.07.2018 12:45 • #5


juwi

juwi

10049
10
6634
Zitat von Grashalm0815:
Schon klar. Wer sagt denn so einen schei.
Glaub ich nicht

Ich kann es auch nicht recht glauben - wäre arg, wenn's stimmt, der Therapeut hätte seinen Beruf verfehlt. Selbst mein Ex-Therapeut, der sehr direkt war und oft ein richtiges A-Loch, sagte, ich sei doch "eine fesche Frau" und er verstehe es nicht, dass ich keinen Partner gefunden habe.

14.07.2018 12:47 • x 1 #6


Grashalm0815

Erstens sollten Therapeuten nicht so was sagen, dann sind sie falsch im Beruf.

Zweitens warum glaubst du denn wenn der sowas sagt
Drittens kannst du Therapeut wechseln

14.07.2018 13:06 • #7


Salyx

Jemand kennenzulernen, hat kaum etwas mit äußerlicher Attraktivität zu tun, denn die zumeist subjektiv; kannst Du daran sehen, dass auch wirklich wenig hübsche Menschen einen ganz normalen Freundeskreis haben.

Es hängt mehr von Interesse und Sympathie ab. Und nicht zuletzt davon, WIE man mit anderen redet. Wer z. B. nur sich selbst im Auge hat, wirkt gelegentlich unkonzentriert und uninteressiert am anderen. Das kann natürlich unattraktiv erscheinen lassen. Weder zu große Zurückhaltung, noch zuviel Vertraulichkeit ist anfangs das Richtige.

Also: Eine freundliche und offene Ausstrahlung, ohne den neuen Bekannten gleich mit allem Möglichen zu überschwemmen, aber durchaus auch mal in netter Form kleine Fragen stellen, die Interesse bekunden, und diese ggf. ebenso nett beantworten - ich wüsste nicht, wieso das nie funktionieren sollte.

Ohne Dir was zu wollen, aber irgendwo muss der Hase im Pfeffer liegen. NICHT im vielleicht durchschnittlichen Aussehen.

14.07.2018 13:19 • x 2 #8


treibsand


13
1
Doch er hat es wirklich gesagt. Was soll der Therapeut denn auch sagen, wenn der Patient nunmal nicht so attraktiv ist? Soll er einfach lügen und behaupten man sieht gut aus?
Meint ihr wirklich, dass das hilfreich wäre? Das würde wahrscheinlich zu unrealistischen Ansprüchen führen.

Seid mir nicht böse, aber wer nicht mitbekommt, wie extrem oberflächlich und optikorientiert es in dieser Welt zugeht, der fgeht offenbar mit geschlossenen Augen durchs Leben

14.07.2018 13:50 • #9


Salyx

Wieso meinst Du, das ist logischer? Wie viele Pärchen siehst bzw. kennst Du, bei denen mindestens einer von beiden als unattraktiv bezeichnet werden könnte? Eben, es gibt eine ganze Menge.

Ist in jedem Freundeskreis jeder hübsch?

Deine Logik fortgeführt würde bedeuten, nur schöne bzw. hübsche, womöglich auch noch junge Menschen haben Freunde und Beziehungen.

Schwierig ist, zu GLAUBEN, man sei nicht attraktiv.

14.07.2018 13:53 • #10


Snikas

Zitat von treibsand:
Tag liebe Forumsmitglieder!

Es gibt da etwas, das mich nachdenklich und traurig macht.
Thema andere Leute kennenlernen. Ich bin jetzt 26 und bi.. Hatte bisher noch nie Sex weder mit nem Mann noch einer Frau.
Problem ist aber nicht, dass ich mich nicht traue auf Andere zuzugehen und sie anzusprechen. Problem ist, es hat keine/keiner Interesse.
Ich selbst würde mich optisch im unteren bis mitlleren Mittelfeld einordnen. Ich denke das ist ganz realistisch.
Aber selbst, wenn es nicht um Sex geht. Es ist egal wo ich Frauen oder anderen gleichgeschlechtlich Typen begegne. Ob auf der Straße, beim Einkaufen, auf Parties oder oder. Es kommt nie ein Kontakt zu Stande, obwohl ich viele anspreche. Bin alles andere als schüchtern. Entweder mein Gegenüber guckt mich arrogant und abweisend an, oder behandelt mich wie Luft. Ich finde das echt krass, da ich es, seit ich 17 bin versuche. Gehe fast jedes Wochenende auf irgendeine party seit ich 18 bin. Ich habe nie jemanden dort kennengelernt. Auch nicht für nen normalen Kontakt. In den Bereichen Frauen oder Männer kennenlernen läufts nicht unterschiedlich. Mir wird ständig mit Blicken, manchmal auch mit direkten worten gezeigt / gesagt du bist nix.


Leute mal ehrlich. Ich versteh das alles nicht. Ist man jetzt als ganz normal aussehender hässlich?
Es sieht doch fast jeder eher normal aus und nicht gut. Was machen denn die 80% anderen, die sind doch auch ganz normal.
Kriegen die auch alle keinen Kontakt ? Ist das normal?

Du gehst ja auch an die falschen Orte

14.07.2018 13:56 • x 1 #11


treibsand


13
1
Also unter gleichgeschlechtlich ist es zB definitiv so, dass es nur ums Aussehen geht. Frage mal in gleichgeschlechtlich, das wird Dir jeder bestätigen. Frauen kann ich nicht kennenlernen, weil wenn ein Mann eine Frau anspricht, denkt Frau natürlich direkt man will mehr als nur normalen Kontakt von ihr. Und ja, mir wird ständig gesagt ich sehe zu schlecht aus. Das Argument es liegt nicht am Aussehen ist also hinfällig

14.07.2018 14:13 • #12


Snikas

Zitat von treibsand:
Also unter gleichgeschlechtlich ist es zB definitiv so, dass es nur ums Aussehen geht. Frage mal in gleichgeschlechtlich, das wird Dir jeder bestätigen. Frauen kann ich nicht kennenlernen, weil wenn ein Mann eine Frau anspricht, denkt Frau natürlich direkt man will mehr als nur normalen Kontakt von ihr. Und ja, mir wird ständig gesagt ich sehe zu schlecht aus. Das Argument es liegt nicht am Aussehen ist also hinfällig

Und warum gehst du dann auf Partys um jemanden kennen zu lernen?
Da geht's meist um eine schnelle Nummer und ja da geht es so gut wie nur um das aussehen.

14.07.2018 14:21 • x 1 #13


treibsand


13
1
eben snikas, es geht nur ums aussehen. aber ist es nicht traurig dass normalaussehende leute nicht die möglichkeit haben auch mal ne schnelle nummer zu kriegen und auch auf parties mal jemanden abschleppen können.

ja auch darauf hätte ich mal lust. und bevor jetzt leute hier mit der moralkeule kommen, das ist nix schlimmes und völlig menschlich!

14.07.2018 14:33 • #14


Snikas

Zitat von treibsand:
eben snikas, es geht nur ums aussehen. aber ist es nicht traurig dass normalaussehende leute nicht die möglichkeit haben auch mal ne schnelle nummer zu kriegen und auch auf parties mal jemanden abschleppen können.

ja auch darauf hätte ich mal lust. und bevor jetzt leute hier mit der moralkeule kommen, das ist nix schlimmes und völlig menschlich!

Ist eine Beziehung nicht besser wie eine schnelle Nummer?
So toll ist das auch wieder nicht.

14.07.2018 14:39 • x 1 #15


treibsand


13
1
eine schnelle nummer ist auch was tolles. ich bin auch nur ein mann und habe auch mal spontan lust auf sex.
was tun die anderen normalen menschen, die keinen festen partner haben und lust auf sex haben?

14.07.2018 14:45 • #16


Snikas

Tja wenn du halt lieber jede Woche gerne eine neue haben willst und du dabei anscheinend kläglich scheiterst dann aber auch keine Beziehung willst. Solltest du vielleicht dafür bezahlen?

14.07.2018 14:49 • #17


Lishan

Lishan

77
4
39
Zitat von treibsand:
...sehe ich nicht attraktiv genug aus.



Von diesem Gedanken solltest Du Dich erstmal ganz schnell lösen. Er ist zum einen unwahr, zum anderen unnütz und behindernd.
Tut Dir nicht gut, kann also weg.

Frauen, Männer, wie auch immer, haben unterschiedliche Präferenzen, es findet sich immer ein Partner. Wofür auch immer.
Ich habe eine guten Freund. Optisch ansprechend, aber niemand der einem sofort ins Auge fällt, oder wo sich die Leute umdrehen.
Frauenheld und er hat ein großes Selbstbewusstsein, kurz vor too much. Er hat mir mal gesagt, er bekommt so ziemlich jede Frau, die er so möchte.
Es gibt nur eine Voraussetzung: Er muss nahe genug an sie herankommen.
Um seinen Zauber zu wirken, oder wie immer er das so macht. Wirklich ein charmanter Kerl, sehr eloquent, der anscheinend weiß wie er sich interessant macht.
Will sagen: Die Optik spielt erstmal eine sekundäre Rolle, solange man nicht ungepflegt ist. Menschen mögen Menschen, möglichst authentisch. Keine Abziehbilder, Barbie oder Ken.

Also zerbrich Dir keinen Kopf, über solche Nebensächlichkeiten.
Meiner Einschätzung nach und nur aus Deinen Sätzen heraus, liegt es an anderen Dingen. Du hast zu viele Zweifel, an Dir selbst.
Und das trägst Du nach außen.

Bi:
Als ich es gemerkt habe und ich weiß das es bei meiner Freundin auch so war, hatte ich auch erstmal keinen großen Plan, wo ich eine Frau kennen lernen könnte.
Internet, Dating Portale usw. sind eine Möglichkeit, aber das war nicht meins. Ich habe mich dann mal nach den einschlägigen Lokalen umgesehen, wo sich diese Menschen treffen.
Dort lernt man schnell gleichgesinnte kennen. Vielleicht solltest das erstmal unter dem Gesichtspunkt angehen.
Nicht wegen S. oder wegen einer Beziehung. Erstmal nur so um zu schauen, wie es dort zugeht.


Zitat von treibsand:
Also unter gleichgeschlechtlich ist es zB definitiv so, dass es nur ums Aussehen geht.


Darf ich fragen, woher Du diese Weisheit hast?

14.07.2018 14:54 • x 1 #18


treibsand


13
1
snikas, findest du es in ordnung, mir etwas in den mund zu legen, was ich nicht gesagt habe?
nur, weil ich auch mal für einen one night stand offen bin, heisst es nicht dass "ich jede woche eine andere haben will"

lishan das ist keine weisheit, das ist nunmal ein fakt den dir jeder gleichgeschlechtlich bestätigen kann.

14.07.2018 15:03 • #19


lechatnoir

Habe gerade ein Deja-Vue ...

14.07.2018 15:07 • #20




Dr. Reinhard Pichler