Pfeil rechts
5

Hallo, ich versuche meine Gedanken und Geschehnisse einfach mal aufzuschreiben:

Ich hatte jemanden tolles kennengelernt und war verliebt wie seit Jahren nicht mehr. Monatelang lief alles super zwischen uns und wir standen immer den ganzen Tag über in Kontakt. Ich war so glücklich, doch von ein auf den anderen Tag beendete er es. Er meinte, dass er nicht bereit für eine Beziehung sei und seine Gefühle nicht da sind. Wir hatten bereits Zukunftsfragen besprochen, er wollte mich seiner Mutter vorstellen, hatte Pläne fürs nächste Treffen geschmiedet, oft angerufen etc. Das war alles innerhalb einer Woche bevor er es beendet hat. Und jetzt antwortet er mir nicht mal mehr, er fragte zuletzt wie es sein kann, dass ich mich so schnell an ihn gebunden habe. Ich bin einfach ein Herzensmensch. was kann ich denn dafür!?

Jedenfalls bin ich seit 7 Tagen zuhause und weine, ich habe keine Lust raus zu gehen oder jemanden zu sehen. Esse kaum was und kann nicht arbeiten gehen. Ich habe das Gefühl ich komme da nicht mehr raus. Fühle mich allein gelassen von ihm, nachdem wir uns jeden Tag so nah waren.

Hatte jemand dieses Gefühl schon mal oder Tipps? Ich komme nicht mehr klar gerade

28.11.2021 16:59 • 27.12.2021 #1


4 Antworten ↓


Fast jeder kennt Liebeskummer und es ist die schlimmste Krise von allen. Du musst unbedingt genau das Gegenteil von Rückzug machen und ihn so schnell wie möglich vergessen. Mit aller Kraft. Du brauchst jetzt verständnisvolle Freunde und Verwandte. Alle sollen Dich aufmuntern und dir dabei helfen, ihn schnell zu vergessen. Ich weiß, das ist ungeheuer schwer, aber das ist jetzt Deine Aufgabe, und zwar nur für Dich, es geht nur um Dich. Rückfälle der Traurigkeit und Sinnlosigkeit können kommen, aber sie gehen auch wieder. Nimm jede Ablenkung und Schönes in Anspruch, die Du nur kriegen kannst. Je aktiver Du das Loslassen betreibst, desto schneller geht es Dir besser. Es war eindeutig nicht der Richtige für Dich, lass ihn gehen. Je schneller desto besser.
Ganz liebe und unterstützende Grüße

28.11.2021 17:14 • x 2 #2



Jeden Tag weinen

x 3


Acipulbiber
ich kann mich @Fauda nur anschließen und Ablenkung heißt auch zur Arbeit zu gehen

28.11.2021 17:17 • x 2 #3


Petros1985
Keine Sorge von Tag zu Tag wird es besser, erst Recht wenn du ihn nicht mehr siehst. Der Zustand vergeht mit der Zeit wieder keine Angst

28.11.2021 17:23 • x 1 #4


Pitri
Ach du Arme. Das ist echt ein ganz schlimmes Gefühl .Wie gehts dir unterdessen?

27.12.2021 22:11 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler