Pfeil rechts
5

Hi ich heiße Marina bin 19 Jahre alt und suche Leute, die mich so akzeptieren wie ich bin. Ich habe so gut wie keine Freunde und fühle mich sehr einfach. Mir fällt es schwer Freundschaften zu schließen, weil ich eine Sozialphobie habe. Vielleicht hat ja hier jemand das selbe Problem, fühlt sich einfach und möchte einfach mal ein bisschen schreiben, wenn ja dann schreibt mich gerne an

05.06.2017 21:15 • 17.08.2017 x 3 #1


15 Antworten ↓


Zuri
Hallo Marina,
ich habe keine Sozialphobie und bin auch deutlich älter als du.Mein Sohn ist in deinem Alter...ich schreibe dir trotzdem, oder gerade deswegen,da ich ein Kind in deinem Alter habe und es mich wirklich sehr berührt,wenn ein so junger Mensch sich schon mit so einem Scheixx plagen muss.
Mein Sohn hatte mit 14 PA,das hat mich sehr mitgenommen und noch heute achte ich sehr auf sein Seelenheil.

Vielleicht hilft es dir,wenn ich dir das Zuhören anbiete...

05.06.2017 21:33 • #2



Hat jemand Lust zu schreiben, fühle mich sehr einsam

x 3


Hallo Zuri,

danke für deine Antwort.
Die Sozialphobie ist noch mein kleinstes Problem. Muss seit Jahren schon gegen Depressionen ankämpfen, die ich aufgrund einer Krankheit bekommen hab. Mit all den Problemen fällt es mir dann einfach sehr schwer Freunde zu finden, denen ich das alles anvertrauen kann und die mich dann auch so akzeptieren wie ich bin... die meisten in meinem Alter sind noch sehr kindisch und können sowas einfach nicht nach vollziehen, wieso ich so bin wie ich eben bin und warum ich manche Situationen einfach vermeide. Ich nimm es ihnen nicht übel, aber es macht mich halt traurig und fühle mich unverstanden und sehr einsam.
Hat dein Sohn immernoch PA?

05.06.2017 21:42 • #3


Zuri
Huhu,sorry für die verspätete Rückmeldung.Ich war eingeschlafen und hatte heute einiges auf dem Zettel!Es ist schon wirklich schwer,wenn man so jung ist und schon so lang mit diesen Beschwerden zu kämpfen hat! Dass Menschen deines Alters nicht recht was damit anfangen können,kann man ihnen fast nicht verdenken!
Ebenso macht dich dein langer Leidensweg sicherlich erwachsener,als gleichaltrige!

Hast du Therapien gemacht oder bist in einer? Dort finden sich manchmal Leidensgenossen, auch welche,die evtl. so alt sind wie du (was aber ja nicht zwingend so sein muß)
Das Verständnis untereinander ist um ein Vielfaches höher.Was ist mit deiner Familie? Finden sich dort Seelentröster? Verständnis?

Mein Sohn hat keine PA`s mehr,ist jedoch recht vorsichtig geworden und lebt auf einem erhöhten Stresslevel.Er nimmt sich Vieles zu sehr zu Herzen und braucht lange,aus negativen Gedanken und Gefühlen zu kommen.Ich bin immer ein Wenig besorgt um ihn, lasse es aber möglichst im Verborgenen...

06.06.2017 14:28 • #4


Nicht schlimm.
Ja das denk ich mir auch, deshalb kann ich es schon verstehen.
Ja ich mache im Momente eine, habe aber erst vor kurzem damit angefangen, bin also noch ganz am Anfang.
Ja also meine Familie unterstützt mich schon sehr, vorallem meine Mama hilft mir sehr viel das alles so zu schaffen.
Das ist bei mir auch so ähnlich wie bei ihm. Ich nimm mir auch alles zu Herzen. Sowas belastet einen sehr und ed ist schwer sich dann wieder einigermaßen besser zu fühlen.

06.06.2017 16:23 • #5


Mindhead
Hallo
Ich bin ebenfalls 19 und habe einiges durch.
Du kannst mir immer gerne schreiben, ich schreibe gerne!

06.06.2017 16:26 • #6


Hey Mindhead
Kannst du mir vielleicht eine Nachricht schreiben, weil ich hab keine Ahnung wie man das hier macht

06.06.2017 16:31 • #7


Mindhead
Natürlich
Sie kommt dann gleich^^

06.06.2017 16:33 • #8


Kämpferin29
Ich bin zwar schon 29 aber ich kenne dieses Gefühl auch ich habe auch keine sozialen Kontakteda ich schon sehr oft auf die Schnauze geflogen bin was das angeht du kannst mir natürlich auch immer schreiben ich könnte dir sogar anbieten auch mal zu telefonieren ich bin ein guter Zuhörer.

09.06.2017 14:10 • #9


Hallo mir geht es auch so bin schon 27 aber ich hätte auch nur gern jemand der mich nimmt Wie ich bin aber leider ist sodass schwer zu finden irgendwie

10.06.2017 15:48 • #10


@Kämpferin29 Ja gerne
Telefonieren kann ich leider nicht, wegen meiner Sozialphobie...sowas fällt einem dann sehr schwer...

10.06.2017 23:08 • #11


@einsam Ja das ist wirklich schwer zu finden.Leider. Wenn man nur ein bisschen anders ist dann wird man schon schief angeschaut.. irgendwie traurig..

10.06.2017 23:59 • x 2 #12


Flo1890
Hey! Dein Beitrag ist schon etwas älter,aber ich schreibe trotzdem mal.Ich bin m27,kann dich absolut verstehen,habe fast genau die selben Probleme wie du,man denkt ja immer man ist allein mit seinen Sorgen, zumindest geht es mir so.

11.07.2017 20:25 • #13


Hey. Bei mir hat sich mittlerweile auch eine Sozialphobie entwickelt, und sie wird von zeit zur zeit immer schlimmer...
Persönliche Unterhaltungen sind aber okay, das ist das einzige wo ich weniger Probleme habe, würde mich also auch anbieten.

16.07.2017 00:36 • #14


Hallo Marina
Ich bin 21 und wenn du magst, können wir auch sehr gerne schreiben. Ich bin immer auf der Suche nach Austausch auf diesem Forum.
Liebe Grüße
Silent21

16.07.2017 10:54 • #15


Hi ich bin 20 und habe eigentlich ein ganz gutes Leben, bin hier gelandet wegen meiner Bindungsangst und merke erst jetzt wie gut ich es eigentlich habe und versuche zu helfen.
Ich kann dir nicht versprechen dass ich dich verstehe und nachfühlen was du durch machst kann ich auch nicht, aber ich kann dir versprechen, dass ich zuhören werde und mein Bestes versuchen dich zu versehen und dafür zu sorgen dass du Dich wohlfühlst.
Bist du dabei?

17.08.2017 10:32 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler