Pfeil rechts
48

hallo zusammen

Ich (w/18) weiss nicht, wo ich anfangen soll. Ich schreibe einfach nur das Wichtigste, obwohl ich einen ganzen Roman schreiben könnte.

Also, ich bin schon mein ganzes Leben alleine. Ich bin so einsam und ich wünsche mir so sehr einen Freund oder schon nur gute Freunde. Das Ding ist, dass ich eher pummelig bin. Weil ich mich einsam fühle, esse ich. Ich kann oder möchte aber in diesem Zustand keinen Freund. Ich habe so kein Selbstbewusstsein. Wenn ich schlanker wäre, normal schlank, wäre ich ziemlich hübsch, das weiss ich.

Es ist ein Teufelskreis:

Ich möchte einen Freund, weil ich einsam bin. Weil ich einsam bin, esse ich viel und bin eben pummelig. Da ich so pummelig bin, habe ich wenig Selbstvertrauen, fühle mich unwohl und hässlich. Deswegen will ich momentan keinen Freund aber weil ich keinen Freund oder nur gute Freunde habe, bin ich so einsam.

Ich weiss nicht, wie ich da heraus komme. Ich habe schon so oft versucht abzunehmen, es aber nicht geschafft.

Andere meiner Probleme:
Ich bin depressiv geworden, habe Suizidgedanken, leide an Erythrophobie, z.T. an Hyperhidrosis, weitere soziale Ängste, Schüchternheit etc.

Kennt das jemand? Ich hätte gerne jemanden, dem es so geht wie mir. Ich möchte mit jemandem zusammen abnehmen, zusammen Selbstbewusstsein aufbauen, sich zusammen Dinge trauen.

Ich weiss echt nicht mehr, was ich tun soll. Ich war schon bei 2 Psychologen, was mir aber nicht geholfen hat.

13.12.2020 15:59 • 15.12.2020 x 2 #1


34 Antworten ↓


Icefalki
Weisst du, 1. Kann man mit pummelig auch geliebt werden, 2. Weniger essen, und 3. Sport.

Was nichts ändert ist das Selbstmitleid und dieses haben wollen, aber nichts für tun.

Hier liegt das grösste Problem: Ausreden finden, und meinen, die Errettung käme von aussen, wie durch ein Wunder.

Lies das bitte jetzt ganz sachlich, ist kein Schlag ins Gesicht, ist nur die reine Wahrheit. Und ohne die verändert sich nichts.

13.12.2020 16:19 • x 3 #2



Halte das Alleinsein nicht mehr aus

x 3


portugal
Essen ersetzt Emotionen bzw. etwas das fehlt.

Meine Freundin hat weight watchers gemacht und dort viele Gleichgesinnte getroffen. Gibt es in jedem Ort.

13.12.2020 16:23 • x 2 #3


Zitat von AmandaE3:
hallo zusammenIch (w/18) weiss nicht, wo ich anfangen soll. Ich schreibe einfach nur das Wichtigste, obwohl ich einen ganzen Roman schreiben könnte. Also, ich bin schon mein ganzes Leben alleine. Ich bin so einsam und ich wünsche mir so sehr einen Freund oder schon nur gute Freunde. Das Ding ist, dass ich eher pummelig bin. Weil ich mich einsam fühle, esse ich. Ich kann oder möchte aber in diesem Zustand keinen Freund. Ich habe so kein Selbstbewusstsein. Wenn ich schlanker wäre, normal schlank, wäre ich ziemlich hübsch, das weiss ich. Es ist ...



Hallo Amanda

Bleib mal hier.Hier sind soviel nette Leute.Es ist wurscht ob du pummelig bist.Beteilige dich an meinem Thema:bei Depressionen->"Schreibe positive Dinge auf die gemacht hast.

Stärke dein Selbstbewußtsein:nur wenn man selbstbewußt ist strahlt man eine andere Lebensenergie aus,oder schreib mit mir:ich bin auch neu hier und habe noch keine Freunde.Gruß Smud:wink:

13.12.2020 16:26 • x 1 #4


Zitat von Icefalki:
Weisst du, 1. Kann man mit pummelig auch geliebt werden, 2. Weniger essen, und 3. Sport.Was nichts ändert ist das Selbstmitleid und dieses haben wollen, aber nichts für tun. Hier liegt das grösste Problem: Ausreden finden, und meinen, die Errettung käme von aussen, wie durch ein Wunder.Lies das bitte jetzt ganz sachlich, ist kein Schlag ins Gesicht, ist nur die reine Wahrheit. Und ohne die verändert sich nichts.



Warum sind wir hier:weil wir Probleme haben:hast du keine Probleme?Probleme sind nunmal Selbstmitleid......
aber sowas dem anderen knallhart ins Gesicht zu hauen find ich nicht okay.

13.12.2020 16:35 • x 1 #5


Icefalki
Zitat von Smud:
aber sowas dem anderen knallhart ins Gesicht zu hauen find ich nicht okay.


Bitte den Beitrag ganz lesen, und wenn für dich sachlich, knallhart ist, nun, deine Interpretation.

13.12.2020 16:38 • x 2 #6


portugal
Ich fands aber auch heftig. Abnehmen vorzuschlagen ist nun wirklich etwas mehr als unglücklich.

Du wirfst ihr vor, nichts zu tun.

Das weißt Du doch gar nicht?

13.12.2020 16:58 • x 2 #7


Ich habe daraus gelesen, dass es, wenn man unglücklich mit seinem Gewicht ist, hilfreich ist, etwas dagegen zu tun.

13.12.2020 17:22 • x 1 #8


Na ,du glaubst ja gar nicht, wie viele Männer gerade Frauen mögen , die sehr weiblich sind von der Figur her

13.12.2020 17:25 • x 1 #9


Hallo Amanda, ich finde die Idee mit WW richtig gut!

13.12.2020 17:26 • #10


Außerdem ,was hättest du von einem Freund , der dich nur nimmt weil du gut aussiehst , das ist doch viel zu wenig es sollte der Mensch geliebt werden , seine Art sein Herz seine Seele , man sollte gerne mit ihm zusammen sein sich gut mit diesem Menschen verstehen , und es im Herzen fühlen kribbeln auf der Haut bekommen in seiner Nähe

13.12.2020 17:31 • x 1 #11


Zitat von Icefalki:
Weisst du, 1. Kann man mit pummelig auch geliebt werden, 2. Weniger essen, und 3. Sport.Was nichts ändert ist das Selbstmitleid und dieses haben wollen, aber nichts für tun. Hier liegt das grösste Problem: Ausreden finden, und meinen, die Errettung käme von aussen, wie durch ein Wunder.Lies das bitte jetzt ganz sachlich, ist kein Schlag ins Gesicht, ist nur die reine Wahrheit. Und ohne die verändert sich nichts.


Keine Angst, deine Antwort hat mich nicht verletzt. Ich weiss das. Ich versuche auch schon weniger zu essen oder eben gesünder. Ich mache auch Sport aber die Essanfälle sind eben immer noch da.

13.12.2020 17:35 • x 2 #12


portugal
Eben, Aber ueberleg doch mal mit WW, die haben sich auch ab und zu Abends getroffen.

https://www.weightwatchers.com/de/

13.12.2020 17:40 • #13


WW hat auch eine riesige Onlinecommunity, in der sich auch Freundschaften oder sogar Beziehungen im RL bilden. Schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe: Gute Ernährung und Kontakte knüpfen.

13.12.2020 17:48 • x 2 #14


Acipulbiber
Zitat von Smud:
Warum sind wir hier:weil wir Probleme haben:hast du keine Probleme?Probleme sind nunmal Selbstmitleid......aber sowas dem anderen knallhart ins Gesicht zu hauen find ich nicht okay.

Knallhart ins Gesicht?
Gehts noch?

13.12.2020 17:52 • x 3 #15


portugal
Braucht nicht mehr aufgewaermt werden, ist alles gut. Haben es geklaert.

Viell hast Du aber noch einen guten Vorschlag, der uns weiterbringt?

13.12.2020 17:54 • x 1 #16


Acipulbiber
Zitat von portugal:
Ich fands aber auch heftig. Abnehmen vorzuschlagen ist nun wirklich etwas mehr als unglücklich.Du wirfst ihr vor, nichts zu tun. Das weißt Du doch gar nicht?

Ich kann keinen Vorwurf erkennen

13.12.2020 17:54 • x 2 #17


rero
@AmandaE3 Was Dir fehlt ist Selbstvertrauen.
Wenn Du abnimmst heisst das nicht automatisch, dass Du Freunde oder ein Freund hast oder mehr Selbstvertrauen.

Es kann Dir aber unter umständen helfen.
Selbstvertrauen und sich selbst lieben, sich selber mögen ist der erste Schritt. ....alles weitere ergibt sich.
Wünsche Dir Viel Erfolg.

Und noch etwas. Vielleicht beneidest Du andere die schlanker sind.
Aber auch die werden Ihre eigenen Probleme habe und wiederum andere beneiden usw.
So ist das Leben. Statt sich mir andere zu vergleichen sollte man mit sich selbst im reinen sein.

13.12.2020 18:05 • x 1 #18


Angor
Icefalki schreibt sehr viele hilfreiche Beiträge hier im Forum, und sie nimmt sich auch sehr viel Zeit für einzelne User, die Hilfe brauchen.
Anstatt sie gleich so zu verdammen, wäre es hilfreich, mal ein paar Beiträge in anderen Themen von ihr zu lesen.

Ich schätze Icefalki sehr, und manchmal muss man Dinge ein bischen hart aussprechen, damit es ankommt, aber ich kann bestätigen, dass sie auch viel Empathie hat.

13.12.2020 18:12 • x 4 #19


portugal
Amen

13.12.2020 18:13 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler