Pfeil rechts

Hallo Leute,

ich suche Gleichgesinnte zum Telefonieren und möglicherweise zum Treffen.

Doch erst einmal etwas über mich, kurz und knapp, denn wen interessiert schon das ganze Lebensleid eines fremden Menschen?

In bin sehr einsam, ich habe keine Freunde und keine Kontakte, und meine Arbeit hat auch nichts mit Menschen zu tun. Als sei der Einsamkeitsschmerz nicht genug, gipfelt er in Depressionen und Folgeproblemen wie Selbstzweifel und Angst vor Abweisung.

Ich bin etwas über dreißig Jahre alt und männlich. Es ärgert mich immer wieder, alleine zu Hause zu sitzen und zu wissen, daß es anderen ebenso geht wie mir. Es bräuchte nichts weiter als einen Kontakt dazwischen, um den Abend erträglicher zu machen.

Möchte jemand, der ebenfalls einsam ist, regelmäßigen Kontakt haben? Am liebsten per Telefon, auch per E-Mail. Kennt jemand Selbsthilfegruppen mit Treffen in Hamburg und Umgebung?

Den persönlichen Kontakt per Telefon und E-Mail möchte ich auf Frauen einschränken, da ich mich Männern nicht anvertraue und mir persönliche Gespräche zwischen Männern befremdlich scheinen. Ich suche auch niemanden, der als Notlösung sein Leid klagt und wieder verschwindet. Mir ist auch nicht wichtig, ob jemand gebunden ist.

Aber es muß doch möglich sein, wenigsten jemanden zu finden, mit dem man reden kann? Worte, Reaktionen, Austausch statt einem leeren Wochenende.

Ich wünsche Euch alles Liebe
Bergnebel

14.12.2011 00:51 • 25.12.2014 #1


9 Antworten ↓


Wie hast Du Dir das vorgestellt? Das Dir hier einfach jmd. seine Nummer schickt? Würdest du einfach auf so einen Beitrag jmd. Deine Nummer geben?

14.12.2011 22:01 • #2



Gleichgesinnte für Gespräche gesucht

x 3


Zitat von Bergnebel:
Aber es muß doch möglich sein, wenigsten jemanden zu finden, mit dem man reden kann? Worte, Reaktionen, Austausch statt einem leeren Wochenende.

Du kannst doch mehr schreiben. Ist doch hier auch ein Austausch.

Schreib mehr.

14.12.2011 22:06 • #3


Zitat von Mamary:
Wie hast Du Dir das vorgestellt? Das Dir hier einfach jmd. seine Nummer schickt? Würdest du einfach auf so einen Beitrag jmd. Deine Nummer geben?
Nein, sicherlich nicht, aber man kann sich schreiben, und wenn man dann merkt, daß man sich etwas zu sagen hat, kann man auch telefonieren. Das ist ja alles ganz zwanglos.

Aber es ist doch zum Verzweifeln! Da sitzen Menschen das Wochenende einsam zu Hause, verfluchen das Leben, und dabei kann schon eine E-Mail alles erleichtern.

14.12.2011 22:37 • #4


Hazy
http://keine-panik.org/

Schau doch mal bei uns im Chat vorbei

14.12.2011 22:50 • #5


Hi ich bin polly und habe mich durch deinen beitrag
angesprochen gefühlt.
Würde mich gerne mit dir austauschen!
Hier meine E-Mailadresse
x.= editiert: Hier bitte keine Mailadressen o. ä. veröffentlichen! Danke! Petra
Weiß nicht was daran so schlimm sein sollte sich auszutauschen oder eben auch die E-mailadresse rauszugeben.
also ich hab damit gar keine probleme.
Freu mich auf ein Schreiben von dir.

Lieben gruß
Polly

14.12.2011 23:18 • #6


Zitat von Bergnebel:
Den persönlichen Kontakt per Telefon und E-Mail möchte ich auf Frauen einschränken, da ich mich Männern nicht anvertraue und mir persönliche Gespräche zwischen Männern befremdlich scheinen.

Da gibt es doch im Netz mehrere kostenlose Alltags-Foren (nicht auf Dating ausgerichteten), die haben die Möglichkeit, sich per PN zu unterhalten.

Da braucht man nur die Suche entsprechend einschränken und schon kann man welche anschreiben.

15.12.2011 11:18 • #7


MrsAngst
Falsches Thema

25.12.2014 20:51 • #8


Falsches Thema.

25.12.2014 21:12 • #9


Falsches Thema.

25.12.2014 21:50 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler