Pfeil rechts
51

Hallo,
seit dem März 2021 bin ich single.

Ca. 5 Monate habe ich meinem Ex nach getrauert, da er nachdem 1 Tag schon wieder eine Neue hatte ich ihn einfach nicht vergessen konnte.

Meine Freundinnen Arbeitskolleg/innen sind alle glücklich vergeben, wohnen mit dem Partner zusammen, planen eine Familie etc.

In der Firma wie auch in der Freizeit sind alle glücklich sprechen nur immer über die glücklichen Beziehungen.

Mich macht das richtig sauern traurig, am liebsten Ohren zu nicht zuhören! Ich lernte Typen kennen aber nie passte es. Wie ihr lesen könnt, ich fühl mich alleine und zweifle an mir.
Was soll ich tun? an was liegt das?

Ich beschäftige mich mit Home-Work-Out, 3mal die Woche Fitnessstudio, lesen, Netflix, spazieren etc. Es macht mich für den Moment glücklich, aber es fehlt mir einfach einen Partner an meiner Seite?!
Danke für eure Beiträge.!

27.01.2022 20:10 • 06.03.2022 x 1 #1


47 Antworten ↓


@hannah95

Nach 1 Tag ,hatte er schon eine neue ?

27.01.2022 20:14 • #2



Fühle mich allein

x 3


Hallo Hannah,

ich kann dich sehr gut verstehen. Das Problem ist: Je mehr du dich darauf verkrampfst, einen Partner zu wollen, umso unrealistischer wird es, jemanden zu finden, der wirklich zu dir passt. Meist kommt der Eine dann, wenn du am wenigsten damit rechnest. Und bis dieser Tag kommt, rate ich dir, alles zu tun, was dich abseits einer Partnerschaft glücklich macht.

27.01.2022 20:18 • x 1 #3


@Martin123 Jap, also hat mich betrogen mit ihr.. war schon länger eine Affäre dahinter, nur wusse ich das nicht und merkte es im März..

War die Arbeitskollegin von ihm.. aber nachdem Schluss machen, gab er es nachdem 1 Tag öffentlich mit ihr

27.01.2022 20:27 • x 1 #4


@hannah95

Sauerei ----------------------------

27.01.2022 20:49 • #5


Petros1985
Wow ne Fau die Probleme hat einen Mann zu finden, höre ich zum ersten mal

27.01.2022 20:56 • x 1 #6


@Petros1985 Finden schon aber die wollen nie was Ernstes!

27.01.2022 21:07 • #7


Pübbels
Zitat von Petros1985:
Wow ne Fau die Probleme hat einen Mann zu finden, höre ich zum ersten mal

Das gibt es tatsächlich. Ich kenne leider einige, die sich einen Freund wünschen und nur an so F*ckboys geraten.
Hatte ich in meiner kurzen Phase des Single daseins auch erlebt.

27.01.2022 21:11 • x 1 #8


Petros1985
@kleinpübbels ach komm welcher Mann will den nur ne f... geschichte, kann mir nicht vorstellen, sowas gibts vielleicht im Fernsehen in den Filmen

27.01.2022 21:15 • #9


Pübbels
Zitat von Petros1985:
@kleinpübbels ach komm welcher Mann will den nur ne f... geschichte, kann mir nicht vorstellen, sowas gibts vielleicht im Fernsehen in den Filmen ...

Ist das ironisch gemeint?

27.01.2022 21:40 • x 2 #10


Donnervogel
Ich denke Männer habe es da grundsätzlich schwieriger und Frauen habe ein Auswahl .....aber ich kann durchaus verstehen wenn der richtige nicht dabei ist.
Das muss nicht heissen dass Frau wählerisch ist......aber vieleicht dass Sie auf am falschen Ort sucht ?
Es gibt doch bestimmt Partnervermittlungsagenturen wo Partner vermitteln die es ernst meinen

27.01.2022 21:49 • x 1 #11


Blätterwald
Zitat von Petros1985:
Wow ne Fau die Probleme hat einen Mann zu finden, höre ich zum ersten mal

Finde deine Aussage auch etwas krass und pauschaliert. Es kommt ja wohl auf die jeweilige Situation drauf an und ich kann sehr gut nachvollziehen, dass man sich die Frage stellt wenn man öfters enttäuscht wird bzw. manche positiven Erwartungshaltungen sich nicht erfüllen.

27.01.2022 22:01 • x 2 #12


Coru
Ich such auch schon seit Jahren und finde keinen liebevollen Partner. Wenn du nicht bereit bist möglichst schnell in die Kiste zu gehen oder nur eine negative Eigenschaft hast bist du für die meisten schon raus und es wird weiter nach einer andern Traumfrau gesucht.

Bei mir sind auch alle glücklich vergeben und verheiratet. Bei denen ist aber auch nicht alles toll.

27.01.2022 22:12 • x 1 #13


Blätterwald
Mir fällt auf, dass die Leute oft einfach zu wählerisch sind und eine zu hohe Erwartungshaltung an den Partner haben. Dazu ist es notwendig in einer Partnerschaft Konpromisse einzugehen. Dazu sind viele einfach nicht bereit…

27.01.2022 22:16 • x 2 #14


Petros1985
@kleinpübbels ne ich kann mir nicht vorstellen dass es solche männer gibt

27.01.2022 22:17 • #15


Ich kenne das zu gut selber Single zu sein und von anderen zu hören wie glücklich sie mit ihren Partnern sind, eine Familie planen oder einfach ihre Zeit zu zweit genießen.

Ich selbst hatte noch nie einen festen Freund und ich bin 24. Ich war nie verliebt. Aller höchstens verknallt mal, aber daraus wurde auch nicht mehr.

Das Gefühl jemanden an meiner Seite zu haben, den ich liebe kenne ich nicht, aber ich sehne mich an manchen Zeiten sehr danach. Aber andererseits bin ich froh bisher keinen Liebeskummer erlebt zu haben, nicht betrogen worden zu werden oder abserviert zu werden von jemanden den ich liebe.

Ich kann mir gar nicht vorstellen wie schmerzhaft das für dich sein musste erfahren zu haben das er dich betrogen hat und der Kummer danach…

Ich bin froh so etwas nicht erlebt zu haben. Auf Dating Apps habe ich es auch mal probiert, aber ich kann dir raten, so etwas gezielt zu suchen ist zwecklos. Es wirkt eher krampfhaft. Ich werde es demnächst auch wieder nach Monaten mal damit versuchen. Es ist ja schwer zurzeit jemanden kennenzulernen.

Ich denke mir aber auch manchmal das ich nicht noch älter sein werden will ohne das Gefühl zu kenne so richtig verliebt zu sein. Aber dann denke ich mir auch wieder… dann will es das Schicksal so. Es kommt wie es kommt…

Meistens kommt es dann das ganz unerwartet das wir jemanden kennenlernen. So sagt man das doch immer. Wir finden schon jemanden

27.01.2022 22:17 • x 2 #16


OlleSchrabnelle
Zitat von crazymic:
Hallo Hannah, ich kann dich sehr gut verstehen. Das Problem ist: Je mehr du dich darauf verkrampfst, einen Partner zu wollen, umso unrealistischer wird es, jemanden zu finden, der wirklich zu dir passt. Meist kommt der Eine dann, wenn du am wenigsten damit rechnest. Und bis dieser Tag kommt, rate ich dir, ...


sehe ich auch so. Einen Partner kann man sich nicht herbei wünschen und die Menschen (Männer) empfangen deine Ängste und Emotionen ) unbewusst.
Ich habe mit der vielen Zeit des heulens und trauerns wegen verlassen werden gelernt das ich das Problem bin und dieses akzeptiert.
Erst wenn du es schaffst wieder mit dir selber im reinen , fröhlich und offen zu sein , wirst du wieder neue Kontakte schließen können. Erzwingen bringt nichts.

27.01.2022 22:22 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

orki
Erstmal, glaub nicht alles, was deine Arbeitskollegen/Bekannte oder andere über ihre schöne Beziehung immer verzählen.
Öfters ist es mehr Schein als sein. Viele Paare haben Probleme, wollen es aber nicht nach außen tragen, um nicht schlecht dar zu stehen. Ist aber normal.
Selten ist eine Beziehung perfekt. Für eine Beziehung gehören immer zwei und an der muss man auch arbeiten, öfter wird sie aber einfach so hingenommen und wenn es Probleme gibt, wird schnell aufgegeben.
Wo Liebe im Spiel ist, wird es mehr akzeptiert und toleriert. Ohne läuft es meist anders.

Manchmal ist es so, das man mehrere Anläufe braucht um den richtigen zu finden, zweifle aber nicht an dir selber oder such nicht gleich die schuld bei dir. Wir sind alle nicht perfekt und haben auch unsere Ecken und Kanten
Wir sind alle einzigartig und müssen uns erstmal selber lieben lernen, der Rest passiert automatisch

Und meines Wissens nach, haben Frauen es auch schwerer einen Partner zu finden. Erstmal es gibt mehr Männer als Frauen in Deutschland, und zweitens, es ist üblich, dass der Man den ersten schritt macht, die Frauen warten meistens drauf Und irgend wie hab ich das Gefühl, dass Single leben immer mehr zur Mode wird, zumindest bis zum bestimmten Alter

Hoffe ich konnte dich etwas aufmuntern

Gruß Alex

27.01.2022 22:25 • x 2 #18


OlleSchrabnelle
Zitat von Blätterwald:
Mir fällt auf, dass die Leute oft einfach zu wählerisch sind und eine zu hohe Erwartungshaltung an den Partner haben. Dazu ist es notwendig in einer Partnerschaft Konpromisse einzugehen. Dazu sind viele einfach nicht bereit…



Dies ist einfach Carakter Sache , der eine kanns der andere nicht. Meine Tochter z.B. hat sich in eine total körperlich kranke ( bitte nicht falsch verstehen, also die ganze Familie hat schwere Krankheiten) eingeheiratet. Nun wir, Ihre Eltern sind auch nicht mehr die Jüngsten und fittesten. Sie ist also voll bereit diese Komromisse einzugehen. Ich bewundere Sie dafür enorm , weil ehrlich mir wäre dies zu heftig. Nun vielleicht muss man das Alter der Personen berücksichtigen, als ich so Jung war hab ich auch vieles in Kauf genomen und dachte : das schaffst du schon.
Grundsätzlich, gebe ich dir Recht: wer die Wahl hat hat die Qual oder wenn er, sie, es ... kann... wird es genutzt.

27.01.2022 22:43 • x 1 #19


OlleSchrabnelle
Schöne Beziehung? Gibts nur in Filmen, fernab der Realität und im Märchenwald.Oder wirklich ganz, ganz selten... denke mal so 5 von 100 Paaren. Was du siehst ist nur die äußere Fasade.... Selten werden diese Paare zu geben das sie doch auch unglücklich sind.

27.01.2022 22:47 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler