Pfeil rechts

marsmensch
hallo,
ich hab mal eine frage.
wie macht ihr das wenn ihr therapiestunden habt, mit der arbeit?
ich hab ja bald das erste mal.
aber wenn ich einmal die woche,
immer zur gleichen zeit bei der arbeit fehle,
was erzähl ich dann?
ich kann nicht jede woche sagen, ich geh zum zahnarzt.
wie haltet ihr es damit?

21.02.2012 22:48 • 22.02.2012 #1


3 Antworten ↓


Beermacht
Moin Marsmensch !

Eine Möglichkeit ist zu sagen das du in Dauerbehandlung wegen gesundheitlicher Probleme bist. Die Arbeitszeit musst du aber sehr warscheinlich nachholen. Es kommt aber immer auf den Arbeitgeber an ! Mit meinem kann ich reden und meine Firma ist da schon korrekt.

Bei mir steht das auch in nächster Zeit an ! Werde wohl die/den Therapeuten fragen ob es möglich ist meine "Stunden" denen meiner Schichtzeiten anzupassen. Da ich gerne auch an Gruppensitzungen teilnehmen möchte, wird es wohl ein wenig schwierig.

Aber ist schon ne gute Frage ! Hatte ich mich bis jetzt auch noch nicht damit beschäftigt !

Liebe Grüße

BM

21.02.2012 23:43 • #2



Frage

x 3


ich würd den Therapeuten bei der ersten Sitzung danach fragen. der wird sicher auch oft danach gefragt.

22.02.2012 08:29 • #3


meine therapeutin macht zweimal die woche abendsitzungen für arbeitstätige.

22.02.2012 09:34 • #4




Dr. Reinhard Pichler