Pfeil rechts
59

Bei mir war Partnersuche im Netz auch ernüchternd. Spätestens wenn ich ein Foto von mir einstellte, war's vorbei mit Zuschriften. Sehr oberflächlich alles. Dabei war ich damals noch jung (Anfang/Mitte 20) und schlank. Aber halt doch nicht "herzeigbar" genug.

24.10.2019 18:52 • #221


Carsten1974
Hallo,

allgemein habe ich so mittelmäßige Erfahrungen mit der Online-Partnersuche gemacht. Meine letzte Langzeitbeziehung hat mich in einer Facebook-Gruppe "gefunden" bzw. angeschrieben.

Ansonsten bin ich schon länger bei Gleichklang.de angemeldet, wo es ja auch möglich ist, eine (schwere) seelische Erkrankung anzugeben und auch, ob man gewillt ist, diese beim Gegenüber zu akzeptieren. Seitdem ich dies so eingestellt habe, bekomme ich keine Vorschläge mehr. D.h., die Akzeptanz ist wohl doch echt gering dafür oder es sind zu wenige Leidensgenoss*innen dort angemeldet. Bei Handicap-Love und Skilldate zwei Portalen, bei denen man sich auch explizit mit seelischer Erkrankung anmelden kann, ist auch "tote" Hose.

Alles in allem bin ich gerade ziemlich ratlos, wo und wie ich mit meinen seelischen Handicaps noch einmal eine Frau finden kann.

24.10.2019 18:57 • #222



Eure Erfahrungen mit der Partnersuche im Internet

x 3


Also Gleichgesinnte finden mag über die Suche im Internet durchaus möglich sein aber Erfolg bei der Partnersuche
wie auf einer Partner Plattform halte ich eher für ausgeschlossen.

Dann doch lieber Menschen über gemeinsame Interessen kennen lernen, auch gerne über das Internet.
Wenn sich über einen wachsenden Bekanntenkreis auch eine Partnerschaft ergibt, prima.

Zumal ich der Meinung bin, sich ganz normal kennen zu lernen und zwar nicht virtuell und durch irgendwelche Partner Algorithmen sondern im echten Leben. Auch weil man die Wahrscheinlichkeit von Fakes gleich ausschließen kann.

24.10.2019 18:57 • x 1 #223


Carsten1974
Hallo Juwi,

schade dass Du diese Erfahrungen gemacht hast.

Zitat von juwi:
Spätestens wenn ich ein Foto von mir einstellte, war's vorbei mit Zuschriften.


Wobei ich ja immer denke, am Aussehen lässt sich viel machen, entweder mit guten Fotos oder eben über die "Arbeit an sich selbst".

24.10.2019 19:00 • #224


Warum sich so über die Krankheit definieren? Ich würde meinen Dachschaden nirgends angeben. Ist ja nur ein Teilaspekt, der meinen Alltag zwar prägt, aber ich BIN nicht die Krankheit.

Auf die berühmte Arbeit am Äußeren oder das "mehr aus sich Machen" pfeife ich. Meine eingestellten Fotos sahen alle natürlich aus, so wie ich halt aussah. Hätte nicht gewusst, was ich groß ändern sollte, um Beachtung zu finden. Starke Schminke usw. mag und vertrag ich nicht.

24.10.2019 19:01 • #225


portugal
wir beste erfahrung, die wir gemacht haben. Seit (ich glaube 12) Jahren gluecklisch zusammen

24.10.2019 19:03 • #226


Carsten1974
Zitat von juwi:
Warum sich so über die Krankheit definieren?


Weil diese eben sehr stark meinen Alltag prägt und damit muss eine zukünftige Partnerin zurecht kommen.

24.10.2019 19:03 • x 2 #227


portugal
Zitat von juwi:
Bei mir war Partnersuche im Netz auch ernüchternd. Spätestens wenn ich ein Foto von mir einstellte, war's vorbei mit Zuschriften. Sehr oberflächlich alles. Dabei war ich damals noch jung (Anfang/Mitte 20) und schlank. Aber halt doch nicht "herzeigbar" genug.


Ja, traurig. ABER, ich weiss zB von meinen maennlichen freunden, dass sie schlank gar nicht so toll finden. Kann gerne etwas mehr sein.

24.10.2019 19:06 • #228


portugal
Zitat von Carsten1974:
Weil diese eben sehr stark meinen Alltag prägt und damit muss eine zukünftige Partnerin zurecht kommen.


Das finde ich eine sehr gute einstellung. Ich hab meinem freund gleich die wahrheit auf den tisch gepackt, dass ich depressionen habe. Macht nix sagte er. Er kannte damals aber noch keine depressive(n).

24.10.2019 19:08 • #229


Versteh ich schon, Carsten. Wäre bei mir nicht anders. Bin jetzt schon alt und als ich noch suchte, war ich noch gesund. Kann daher eigentlich nicht wirklich mitreden.

24.10.2019 19:09 • #230


Zitat von portugal:
Ja, traurig. ABER, ich weiss zB von meinen maennlichen freunden, dass sie schlank gar nicht so toll finden. Kann gerne etwas mehr sein.

Aber dick darf sie auch wieder nicht sein. Scheint ne totale Gratwanderung zu sein... umgekehrt wäre mir bei einem Partner das Gewicht immer wurscht gewesen.

24.10.2019 19:10 • x 1 #231


Carsten1974
Zitat von portugal:
Macht nix sagte er. Er kannte damals aber noch keine depressive(n).


Und wie ist es dann weiter gegangen. Konntet ihr eine gute Beziehung trotz der Depressionen führen?

24.10.2019 19:12 • #232


portugal
Zitat von Carsten1974:
Hallo Mari,danke für Deinen Hinweis!Ich habe genau das getan und 29 Euro für eine Mitgliedschaft bezahlt und dann die Frauen aus meienr Region angeschrieben, die auch psychische Erkrankungen angegeben haben, insgesamt 20. Es gab NULL Reaktion und keine hat bisher auch nur die Nachricht gelsen. Bei Skilldate sieht's genauso mau aus...


wieso hat keiner die nachricht gelesen? bei 20?

24.10.2019 19:15 • #233


Carsten1974
Zitat von portugal:
wieso hat keiner die nachricht gelesen? bei 20?


gute frage, nächste frage...

vermutung: entweder fakes oder vor jahren das letzte mal online, also Karteileichen (sagt man das so? auch im internet?)

24.10.2019 19:17 • #234


portugal
Ja seit 12 jahren gluecklich. Ich hatte - seitdem ich mit ihm zussammen bin, zwei ganz schreckliche depressions phasen. Eine 2012 (4. Monate) und nun (bin seit ca, 4 wochen aus der phase raus und habe nun wieder antrieb.

24.10.2019 19:17 • #235


Carsten1974
Zitat von portugal:
Ja seit 12 jahren gluecklich


Das freut mich sehr für Dich!

24.10.2019 19:30 • x 1 #236


portugal
Karteileichen. Glaub ja. Fake, Was soll das. Beim ersten treffen kommt doch alles raus. Versteh ich nicht.

24.10.2019 20:00 • #237


portugal
Zitat von juwi:
Aber dick darf sie auch wieder nicht sein. Scheint ne totale Gratwanderung zu sein... umgekehrt wäre mir bei einem Partner das Gewicht immer wurscht gewesen.

Du, mir auch, kann dick sein, kann duenn sein, kann alles. Social media generation ..... Die brauchen moeglichst viele 'likes' und nur dann sind sie zufrieden, wenn sie die haben. Natuerlich nicht alle, habe aber eine entfernte bekannte, die sich darueber definiert, und sie will es nicht schnallen.

24.10.2019 20:04 • x 1 #238


Veritas
"Like mich am _rsch" (Deichkind)

24.10.2019 20:10 • x 3 #239


Torte80
Zitat von portugal:
Fake, Was soll das. Beim ersten treffen kommt doch alles raus. Versteh ich nicht.


Unechte Profile gibt es viele, sozusagen als Lockmittel. Damit Man(n) sich anmeldet, oder ein Abo abschließt. Vielleicht wollte er darauf hinaus

24.10.2019 21:25 • #240



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler