Pfeil rechts

Guten Abend,

also das Forum hier ist eigentlich meine letzte Hoffnung, ich weiß nicht mehr weiter....
Und brauche paar Tipps ich bin 16.Jahre alt und Männlich und habe keine Freunde, hatte damals auch nur paar aber diese zerbrach einfach, weil wir uns zerstritten haben. Ich habe genau 2.Ängste oder man nennt es besser 2x Probleme.
Ich könnte mich ähnlich beschreiben wie mit dem ''Charmest'' oder wie der heißt der unter mir ein Therad geöffnet hat, ich bin Introvertiert und leicht Schüchtern aber habe auch meine Extrovertrierten Seiten, die ich aber erst auslebe richtig wenn ich Freunde richtig kenne, weil ich irgendwie davor irgendwie Hemmungen habe ich weiß nicht wieso.

Das erste Problem werde ich euch erklären womit ich ja schon angedeutet habe. Ich habe keine Freunde ich sitze jeden Tag jeden Abend alleine vorm PC und weiß nicht was tun, alleine raus ist total langweilig, niemand ruft mich an. Ich habe heute versucht über Facebook z.B Freunde einzuladen das wir zsm ins Einkaufszentrum fahren zu ''H&M'' bisschen Shoppen oder so, aber niemand wollte irgendwie bin ich für die Leute zu langweilig anscheinend. Ich brauche dringend Tipps, um Freunde kennenzulernen ich bin Schüchtern und durch die Einsamkeit wurde auch mein Selbstbewusstsein stark runtergedrückt und mein Selbstwertgefühl das merke ich besonders wenn ich rausgehe und mit Menschen spreche...

Mein 2tes Problem oder meine 2te Angst ist, ich habe ein Mädchen im Internet vor mehrern Monaten also schon sehr lange her kennen gelernt, ich liebe sie und sie liebt mich wir sind auch schon seit 3.Monaten Zusammen. Kennen tun wir uns vom: Chatten, von Bildern & von Telefonieren und in den Sommerferien wollen wir uns wirklich treffen das problem liegt sie wohnt in Österreich und das ist weit und die Ferien sind halt verschieden und es ist halt schwer zu ihr zu kommen, dennoch will ich es unbedingt und wir sind grade dabei alles ab zu machen.
Mein Problem ist einfach ich habe Fürchterliche Verlustängste, das sie sich jemand anderes sucht oder so und ich dann wieder total Einsam bin und niemanden habe =(( Hoffe ihr versteht mich, davor habe ich richtig Angst ich habe mit ihr darüber gesprochen sie sagte mir und versicherte mir, sie wird immer mit mir zsm bleiben und sie liebt mich sehr! Trotzdem habe ich diese Art Ängste weil wir uns ja nicht persönlich kennen...

Meine frage ist, was kann ich dagegen tun ist das normal? Woher kommen diese Ängste kommen sie daher das ich niemanden habe und Einsam bin? Hängen diese Beiden Probleme Zusammen?

Ich bin wirklich verzweifelt ich weine auch oft am Abend weil einfach niemanden habe... =((

Was ich bissher getan habe um gegen die Einsakeit vorzugehen und Ziele vorgenommen habe, ich habe Abgenommen 15Kg bin jetzt Schlank und mache zurzeit Muskeltraining bzw. Kraftsport Zuhause, mit Hanteln etc... Ich mache Selbstbewusstseintraining & Wechsel nach den Sommerferien die Schule um neue Freunde knüpfen zu können.... Naja.... mal sehen.

Hoffe ihr könnt mir Tipps geben und mir helfen
Dankeschön im Vorraus !
Phil966

05.04.2012 20:52 • 13.04.2012 #1


3 Antworten ↓


Hat niemand Tipps? =(

06.04.2012 15:12 • #2



Einsamkeit kein weg führt raus =(

x 3


Mach dein PC aus und gehe raus ins leben. Gehe in einen Sportverein oder irgendetwas anderes wo du andere Life kennenlernen kannst. Verabrede dich mit Klassenkameraden, beteilige dich an AGs in der Schule. Verbringe deine Freizeit nicht mehr zu Hause. Nimm dir jeden Tag was außerhalb des Hauses vor. Dann kommen neue Kontakte und Freundschaften von ganz alleine. Im Internet sind das keine Freunde, nur Brieffreundschaft und kennen tut man die auch nicht. Im echten leben sind die meisten ganz anders, als man sie sich vorgestellt hat. Daher versteif dich nicht auf das Mädchen aus dem Internet. D kennst sie nicht, bist ihr nie begegnet. Wenn du sie wirklich mal triffst kann es gut sein, dass ihr euch gar nicht mögt. Das passiert sehr oft bei der onlinepartnersuche. Mach dir klar, dass die internetkontakte nur pseudo dein Gefühl der Einsamkeit minimieren. Konzentriere dich auf das leben vor deiner Haustür, nicht vor dem Bildschirm.

07.04.2012 01:46 • #3


Marta
Hallo,

was deine Ängste angeht z. B. Verlustängste, darfst du nicht lange fragen, woher sie kommen, wahrscheinlich hast du das richtig analysiert. Du must den Ängsten positive Gedanken entgegensetzen, dann werden sie nach einiger Zeit geringer oder hören auf. Richte dein Leben auf keinen Fall nach diesen Ängsten aus!! Dann landest du irgendwann in deinem eigenen Gefängnis. Lies das Buch (Taschenbuch) v. Gerhard F. Freitag "Kraftzentrale Unterbewußtsein", oder von Dale Carnegie "Sorge dich nicht, lebe". Dort bekommst du Anleitungen, teilweise sehr anschaulich, wie du mit Ängsten umgehen sollst.

13.04.2012 19:31 • #4




Dr. Reinhard Pichler