» »

Du kannst versuchen es zu beschreiben

201823.02




34
8
11
1, 2, 3  »
wirst aber daran scheitern.
Bei jedem Versuch, es erklären zu wollen, wirst du jedes Mal immer wieder aufs Neue daran scheitern.

Irgendwann wirst du vielleicht aufhören,
zu versuchen,
es zu beschreiben..wollen.

Es ist, als wärst du irgendwo gefangen oder als würdest du irgendwo festsitzen.

Und mit einem Mal realisierst du, dass es nicht diese eine Person gibt, dass sie nicht da ist um dich aus dieser Situation zu befreien.
Dass es nicht diese eine beste Freundin gibt,
dass es nicht diesen einen besten Freund gibt,
der zu dir sagen kann: hey, komm zieh dich an, raus aus dem Bett, lass uns mal spazieren gehen und du
bleibst liegen.
alleine.
gibst auf.
mal wieder.

Ihr habt gefragt, was Einsamkeit ist.
Es ist ein schleichender Prozess.
Manchmal merkt man es selbst..,
an dir selbst wirst du es kaum merken.
Anfangs ist es ertragbar.
irgendwie wirst du schon damit zurechtkommen.
aber mit der Zeit wirst du anfangen mit dir selbst zu reden.
Anfangs ist es nicht so schlimm.
ich werd schon damit zurechtkommen.
das kann doch nicht so schlimm sein.
Aber
es gibt viele
Formen und
Varianten.

Einsamkeit ist nicht
alleine
sein,
denn mit dem alleine sein komm ich zurecht.
Aber die Einsamkeit.
kann verrückt machen.

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke




34
8
11
  23.02.2018 23:19  
Einsamkeit in 2 Jahren
Einsamkeit in 4 Jahren
Überall Einsamkeit
Einsamkeit im Café
Einsamkeit wieder im Café

Es tut gut, zu schreiben.

Einsamkeit auf der Straße
Einsamkeit überall
und es gibt niemanden, der glücklich ist, weil du es bist
und es gibt niemanden, der glücklich ist, weil du lachst
Du bist unsichtbar
Du machst dich unsichtbar

Tust so, als würde es dir gut gehen
..gehst aber langsam zugrunde

Aber wir sind doch alle irgendwie einsam! jeder Mensch ist einsam, bekomm ich dann zu hören.

Weißt du denn, wie ich einsam bin?!
Weißt du denn, dass ich ..
Weißt du denn,
..dass ich einfach nicht mehr kann.





34
8
11
  23.02.2018 23:42  
Kennst du das Gefühl mitten in der Nacht aufzuwachen
aus deinen Träumen gerissen zu werden
überall ist es dunkel
und du versuchst das Licht an zu machen
und vielleicht hast du etwas schlechtes geträumt
aber niemand ist da und du weinst bis..und
du nur noch Rotze im Gesicht hast
und dein Herz tut weh !
Ja?
Kennst du das!

und hier bist du

alleine

niemand ist da



6287
NRW
4000
  24.02.2018 14:28  
Hallo Ronuldasymi,

willkommen hier im Forum,

es ist sicher eine schwierige Zeit für Dich, wenn Du Dich jetzt allein fühlst.

Hier kann ich Dich verstehen. Jedoch wird es niemanden geben, der Dich da herausholt.

Zitat:
Und mit einem Mal realisierst du, dass es nicht diese eine Person gibt, dass sie nicht da ist um dich aus dieser Situation zu befreien.
Dass es nicht diese eine beste Freundin gibt,
dass es nicht diesen einen besten Freund gibt,
der zu dir sagen kann: hey, komm zieh dich an, raus aus dem Bett, lass uns mal spazieren gehen und du bleibst liegen.


Wie kam das, dass Du Dich so stark zurückgezogen hast?
Bitte warte nicht darauf, dass jemand zu Dir kommt. Du solltest auf andere zugehen.
Hast Du verlernt, Kontakte zu schließen?
Welche Interessen hast Du? Auf welche Menschen könntest Du zugehen?
Welcher Gruppe, oder welchem Verein könntest Du Dich anschließen?

Bernhard

Danke1xDanke




34
8
11
  24.02.2018 14:49  
Hallo Bernhard,
danke für deine Antwort.

[quote]Hier kann ich Dich verstehen. Jedoch wird es niemanden geben, der Dich da herausholt[quote]

Ja, das stimmt!

Das hat sich so entwickelt und ich konnte auch nicht auf andere zugehen. Hab wohl immer gewartet, dass alle auf mich zukommen. :/

Danke1xDanke


6287
NRW
4000
  24.02.2018 14:59  
Hallo Ronuldasymi,
Zitat:
Das hat sich so entwickelt und ich konnte auch nicht auf andere zugehen.


Ich weiß, dass sich das häufig einfach so entwickelt. Sehr leicht gerät man in solch eine Situation.
Allerdings glaube ich kaum, dass Du nicht auf andere zugehen konntest. Vermutlich
wolltest Du das früher nicht. Und nun erkennst Du das Ergebnis Deines jahrelangen Verhaltens.
Also, was kannst Du nun ändern?
Zitat:
Hab wohl immer gewartet, dass alle auf mich zukommen


Ja, ja, ein sehr schlimmer Denkfehler. Sehr viele Menschen machen diesen Denkfehler und fallen in ein Loch.
Dann korrigiere das. Und gib anderen möglichst wenig Schuld daran.

Bernhard

Danke1xDanke


428
7
188
  24.02.2018 21:40  
Die Einsamkeit hast du sehr treffend beschrieben. So ähnlich sieht es in meinem Leben auch aus und nichts was ich versucht habe hat mich da raus gebracht.

Danke1xDanke




34
8
11
  26.02.2018 23:01  
Hallo Bernhard,

du hast schon auch Recht. Aber manchmal kommt man da einfach nicht alleine raus.



6287
NRW
4000
  27.02.2018 00:55  
Hallo Ronuldasymi,
Zitat:
Aber manchmal kommt man da einfach nicht alleine raus.


Das denken Menschen sehr oft. Dabei kann man nur allein etwas dafür tun, aus seiner selbst gewählten Einsamkeit
heraus zu kommen.
Ein Mensch braucht mindestens einen oder sogar mehrere andere Menschen, mit denen er sich möglichst ehrlich
unterhalten kann.
Überall im Land suchen Menschen nach Menschen. Nur kaum einer spricht den anderen an.
Fast immer ist Angst das Gefühl, welches das gegenseitige Kennenlernen verhindert.

Fast nie kommt jemand, nimmt Dich an der Hand, und hilft Dir dabei. Wie kann Dir denn auch einanderer dabei helfen?
Deshalb lerne selbst laufen. Auch wenn Du am Anfang einige Male auf die Nase fällst.
Du wirst es schaffen.

Bernhard



271
10
47
  27.02.2018 01:48  
Wer sagt das man jemanden oder mehrere Menschen braucht?


« Allein und nicht gebraucht Gerne mal allein, aber doch nicht immer! » 

Auf das Thema antworten  23 Beiträge  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Einsamkeit & Alleinsein


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
mal Medikamente versuchen ?

» Agoraphobie & Panikattacken

4

386

03.07.2014

versuchen positiv zu denken

» Einsamkeit & Alleinsein

18

1220

13.12.2013

Niedrig dosiertes SSRI versuchen?

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

8

1052

19.03.2014

Versuchen sie zu erobern oder nicht?

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

16

742

16.12.2017

Versuchen so wenig wie möglich einzuatmen

» Angst vor Krankheiten

4

248

13.12.2017







Partnerschaft & Liebe Forum