» »


Versuchen sie zu erobern oder nicht?

201713.11




20
10
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem wieder mehr Kontakt zu einer alten Bekannten. Ich fand sie schon immer attraktiv und auch wirklich ganz nett. Wir verstehen uns echt gut und haben uns auch schon beide gesagt das wir uns echt mögen und es echt toll ist das wir uns wieder öfters sehen.
Ich denke das ich schon ein bisschen mehr empfinde als nur Freundschaft aber das richtige Verliebtheitsgefühl ist nicht da.
Sie hat stand heute einen Freund aber ich wies nicht ob sie da zu 100% Glücklich ist. Ist aber auch nur Ansichtssache. Richtig kann ich das nicht beurteilen.
Sie trifft sich schon oft mit mir und das immer ohne Ihn. Also wenn ich in einer Beziehung wäre würde ich mich nicht so oft mit anderen Frauen treffen. Aber Vielleicht ist das auch nur meine Meinung zu einer Beziehung.
Jetzt meine Frage: Soll ich versuchen mal ein bisschen mehr anzugreifen. Weil ich habe schon Respekt davor wenn jemand in einer Beziehung ist.
Und eigentlich will ich dadurch unsere Freundschaft ja nicht kaputt machen. Anderseits gab auch schon ein paar Anspielungen von Ihrer Seite aus. (Ohrknappern, Küsschen hier und da)
Für mich sind das nicht nur Freundschaftliche Gesten.

Über ein paar Antworten würde ich mich freuen

Auf das Thema antworten


1274
Das Tal der Wupper
1836
  13.11.2017 13:47  
oooppl hat geschrieben:
ich habe schon Respekt davor wenn jemand in einer Beziehung ist.


Dann bleib' dabei.
Jemand, der in einer Beziehung ist, ist meines Erachtens für jegliche Annäherungsversuche tabu, von daher würde ich an Deiner Stelle die Füße (und alle anderen Körperteile) still halten. Wenn ihr häufigen Kontakt pflegt, wirst Du ja rechtzeitig merken, ob sie ihren Partner irgendwann in den Tbk schießt.

Ganz nebenbei finde ich Öhrchenknabbern unter Freunden ziemlich grenzwertig! Würde ich mir verbitten, sowas..... aber das ist nur meine Meinung!

LG
JollyJack

Danke8xDanke


1759
1
1931
  13.11.2017 14:39  
oooppl hat geschrieben:
Jetzt meine Frage: Soll ich versuchen mal ein bisschen mehr anzugreifen.


Nein!

oooppl hat geschrieben:
Weil ich habe schon Respekt davor wenn jemand in einer Beziehung ist.


Richtig so.

oooppl hat geschrieben:
Anderseits gab auch schon ein paar Anspielungen von Ihrer Seite aus. (Ohrknappern, Küsschen hier und da)
Für mich sind das nicht nur Freundschaftliche Gesten.


Ist sehr grenzwertig und würde ich bei 'nem "einfachen Freund" niemals tun. Frag dich an dieser Stelle doch vielleicht auch mal, ob du wirklich mit einer Frau zusammensein möchtest, die so freizügig fremdflirtet.

Ich bin ganz bei JollyJack. In bestehende Beziehung sollte man sich nicht reindrängen. Dabei liegt es nicht bei uns, diese Beziehungen zu beurteilen ("Die sind nur noch aus Bequemlichkeit zusammen!", etc.). Solange ein Partner bzw eine Partnerin da ist, ist die Person tabu. Alles andere ist unfair.

Danke4xDanke




20
10
  13.11.2017 14:49  
Danke für eure Antworten,

Ich so sehe es auch ganz ähnlich,



4990
2
RGB-West
3710
  13.11.2017 23:47  
Solange ihr Freund kein guter Kollege oder gar Freund von DIR ist, ist "angreifen" völlig legitim.

Danke2xDanke


3081
1822
  14.11.2017 00:28  
Kannst es ja mal Vorsichtig probieren. Also beim Küsschen von ihr z.b. etwas stärker zurückküssen und schauen, wie sie reagiert. ;)


War klar, dass hier wieder welche die Moralapistel spielen....



  14.11.2017 00:40  
Nee, das hat für mich was mit Loyalität seinem Partner gegenüber zu tun und ganz besonders mit EHRLICHKEIT!

Wenn jeder mit jedem mal so "rummacht", dann haste ja bald Sodom und Gomorra hier.

Und wie das ausging...

;-)

Danke2xDanke


3702
4
Mittelfranken
2977
  14.11.2017 01:01  
Sodom und Gomorrha (oder ohne h? keine Ahnung) gibts hier doch schon lang. (nicht auf den Threadsteller bezogen)

Man kann fast dankbar sein für jeden, der noch ein bisschen Anstand hat.

oooppl: harmlose Freundschaftsbussis auf die Wange oder Umarmung find ich okay.
Ohrknabbern ... hatte ich auch mal so jemanden, der das "freundschaftlich" probierte. Fand ich eklig und übergriffig. Geht gar nicht. :stirn

Aber jeder wie er meint...

Danke1xDanke


312
2
Österreich
148
  14.11.2017 11:35  
"Ich denke das ich schon ein bisschen mehr empfinde als nur Freundschaft aber das richtige Verliebtheitsgefühl ist nicht da"

Dann lass es doch lieber bis du genauer weißt was du empfindest..sonst wär das nur stress für alle



10248
60
3994
  14.11.2017 11:54  
Heutzutage *beep* doch eh jeder mit jedem und ist doch aktuell wieder Freivögel WM, zwischen dem 11.11. und Aschermittwoch. Also mach du mal, nur wunder dich nicht, wenn du dem mal begegnest und dann am anderen Ende des Tunnels Elvis und deine Oma siehst.

Ich hatte auch mal so eine Begegnung mit einem Herrn der nicht zwischen sein und mein unterscheiden wollte. Nunja, das macht er nur zweimal, das erste und das letzte Mal!

Wie gesagt, wenn sie so eine sein sollte, dann soll der Typ froh sein sie los zu sein, wenn sie das nicht macht ist sie Klasse. Gibt nur Hexe oder Superfrau, Mittelding gibts nicht.
Das hat nichts mit Moralisten zu tun, aber eine schlecht Nachricht habe ich für dich: Sollte das was werden, dann darfst du immer in der Angst leben, dass das was sie mit ihrem Freund gemacht hat, dann auch mit dir machen würde.

Ist kein Vorwurf, aber das ist mein Triggerthema und statt dich da reinzusteigern geh doch einfach mal zu einer Professionellen oder betrink dich mit hartem Zeug, damit andere Körperteile es nicht werden :D

Danke1xDanke


1759
1
1931
  14.11.2017 11:58  
Kathi 1970 hat geschrieben:
Nee, das hat für mich was mit Loyalität seinem Partner gegenüber zu tun und ganz besonders mit EHRLICHKEIT!


Dankeschön. Das hat mit "Moralapostel" rein gar nichts zu tun. Es geht um grundlegende menschliche Werte, die ja ganz offensichtlich bei einigen verlorengegangen sind.

Man kann sich natürlich wie 'ne Ar.schkrampe verhalten. Dann ist man aber halt 'ne Ar.schkrampe. Wer's mag...?!

Danke6xDanke


1274
Das Tal der Wupper
1836
  14.11.2017 12:33  
suekre hat geschrieben:

Dankeschön. Das hat mit "Moralapostel" rein gar nichts zu tun. Es geht um grundlegende menschliche Werte, die ja ganz offensichtlich bei einigen verlorengegangen sind.

Man kann sich natürlich wie 'ne Ar.schkrampe verhalten. Dann ist man aber halt 'ne Ar.schkrampe. Wer's mag...?!


Hervorhebung durch mich und Danke dafür.

Naja, die Freizügigkeit wird gerne propagiert, solange man sich einen Vorteil davon erhofft und nicht der Geschädigte ist. Aber wehe, irgendwer wildert im eigenen Gebiet, dann ist das Geheule groß ("Mein Gott, wie konnte sie nur, diese Schl***pe! BUHUHUUUUU!").
Man sieht sich in dem Fall wieder hier im Forum, dann auf der anderen Seite des Zauns! :mrgreen:

@oooppl : Damit meinte ich jetzt nicht Dich, Du scheinst Dir ja wenigstens Gedanken zu machen.

LG
JollyJack

Danke5xDanke


3702
4
Mittelfranken
2977
  14.11.2017 12:38  
JollyJack hat geschrieben:
Naja, die Freizügigkeit wird gerne propagiert, solange man sich einen Vorteil davon erhofft und nicht der Geschädigte ist.


Du bringst es auf den Punkt.

(Ich meine auch nicht oooppl, sondern eher die Bekannte von ihm und allgemein)



  14.11.2017 21:24  
Carcass hat geschrieben:
Gibt nur Hexe oder Superfrau, Mittelding gibts nicht.


Was für ein Quatsch. Und wie kommst du darauf, dass "jeder mit jedem *beep*", hast du alle 82 Millionen BundesbürgerInnen überprüft? Schon allein aufgrund der Distanzen stelle ich mir das schwierig vor.

Du klingst wie jemand, der von einer Frau hintergangen wurde und deswegen auf immer in seiner Männlichkeit gekränkt ist. Und dann als Reaktion auf deinen Frust anderen eine reinhauen, saufen und in den Pu. gehen, na das nenne ich mal Charakterstärke und emotionale Reife! Aber gibt halt nur Schimpansen oder richtige Männer, wissen wir ja, ne...?

Wenn du lernst deine Gefühle anzunehmen und den Menschen zu verzeihen, die dich geärgert haben, könnte sich deine Lebensqualität deutlich erhöhen.

@oooppl Wenn du unsterblich verliebt wärst würde ich es eher als Dilemma ansehen, so wie es ist würde ich mich auch eher raushalten. Dreiecksgeschichten gehen selten gut aus. Da besteht auch immer die Gefahr, dass du nur benutzt wirst um dem anderen Partner eins auszuwischen oder anderweitig in deren Beziehungsprobleme verstrickt zu werden. Schau doch erstmal wie sich deine (und ihre) Gefühle entwickeln.

Danke1xDanke


  14.11.2017 21:32  
Wenn ich diese ganzen "Probleme" mit der Liebe so lese, bin ich froh, daß ich durch meine Krankheit as ex uell geworden bin.
Man hat wirklich ein wesentlich einfacheres und unkomplizierteres Leben und eine Menge Recourcen für wesentlichere Dinge über. :wink:



  14.11.2017 21:54  
kalina hat geschrieben:
Sodom und Gomorrha (oder ohne h? keine Ahnung) gibts hier doch schon lang. (nicht auf den Threadsteller bezogen)

Man kann fast dankbar sein für jeden, der noch ein bisschen Anstand hat.

oooppl: harmlose Freundschaftsbussis auf die Wange oder Umarmung find ich okay.
Ohrknabbern ... hatte ich auch mal so jemanden, der das "freundschaftlich" probierte. Fand ich eklig und übergriffig. Geht gar nicht. :stirn

Aber jeder wie er meint...


Bei Wiki stehts mit und ohne h.

Is mir aber schitegal.

;-)

Man weiß ja mit oder ohne, was gemeint ist. Und das ist wichtiger, nech wahr.

LG

Danke1xDanke


  16.12.2017 16:44  
Hat sie den Freund gerade neu?

Dann wird das seine Gründe haben :-)

Ich würde Dir allerdings grundsätzlich empfehlen mit sowas ganz offen umzugehen... Du musst so sein können, wie Du Dich fühlst und sie sollte Bescheid wissen.... Man weiss auch nie, was vielleicht wirklich hinter solchen Gesten steckt, wenn man selber Gefühle hat. Vielleicht interpretiert man zuviel hinein, vielleicht durchtrieben man sich mit Zweifeln aber auch die Chance....

Sags ihr einfach mal, dass Du sie mehr magst, als vielleicht gut wäre. Wenn sie das nicht erwidert, solltest Du sowieso auf Abstand gehen. Eine Freundschaft ist das ja für Dich sowieso nicht mehr, da kannst nix mehr kaputt machen....

Musst Du auch selber wissen, ist nur meine Meinung. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es nix Schlimmeres gibt, als so zu tun, als wenn man nur Freundschaft will. Das quält einen selber und letztendlich bahnen sich die Gefühle sowieso ihren Weg nach draussen. Und das kann dann auch mies enden, weil man ständig Frust unterdrückt und so...

Lieber ehrlich sein, aufs Beste hoffen, und den Korb dann akzeptieren wie ein Mann. Sie wird dann drüber nachdenken und wenn es ne Chance gibt, dann wird se sich wohl melden. Wenn nicht, dann nimm es tapfer hin und leb weiter. Liebeskummer geht auch vorbei :-)


« Mein Mann hat mich wieder verprügelt Tinder - Beziehungskiller! Bitte um Rat » 

Auf das Thema antworten  17 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

mal Medikamente versuchen ?

» Agoraphobie & Panikattacken

4

424

03.07.2014

versuchen positiv zu denken

» Einsamkeit & Alleinsein

18

1263

13.12.2013

Du kannst versuchen es zu beschreiben

» Einsamkeit & Alleinsein

22

1012

28.02.2018

Niedrig dosiertes SSRI versuchen?

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

8

1114

19.03.2014

Versuchen so wenig wie möglich einzuatmen

» Angst vor Krankheiten

4

325

13.12.2017










Partnerschaft & Liebe Forum