Pfeil rechts

hallo an alle,

also ich bin neu hier, dank google
gleich vorab: für die klein-/großschreibung bin ich einfach zu bequem, ich hoffe das stört euch nicht!

ich versuche mich mal kurz zu fassen aber ob das was wird wag ich gleich zu bezweifeln..ok:

ich bin gerade 28 geworden, bn vor ca. 5 jahren nach berlin gezogen (wegen meinem damaligen freund) und jetzt da schluß ist wird mir bewußt : ich habe keine freunde!

is ja nicht so daß ich in den 5 jahren keine leute kennengelernt hätte, aber wenn es männer waren hatte mein partner stress gemacht und waren es frauen haben sich diese auch irgendwann nicht gemeldet da von mir nur selten ein anruf oder ähnliches kam, denn ich war mit meiner beziehung einfach sehr überfordert, so daß ich keine kraft für freunde/bekannte hatte, so schlimm das auch klingt..konnte also diese freundschaften nicht halten, jetzt aber da ich wieder alleine bin sage ich mir daß das nie wieder so passieren darf!

so... das ding ist aber daß ich nicht der typ bin der alleine weg geht (leider) bin da irgendwie unsicher, habs aber auch noch nie versucht..
und zweitens bin ich anfangs eher schüchtern, aber nach dem kennenlernen total gesellig und redefreudig

alles schön und gut aber keine guten voraussetzungen um der einsamkeit zu entfliehen.

so...hm...also wer bock hat ein paar bierchen zu trinken, feiern zu gehen, hobbypsychologische gespräche zu führen oder auch einfach nur auf neue kontakte, egal ob mann oder frau, meldet euch...

ich brauch freunde *lol* klingt so verzweifelt.
ach ja ich bin eher zappelig und aufgedreht,lache gerne und viel und bin absolut positiv (unterbrochen von kurzen depri-phasen) aber ich lege mir gerne selber steine in den weg...

ja ich merke schon, totales wirrwarr geschrieben

hoffe es findet sich trotzdem jemand, oder gleich mehrere!

ach und: kein sex (erstmal *lol* spaß) und keine partnersuche!

liebe grüße aus kreuzberg!

14.06.2009 21:20 • 25.06.2009 #1


7 Antworten ↓


Hallo Berlin,

nun bin ich ja fast ein bisschen enttäuscht! Berlin war nämlich vor Köln immer meine Lieblingsstadt gewesen! Ich selbst komme leider aus München (würde ich sofort verlassen, wenn ich könnte)! Also, bevor ich mich in Köln verliebt hatte, wollte ich unbedingt nach Berlin ziehen! Habe liebe Freunde dort, und nur schöne Erinnerungen! Aber wahrscheinlich ist das anders, wenn man dort wohnt!? Wie Euch geht es mir übrigens auch, eben nur an einem anderen Ort! Die Münchner sind so Intolerant, Egoistisch, Humorlos, Engstirnig......

Liebe Grüße, Penelope

15.06.2009 06:48 • #2



Berlin macht einsam :) hilfe!

x 3


es liegt nicht an berlin, sonder an mir.
berlin IST toll!

15.06.2009 10:35 • #3


Achso, aber der Titel hörte sich danach an! - Berlin macht einsam!
Na, dann wünsche ich Dir eine Menge Spass, beim Neuerleben (Single) dieser Megastadt! Ich war damals auch Single, als ich länger dort war (3 Wochen) und hatte mit einer Freundin ununterbrochen fun, fun, fun.....

Liebe Grüße, Penelope

15.06.2009 12:19 • #4


du sagst es ja - MIT EINER FREUNDIN !

15.06.2009 12:26 • #5


das problem ist eigentlich in jeder großstadt .als zugereister ist jeder erst mal unsicher + alleine ,es sei denn ihr habt eine freundin kollegin oder ein familienmitglied dort zu wohnen .
die einsamkeit unter millionen menschen spüre ich auch ,gerade weil ich auch älter bin als der durchschnitt hier ,habe ich immense probleme jemanden kennen zu lernen .
münchen finde ich z.b. sehr schön ,mit seinem umland genauso interessant wie berlin .
in berlin gibt es ca.10% echte berliner ,der rest zugewandert + wahlberliner .vieler nationen . ist sehr spannend .
medea gib nicht auf ,setze dich in ein caffee + lese + genieße .ich weiß nicht wie alt du bist ,denke du wirst schon freunde finden ,oder zu mal erst bekannte .nicht auf krampf suchen ,das spüren andere + finden es beängstigend .
nut mut ...die ...cenya

18.06.2009 06:51 • #6


Hey Medea,

ich weiß nur allzu gut wie es dir geht! Auch ich bin kürzlich umgezogen in die Großstadt (leider nicht Berlin sonst würden wir zwei am Wochenende Party machen)
Bisher hatte ich noch nie viele, geschweige denn gute Freunde und auch ich finde mich in der Großstadt nur schwer zu recht.
Kollegen sind eben vorragig Kollegen....
Alte "Bekannte" möchte ich am liebsten nicht anrufen, das wirft mir zu viele "Fragen" auf.....
Allerdings wurde es schon etwas besser seit ich mich im Sportverein angemeldet habe. Evtl. wäre das ja etwas für dich.

Medea wir denken einfach weiter positiv!!

ups auch irgendwie bissl verwirrend geschrieben - sorry

22.06.2009 20:57 • #7


Hallo Medea,

also ich bin gebürtiger Berliner und stimme Dir uneingeschränkt zu. Berlin macht einsam!

Doch Einsamkeit ist im ländlichen Raum besser zu ertragen und so bin ich vor 10 Jahren ins Umland gezogen. Hier herrscht Ruhe, anstatt Einsamkeit. Dies mag für manche dasselbe sein, für mich nicht.

Da ich kein Partygänger bin, werden wir keinen Kontakt haben. Ich wünsche Dir aber viel Erfolg bei Deiner Suche.

Doch beachte:
Wer sucht, der findet. Doch wer ständig auf der Suche ist, kann nicht gefunden werden!

Alles Gute

Rudra

25.06.2009 11:22 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler