Pfeil rechts

Hallo an alle,

ich bin neu hier und habe lange gezweifelt, ob ich mich hier anmelden soll oder nicht - da ich das Gefühl habe, mein Fall sei nicht so schlimm, wie die Fälle hier, allerdings weiß ich trotzdem definitiv nicht weiter.

Ich lese immer wieder Eifersucht sei ein Problem mit einem selbst, mangelndes Selbstwertgefühl, die Kindheit, usw.
Aber: Ich bin ein sehr selbstbewusster, offener, aufgeschlossener und selbstzufriedener Mensch. Meine Freundin zeigt mir auch immer, wie sehr sie mich liebt.

Aber trotzdem: allein wenn sie von anderen Männern redet, die ich nicht kenne, alleine mit ihren Freundinnen weg geht oder mir sagt, dass sie irgendeinen doofen Promi attraktiv findet, dann bekomm ich Bauchschmerzen, werde traurig, fast wütend.

Ich erzähle es auch meiner Freundin, die sagt auch immer: Ach, du musst dir doch keine Gedanken machen. Und ich glaube ihr natürlich auch, weil ich doch weiß wie bescheuert meine Gedanken sind.

Aber wieso? Ich frage mich wieso ich solche Gedanken bekomme. Ich bin doch glücklich und nicht unzufrieden mit mir.
An was kann es liegen bzw. wie könnte ich es bekämpfen?

23.05.2012 01:24 • 26.05.2012 #1


4 Antworten ↓


Dubist
Du mußt nichts bekämpfen, auch wenn jemand gute kindheit hatte, wird es auch da punkte geben die sicher nicht perfekt waren.
man fühlt immer als noch ein mangel.
warum das so ist?
weil wir menschen es nicht leicht haben.
Es ist ein konkurrenzkampf, vielleicht spürst du diesen kampf doch sehr?
und vielleicht ahnst du auch?
das deine Freundin eine klasse frau ist, die noch andere typen wollen könnten?
mach dir kein kopf, es ist einfach so, die partner an unsere seite haben auch ihre macken.
Sind nicht perfekt und in der beziehung wird man leicht oder schwer verletzt immer mal.
dicke mauer bauen, liebe grüsschen, dubist

25.05.2012 14:30 • #2



Wieso eifersüchtig?

x 3


Scheinbar bist du nicht ganz so selbstbewust wie du denkst zu sein oder gerne sein möchtest. So lange du die Eifersucht mit dir ausmachst und nicht anfängst sie einzuschränken geht es noch. Damit es dir dabei nicht zu schlecht geht, kannst du in einer Therapie versuchen herauszufinden, warum du unter so schwer nachvollziehbarer Eifersucht ohne Grund leidest. War es bei vorigen Freundinnen auch so, oder erst jetzt?

25.05.2012 16:10 • #3


Dubist
Kann man nicht sagen, auch ein starker mensch kann eifersucht verspüren, denn wir sind auch mal schwach.
Oder?
was löst das in dir aus, wut, Angst, schmerz, enttäuschung wenn ihr jemand gefällt?
ist es deine erste grosse liebe?

25.05.2012 18:07 • #4


HeikoEN
Zitat von sH4:
Aber wieso? Ich frage mich wieso ich solche Gedanken bekomme. Ich bin doch glücklich und nicht unzufrieden mit mir.
An was kann es liegen bzw. wie könnte ich es bekämpfen?


Vielleicht mal ein weiterer Denkanstoss.

Welches Gefühl steckt denn tief in Dir dahinter, wenn Du hörst, dass sie auch mit anderen Menschen Kontakt hat?

Ich nehme es einmal vorweg: es ist schlichtweg Angst!

Und Angst hat nichts mit den von Dir erwähnten "Qualitäten" wie z.B. Selbstbewusstsein zu tun.

Wenn Dein Selbst-bewusst-sein so gut ist, wo sind dann Deine bewussten Gefühle in diesen Momenten und wie nimmst Du sie an?

Einzig Wut und Hilflosigkeit kommt da hoch in Dir, was aber NICHTS anderes ist, als Flucht und Verdrängung der Angst

Also als Tipp: Nicht weglaufen, verdrängen, sondern annehmen und froh sein über das Gefühl! Klingt paradox, aber es ist überhaupt erst die Eintrittskarte, dass Du in der Lage bist, dieses übergeordnete Problem bzw. Gefühl der Eifersucht für Dich zu lösen bzw. anders damit umzugehen.

26.05.2012 08:51 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag