Pfeil rechts
34

Milla57
Bin sehr neugierig auf eure Antworten:
Mein Mann und ich sind beide 61, seit 35 Jahren verheiratet und haben drei erwachsene Kinder und sind auch schon Großeltern.
Der neue Lebensabschnitt, Kinder aus dem Haus, wir wieder nur als Paar, hat sich erstaunlicherweise als absolut positiv erwiesen. Wir genießen das Zusammensein, haben einen großen, unternehmungslustigen Freundeskreis und besonders schön - trotz der Altersmacken auch die körperliche Lust wieder ganz neu entdeckt und erweitert. Ich bin in dieser Beziehung glücklich, bekomme (und gebe) Komplimente. Klar gibt's auch mal Streitpunkte, aber insgesamt ist es grad die beste Phase, seit wir uns kennen.
ABER...(musste ja kommen:o)...Seit ca. 2 Jahren kämpfe ich mit einem Verhalten meines Mannes, das mich sehr verletzt. Er hat sich zum Gucker entwickelt. Damit meine ich nicht, dass er mal einer hübschen Frau nachschaut, das stört mich nicht. Aber wenn wir - allein oder mit Freunden - in der Kneipe sitzen, scannt er kurz die anwesenden Frauen ab und wenn eine gefällt, wird den Rest des Abends geguckt, wenn sie anspringt auch mit Blickkontakt. Alles dezent, aber hartnäckig. Immer Frauen zwischen 30 und 45, sehr schlank und attraktiv. Mittlerweile kenn ich seinen favorisierten Typ...
Mir tut es weh. Ich bin alles andere als ein Oma-Typ, berufstätig, habe auch einen eigenen Freundeskreis und Hobbies. Finde mich attraktiv und habe bisher mit dem Älterwerden nicht gehadert. Das ändert sich gerade dadurch. Ich fühle mich zunehmend durch sein Fremdschauen unattraktiv, freue mich immer weniger auf gemeinsame Unternehmungen und Urlaube.
Was habe ich unternommen? Ich habe am Anfang eher arglos gefragt, warum er den ganzen Abend zu der anderen geguckt hat. Er streitet es ab, du spinnst, ich hab nicht geguckt, bildest du dir ein. Dann hab ichs direkt vor Ort angesprochen. Da hat er es zugegeben, fands aber nicht weiter schlimm. Irgendwann habe wir dann ein offenes Gespräch geführt, ich habe auch gesagt, dass es mich verletzt, insbesondere da die Frauen deutlich jünger sind. Liebesbeteuerungen seinerseits. Er machte dann weniger auffällig weiter. Nach etlichen runtergeschluckten Bemerkungen hab ich nach einem solchen Abend mal eine etwas zynische Anspielung auf das Objekt seiner Begierde gemacht. Darauf meinte er, du brauchst ne Therapie. Find ich nicht. Er brauch eine.
So der Stand. Aktuell hab ich nach solchen Situationen häufiger überlegt, ob ich mir das die nächsten Jahre noch antun will. Ich finde es - gerade in Anbetracht der sonst lebendigen und liebevollen Beziehung, die wir haben, einfach respektlos und wenig wertschätzend.
So sieht's aus.
Bin ich zu empfindlich? Was würdet ihr mir empfehlen? Ich bin ein ziemlich positiver Mensch, aber ist noch Hoffnung mit dem Kerl?
Bin total gespannt auf eure Meinungen!

14.04.2018 15:56 • 23.04.2018 #1


19 Antworten ↓


Miseria_25
Also als Mann finde ich es auch sehr respektlos dir gegenüber. So wie du es beschreibst glotzt er ja für mehrere minuten auf die Frauen. An deiner stelle würde ich ein Ultimatum setzen - Entweder du hörst auf so oft/lange auf die Frauen zu glotzen oder ich trenne mich!

Das mag vielleicht zu extrem für dich zu sein aber ich finde man muss hier definitiv eine Linie setzen.

Wie ist denn euer Sex-leben? Ist er dort aktiv? Gibt er dir überhaupt noch Komplimente? Könnte sein dass er sein Interesse an ältere Frauen verloren hat.

Wie gesagt, ich finde es selbst als Mann nicht in ordnung und würde definitiv mehr druck machen.

14.04.2018 16:49 • x 1 #2


A


Verletzungen Er ist ein Gucker

x 3


Burberry
Ich bin anderer Meinung. Ich finde, es ist sein männlicher Trieb, der ihn glotzen lässt. Dass er es dir zuliebe weniger auffällig macht, ist ein Beweis dafür, dass er dich nicht verletzen will. Vermutlich kann er es aber einfach nicht ganz sein lassen. Lass ihm doch sein kleines Machogehabe. Außerdem hast du doch keine Konkurrenz zu befürchten. Euer Liebesleben scheint sehr ausgefüllt zu sein

Ich fände es schade, wenn du eure wundervolle Beziehung und all die gemeinsamen Jahre wegen dem Glotzen in einer Bar beenden würdest.

Jedenfalls ist es klasse, dass ihr so offen über dieses heikle Thema miteinander reden könnt

14.04.2018 17:17 • x 1 #3


Milla57
Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen!
Lieber Miseria_25, naja, glotzen tut er nicht, er hält halt den kompletten Abend immer Blickkontakt bzw. guckt ständig wieder hin. Das kann dann tatsächlich über 2 - 3 Stunden gehen.
Beim S. ist er durchaus aktiv und sagt und zeigt mir auch, dass er mich begehrenswert findet. Aber er verhält sich halt nicht entsprechend.

Liebe Burberry, zwei Herzen schlagen ach in meiner Brust. Ich wünschte, ich könnte so souverän da drüber stehen. Aber es trifft mich so! Ich mache mich hübsch für ihn, zieh mich anziehend an (Jupp, geht auch noch mit 60+) und der ältere Herr guckt den ganzen Abend der Kellnerin hinterher. Die befreundeten Männer tun das übrigens nicht.

Mich stört es auch überhaupt nicht, wenn er das in meiner Abwesenheit macht. Ich bin auch nicht eifersüchtig, wenn er allein weg ist. Ich verzraue ihm und fürchte nicht, dass er fremdgeht. Ich finde es nur einfach so entwürdigend, wenn ich dabei neben ihm sitze...

Natürlich gehe ich nicht so locker mit einer gefestigten Beziehung um, aber ich hab mich selbst auch gern und finde den Zustand gruselig.
Ich habe jetzt eine Woche Urlaub und kann mich schon gar nicht mehr drauf freuen, mit ihm zu verreisen.

Hab so Kindergarten-Ideen, es einfach mal genauso zu machen, obwohl mich andere Männer nicht in dem Sinne interessieren.

14.04.2018 19:11 • x 1 #4


Mondkatze
Hallo Milla57

Hat er Dir denn offen gesagt, warum er das macht?
Ich meine, wenn er glücklich und zufrieden ist, dann braucht er doch nicht mit anderen Frauen zu liebäugeln.
Ich finde so ein Verhalten respektlos und unverschämt .
Ihr scheint doch eine gute Beziehung zu haben . Dann sollte er auch mit offenen Karten spielen.
Vielleicht hat er irgendwelche Wünsche oder Fantasien, die er noch ausleben möchte. Wäre möglich, oder ?
Ich finde, dass man mit allem leichter umgehen kann, wenn man ehrlich zueinander ist.
Und Ehrlichkeit würde ich einfordern. Das hat eure Beziehung, die nun schon so viele Jahre dauert, verdient.

LG
Mondkatze

14.04.2018 19:51 • x 1 #5


Milla57
Liebe Mondkatze,
danke für deine Einschätzung!
Ja, er meinte, dass er einfach gern schöne Frauen anschaut. Auch bei Filmen googelt er nach den Schaupielerinnen, die ihm gefallen und zeigt mir dann, wie gut sie in Wirklichkeit aussehen. Darauf hab ich irgendwann mal ziemlich heftig reagiert (such dir nen Kumpel, dem du heiße Frauen zeigen kannst), dann hat er mich für bescheuert erklärt, es aber zukünftig gelassen.

Er stellt mich in Gesprächen in die Ecke der übertrieben eifersüchtigen Frau. Das verunsichert mich schon, aber mein Gefühl sagt mir, dass ich das nicht bin. Wir lassen uns im Alltagsleben viel Freiraum, ich empfinde die Beziehung insgesamt als eher großzügig. Über unsere s. Wünsche sprechen wir mittlerweile sehr offen und haben etliches ausprobiert. Da liegt ganz sicher kein Problem.

Ich habe einen leisen Verdacht: Vielleicht hat er auch seine Probleme mit dem Älterwerden (auch auf s. Gebiet, Erektionsstörungen) und testet, ob er zumindest optisch noch Chancen hat. Insbesondere bei jüngeren Frauen, das schützt vor dem Auseinandersetzen mit dem Altwerden. Frei nach dem Motto, wenn mich eine 35-jährige noch anschaut, kann das Ende noch nicht nah sein

Er ist so ein Russel Crowe Typ, allerdings mit Bauch, das kommt bei vielen Frauen ganz gut an.

Ja, Offenheit.... Das wird auch immer schwieriger, wenn man als albern und übertrieben empfindlich hingestellt wird. Tatsächlich achte ich auch zunehmend mehr drauf. Wobei es mich wirklich nicht stört, wenn er mal nach einer hübschen Frau schaut, der Mann soll ja nicht erblinden.

Ist übrigens total erleichternd, sich hier auszusprechen. Mit Freundinnen, die ihn ja auch gut kennen, ist es einfach zu dicht.

14.04.2018 20:38 • #6


M
Ich denke auch das ein Männerblick mal ausrutschen kann (bei Frauen auch).... aber so lange jemanden zu fixieren empfände ich auch als zu viel des Guten

14.04.2018 20:48 • x 2 #7


H
Zitat von Milla57:
Ich habe einen leisen Verdacht: Vielleicht hat er auch seine Probleme mit dem Älterwerden (auch auf s. Gebiet, Erektionsstörungen) und testet, ob er zumindest optisch noch Chancen hat. Insbesondere bei jüngeren Frauen, das schützt vor dem Auseinandersetzen mit dem Altwerden. Frei nach dem Motto, wenn mich eine 35-jährige noch anschaut, kann das Ende noch nicht nah sein


Ich glaube, dass Du den Grund hiermit sehr gut erkannt hast.

Trotzdem ändert das nichts daran, dass Du Dich verletzt fühlst. Ich kann Dich sehr gut verstehen, weil ich auch mal einen Partner hatte, der sich ähnlich verhalten hat und es mir schlecht dabei ging.
Ich würde an Deiner Stelle klare Grenzen setzen und sagen, dass Du z.B. nicht möchtest, dass er Dir von anderen Frauen vorschwärmt und Dir sagt, wie gut die aussehen.
Du kannst verlangen, dass er Rücksicht auf Deine Gefühle nimmt, das tut er nämlich überhaupt nicht.

14.04.2018 21:21 • x 5 #8


Icefalki
Milla, wir sind ja im ähnlichem Alter. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es wirklich mit dem Alter zu tun haben kann.

Allerdings geht mir da die Hutschnur hoch. Als junge Frau hatten wir so einen Glotzer und ständig Sex. Anspielung machenden Typen im Verein. Damals hab ich zu meinem Mann gesagt, dass es sich das gut anschauen soll. Denn dieses Verhalten ist jämmerlich und peinlich, und wehe, er mutiert im Alter zu solch einen Gockel. Ist mir erspart geblieben.

Ihr seid soviel Jahre verheiratet, ich denke, du kannst ihm mal die Hintergründe seines Verhaltens klar machen und auch, dass er mit dem Feuer spielt. Insofern, dass auch eine langjährige Ehe kein Garant für Spinnereien ist. Es verletzt dich und ist unangebracht und zwar in jeder Beziehung.

Da du das hier mitteilen musst, sagt mir, dass dich das extremst stört und er keine Rücksicht auf dich nimmt. Das ist schlecht und das gilt es zu klären. Mein Mann ist auch nicht blind, und Attraktivität fällt auf. Allerdings hab ich dabei ein anderes Gefühl. Er nimmt es wohlwollend zur Kenntnis, vermittelt mir aber kein schlechtes Gefühl dabei. Ich denke, dass hier der Unterschied ist.

14.04.2018 21:40 • x 1 #9


Milla57
Vielen Dank Hermina und Icefalki,

eure Kommentare bestätigen mich nochmal darin, das Thema anzusprechen.

Ich bin wirklich an einem Punkt gelandet, dass ich Zweifel hatte, ob ich nicht überreagiere. Und die Einschätzungen hier bestätigen mir, dass dem nicht so ist.

Werde den anstehenden Urlaub nutzen, um erneut mit meinem Mann zu reden. Ich melde mich auf jeden Fall danach im Forum und berichte.

Aber vorher starte ich mal einen Testballon - wie reagiert er eigentlich, wenn ich es genauso mache und einen Abend immer wieder zu einem interessanten Mann blicke (so ich denn einen finde...). Würde mich einfach mal interessieren.

Euch allen Dank fürs Zuhören und die Ratschläge. Das allein hilft schon!

15.04.2018 02:44 • #10


A
Es IST das Alter! Ich glaube das mit dem Glotzen usw. macht fast jeder Mann. Nur eben nicht so verletzend und aufdringlich wie dein Mann. Aber wie endet ein Sprichwort? ..............gegessen wird zu Hause .

15.04.2018 03:04 • #11


Milla57
Danke Artika für deine Einschätzung. Wobei ich den Spruch ziemlich schrecklich finde, er sagt doch, mach dich scharf bei den tollen Frauen/Männern draußen und geh dann mit deinen Alten/deiner Alten zuhause ins Bett. Das finde ich auch nicht so erstrebenswert...

15.04.2018 06:01 • x 4 #12


A
Ich wollte damit sagen, das ist die Natur des Mannes (oder der Frau). Jeder sieht sich nach dem anderen Geschlecht um. Nur eben nicht soooooo auffällig Glotzend und für Dich erniedrigend wie du es beschrieben hast. Ich glaube er würde NIE Fremdgehen. Er erfreut sich an der Weiblichkeit ,vergleicht und denkt bestimmt oft ,,meine ist besser Nur WIE er das macht, daran müsste er noch arbeiten. Nicht nur für Dich ist es unangenehm, bestimmt auch für die Frau die er mit den Augen auszieht. Aber im Grunde wird er froh sein das er Dich hat.

15.04.2018 07:20 • x 1 #13


S
Ich würde ihn damit aufziehen...

Schatz, soll ich sie dir klar machen?
Komm, ich gehe für dich hin und check mal aus ob sie Solo ist. Ach ne, ist ja egal. Du bist ja auch verheiratet.

Würde er eigentlich fremd gehen oder ist er das mal? Bei einer so langen Beziehung durchaus möglich... Würde ich jetzt auch nicht verteufeln... Aber in deiner Gegenwart ist es schon übel das glotzen.

Den Spieß umdrehen, würde sicher nichts bringen. Er würde das nicht merken denke ich. Er ist selbst total beschäftigt.

15.04.2018 07:26 • x 1 #14


Icefalki
[quote=Milla57]
Aber vorher starte ich mal einen Testballon - wie reagiert er eigentlich, wenn ich es genauso mache und einen Abend immer wieder zu einem interessanten Mann blicke (so ich denn einen finde...). Würde mich einfach mal interessieren.[/quote

Du kannst natürlich tun und lassen was dir gefällt. Ich selbst halte nichts von Spielchen in jeder Hinsicht. Zwei über 60jährige, 35 Jahre verheiratet und Jetzt geht es um Attraktivität bei anderen Menschen. MARKTWERT nochmals abchecken. Nicht falsch verstehen, natürlich hat man seinen Wert und Attraktivität in jeden Alter.

Aber mir graust so eine Vorstellung, dass langjährige Ehepartner überhaupt auf diese Idee kommen. Nochmals, ich mag auch Komplimente. Bekomme die auch regelmässig , sowohl von meinem Mann, als auch von manchen männlichen und weiblichen Patienten. Ist schmeichelnd, aber, ausser bei meinem Mann, nicht wirklich existenziell.

Was dich gerade umtreibt ist eine Angst, dass du nicht mehr genügen könntest. Ich würde diesem Glotzer schnell deutlich machen, dass, wenn er sich nicht deutlich am Riemen reisst, er wirklich schneller wieder auf die Pirsch gehen kann, als ihm lieb ist..

Es geht um verletzendes Verhalten eines Partners. Spielst du das gleiche Spiel ist was gewonnen? Ätsch, ich könnte auch noch, wenn ich wollte? Ist doch Unsinn. Es geht doch um Achtung und liebevollen Umgang miteinander. Und der wird nicht besser, wenn ihr in einen Wettstreit daraus macht. Mach ne klare Ansage, sei ehrlich und sag ihm, dass du unter seinem Verhalten leidest.

Ändert er nix, macht dich nur runter, dann überlege dir, ob du das weiterhin akzeptieren möchtest und was das über eure Ehe aussagt.

15.04.2018 09:34 • x 4 #15


M
Zitat von artika:
..............gegessen wird zu Hause .

ja, das Sprichwort kenn ich auch.
Interessanterweise von genau von den Menschen die zwischendurch gerne eine Snack einnehmen.

Zitat von Icefalki:
Ich würde diesem Glotzer schnell deutlich machen, dass, wenn er sich nicht deutlich am Riemen reisst, er wirklich schneller wieder auf die Pirsch gehen kann, als ihm lieb ist..



Ach Milla57 ... das der sich da jetzt auch so blöde aufführen muss!
Scheint am Alter zu liegen aber das macht es weder besser noch leichter.

15.04.2018 11:16 • x 3 #16


M
Es gibt gerade ein ähnliches Thema, vielleicht könnt Ihr Euch austauschen

eifersucht-f60/mein-mann-fuehlt-sich-zu-einer-anderen-frau-hingezogen-t89617.html

Auch wenn das Männern hinterhergucken als erste Variante reizvoll erscheint, überleg es Dir.
Nicht das dann noch der Vorschlag von ihm für eine offene Beziehung daraus resultiert.
Ich habe es so herausgehört das Du ein Herz für einen Mann hast.

Ich wünsch Dir gute Nerven.

15.04.2018 13:59 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Milla57
Mal wieder Dank für eure Gedanken und Wünsche. Fühl mich hier gut aufgehoben!

Also fremdgegangen ist er nie, da bin ich mir sehr sicher. Mal abgesehen davon, dass er in diesen Dingen eher etwas unsicher ist, wäre ihm das wahrscheinlich auch viel zu anstrengend, was die möglichen Konsequenzen eines Seitensprungs betrifft. Ich bin mir auch sicher, dass er mich lieb hat und gern mit mir zusammen ist.

Skade, dein Tipp ist witzig, aber dazu fehlt mir die nötige Leichtigkeit in dieser Sache. Das geht eher, wenn es einem nicht so nahe geht.

Tja, über eure Meinung zum Gleiches mit Gleichem vergelten habe ich nachgedacht, ihr habt wohl Recht. Ich will ihm ja nicht ebenfalls wehtun. Ich werde in unserer jetzigen entspannten Urlaubssituation sicher eine Gelegenheit finden, das Thema anzusprechen und ihm auch meine Trennungsgedanken mitteilen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit findet sich auch ein aktueller Anlass.

Ich melde mich wieder.

15.04.2018 16:39 • x 3 #18


Milla57
Den Urlaub genutzt, um ein langes Gespräch zu führen. Ich habe mich um größtmögliche Offenheit bemüht. Mein Mann hat dies honoriert, war allerdings total entsetzt und erschrocken, dass ich über getrennte Freizeit und sogar über Trennung nachgedacht habe.

Jetzt hatte er eine schlaflose Nacht. Ich konnte zum ersten Mal wieder gut schlafen...

Aber - das Gespräch war hilfreich. Er hat mir ausdrücklich bestätigt, dass er mich liebt und sehr glücklich mit mir ist. Das sagt er mir auch immer wieder, schon seit langem. Ich glaube es auch wirklich. Er hat auch bestätigt, dass er gut aussehende Frauen betrachtet und es schwierig findet, in Zukunft immer zu kontrollieren, ob er gucken darf. Was ich ja auch nicht möchte. Aber ich habe den Eindruck, dass er nun vielleicht ein Verständnis für meine Verletztheit bekommen hat, für meinen Kampf mit dem Älterwerden und nicht mehr Mithalten können mit den jungen, hübschen Frauen.

Und ich bin einfach sehr überinterpretierend. Anders als ich ist er jemand, der sein Umfeld sehr intensiv beobachtet. Das beschränkt sich eindeutig nicht nur auf hübsche Frauen. Er ist generell ein Beobachter, ich eher ein Blindfisch.

Wir haben da ein Entgegenkommen gefunden, ich werde großzügiger mit seinen Fremdblicken umgehen (das muss ich einfach lernen) und er wird nicht mehr einen Abend lang dieselbe Person mustern, da er weiß, wie sehr es mich verletzt. Für beide Ehepartner eine gewisse Trainingseinheit, aber ich bin sehr zuversichtlich.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle, die mir mit ihren Kommentaren Mut und Klarheit gegeben haben. Eifersucht zu kontrollieren ist sicherlich ein langer Prozess, der auch viel mit Offenheit und dem Erlernen der Selbstschätzung zu tun hat. Ich bin auf einem guten Weg und ihr habt dazu beigetragen!

22.04.2018 21:46 • x 4 #19


M
Schön das Du Dich wieder gemeldet hast. Ich wünsche Euch beiden das Beste. Achte bitte auf Dich!

23.04.2018 07:20 • x 1 #20


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag