Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

ich brauche unbedingt einen Rat, ich weiß nicht mehr weiter.

nach mehreren Beziehungen, in denen ich fast nur schlechte Erfahrungen gesammelt habe, habe ich mich vor 8 Monaten in eine wirklich Traumhafte Beziehung eingelassen (wir kennen uns seit mehreren Jahren).
Streitereien gibt es in jeder Beziehung, das ist klar aber seit 2 Monaten gehören Zickereien zum Alltag
Durch diese Zickerein geht mein Freund auf Abstand, wenn er Nachmittags von der Arbeit kommt, flüchtet er sich meistens an den PC und zockt, von Liebe ist nichts zu merken, auch wenn ich ihm weiterhin Liebe zu spüren gebe.
Durch mehrere Details, wie z.B das er sein Handy neuerdings nur noch am Ar. zu kleben hat, was vorher nie der fall war, er meistens schnell ans Handy geht, wenn ich nicht in Sichtweite bin, dann dieser Abstand, er hat keine Lust am Wochenende oder an seinen freien Tagen etwas mit mir zu machen und durch die Tatsachen, das er mit seinem Kollegen rumwitzelt welche Weiber er f*cken würde wenn er oder sein Kollege Single wären (ja, das hat er mir vor wenigen Tagen ganz stolz erzählt, was er sich aber hätte sparen können und es kann sein das es nur blödes Gelaber ist, was ich persönlich aber gar nicht witzig finde) und das er es vermisst, mit seinen alten Freundinnen was zu unternehmen. Dort finde ich es traurig, das er sowas vermisst aber alles was mit mir zu tun hat, scheint ihm egal zu sein, jedenfalls kommt es so rüber.
Ich habe durch vorherige Beziehungen kein großen Vertrauen, was andere Freundinnen vom Partner angeht und reagiere nach den aktuellen Neuigkeiten, die er mir ganz stolz mitteilte und der aktuellen Situation, etwas gereizter.
Ich habe ihm nie verboten mit seinen alten Freunden etwas zu unternehmen, er hat sich von sich aus nicht mehr mit denen getroffen auch weil er wegen der Arbeit sehr eingespannt ist und wenn er es möchte, kann er diesen Kontakt wieder aufnehmen. Mein 'Problem ist es eben nur, das ich in Sachen anderer Frauen kein Vertrauen habe, sobald er sich mit einer treffen würde, würde das Kopfkino sofort losgehen, ich mir zu viele unnötige Gedanken machen die dann schnell an die Luft wollen, mein Freund bekommt es ab und der nächste Streit ist vorprogrammiert. Er kennt meine Ängste und kennt auch deren Ursprung. Ich will diese Eifersucht in den Griff bekommen, damit die Beziehung daran erst gar nicht kaputt geht...
Hat jemand einen Rat?

Liebe Grüße

08.02.2016 16:58 • 11.02.2016 #1


3 Antworten ↓


FeuerWasser
Wenn nach gerade mal 8 Monaten Beziehung seit 2 Monaten Zickereien zum Alltag gehören solltet ihr euch beide den Gefallen tun
diese Beziehung zu beenden.
Wer permanent auf der Anklagebank sitzt ohne etwas getan zu haben, gibt es zwei Möglichkeiten: passiver Rückzug oder Angriff.
Dein Freund hat sich über ersteres entschieden. Seine Ansage was er mit anderen Frauen machen würde ist passiv aggressiv.
Auch das er sich sonst abgrenzt (Handy nicht aus der Sichtweite etc.) kann ich auch verstehen.
Er ist ein erwachsener, eigenständiger Mensch und du bist seine Freundin, nicht sein Vormund.
Auch wenn er deine Ängste und deren Ursprung kennt bleiben es dabei immer noch DEINE Ängste, nicht seine und nicht geteilte.
Rücksichtnahme und Achtsamkeit in einer Partnerschaft - Ja ... aber für dein Seelenheil bist du in erster Linie selbst verantwortlich.
Dein Partner ist nicht dein Therapeut und nicht die Projektionsfläche für deinen Seelenmüll.

Eventuell solltest du dich mehr mit dir selbst beschäftigen, die Hobbies suchen die das Selbstbewusstsein kräftigen und gleichzeitig
deine Stärken unterstreichen.

09.02.2016 00:36 • #2



unbegründete Eiversucht, kein Vertrauen, Hilfe!

x 3


Tally-1987
Hallo liebe Stafflove26
Sei mir nicht böse aber das hört sich nicht so Traumhaft an wie du sagst...
Finde wer sich nach 8 Monaten beziehung damit Brüstet welche Frau er wohl *beep* will, der nimmt dich nicht erst o ihm ist die Beziehung egal.
Ich kann schlecht beurteilen ob das wirklich unbegründete Eifersucht ist ( bin selber Eifersüchtig) aber ich finde bei so aussagen kann man ruhig Eifersüchtig sein..
LG

09.02.2016 10:54 • #3


Hallo stafflove,
wie fing es bei euch an? war die Beziehung am Anfang toll? Warum auch immer dein Freund sich zurückgezogen hat und nur noch am Rechner sitzt. Es kann eine Mischung sein aus: Du nervst ihn aus verschiedenen Gründen und er hobbies oder gar andere Mädels, die er zurzeit interessanter findet.
Du hast die Möglichkeit nochmal das Ruder in die Hand zu nehmen und zu überprüfen, was Du beigetragen haben könntest, dass er sich zurückgezogen hat. Wenn er nach anfänglichen tollen Zeiten nun eine andere attraktiver findet, hast Du immer noch einfluss darauf, das Verhältnis zu kippen.
- Mit welchen deiner Macken könntest Du ihn zu sehr genervt haben?
- Welche Maßnahmen kannst Du ergreifen, um wieder positiv auf ihn zu wirken?
Vielleicht fehlten die kleinen Dinge wie Wertschätzung, Dankbarkeit für seine Gesten. vielleicht auch das verschenken von Vertrauen und Liebe, was wenig rüberkam. Oder vielleicht hattest Du lange Phasen von eigener Unzufriedenheit. Wenn du also länger schlechte Laune hast wirkt es abstoßend ....

Der erste Schritt wäre sicherlich ihm mitzuteilen, dass du festgestellt hast, dass die beziehung den bach runter geht, und Du dir wünscht es zu ändern und zu fragen ob er es auch aktiv ändern möchte.

lg Romulus

11.02.2016 14:45 • #4