Pfeil rechts

Hallo liebes Forum

Ich lebe lange in einer Beziehung die Höhen und Tiefen hat.Kinder haben wir auch.Bei uns ibn der Ehe gibt es seit Jahren keinen Sex mehr,was wir beide akzeptiert haben.Ich leide sehr lange und stark unter Eifersucht mit Verlustangt.Ich habe mehrere Therapien hinter mir,leider ohne Erfolg.Zurzeit mache ich eine Schematherapie.Meine Therapeutin hat vorgeschlagen eine Konfrontationstherapie mit ihr zu machen.Wie soll das funktionieren bei Eifersucht und Verlustangst?Es geht ja schlecht das ich meinen Partner sage schau das du viel mit Frauen zusammen bist und mal sehen ob ichmit meiner Eifersucht klar komme,und mal sehen ob du dich vielleicht Verliebst.Eine Freundin meine das wäre gut wenn das mal pasieren würde,so kann ich am besten lernen.Für mich ist das eine Horrorvorstellung was ich niemals haben möchte.

Ich hoffe ich konnte mein Problem verständlich erkären.

Vielleicht könnt Ihr mir bitte Helfen

Danke und Grüße

01.01.2017 11:37 • 01.01.2017 #1


7 Antworten ↓


Icefalki
Warum hab ihr die körperliche Nähe einschlafen lassen?

01.01.2017 12:08 • #2



Starke Eifersucht und Verlustangst

x 3


Das hat sich mit der Zeit so eingeschliffen.Mit meiner Eifersucht und der Angst das mein Partner sich Verliebt,kann ich seine Nähe schwer ertragen.Habe Angst wenn er oder Ich jemand Kennenlernen,das wir uns Verlieben werden.Das ist meine größte Angst.Deswegen mache ich auch eine Therapie.

01.01.2017 12:26 • #3


Icefalki
Ganz ehrlich, das kapier ich jetzt nicht. Ok, Angst muss man nicht verstehen, aber hier wird es für mich echt schwer.

Angst, dass er sich verliebt und deshalb stößt du ihn ab?

Baust du gewissermaßen Vor? Es könnte was geschehen, und damit dir das nicht weh tut, lehnst du körperliche Nähe vorsorglich ab.

Durch deine Ablehnung kommt dann natürlich die Angst, dass er jemanden findet, der seine Bedürfnisse Stillt? Deshalb deine Eifersucht?

01.01.2017 12:42 • #4


Hallo Icefalki

Ich denke du hast es genau auf den Punkt gebracht.Was denkst du hat meine Freundin Recht mit dem was sie gesagt hat.Gerade in unserer Situation könnte es schnell pasieren das man sich Verliebt. Oder sehe ich das alles so Schwarz?

01.01.2017 12:58 • #5


Icefalki
Immer, wenn eine Beziehung schwierig ist, ist die Gefahr, dass was verrutscht, sehr gross.

Das nährt jetzt natürlich deine Eifersucht.

Ich würde da versuchen, mal anders ranzugehen. Dir liegt ja was an diesem Menschen, Was ist das Wirklich? Und, warum akzeptiert er, dass du keinen Sex mehr zulassen willst/kannst?

01.01.2017 13:05 • #6


Danke für deine guten Antworten.Ja mir liegt sehr viel an meinen Partner.Ich wünsche mir wieder glücklich zu werden.Meine Therapeutin möchte mit mir eine Konfrontationstherapie durchführen.Ich frage mich wie das Funktionieren soll mit Eifersucht und Verlustangst.Bei Phobien ist die Konfrontation möglich.Oder Anst vorm Fliegen oder Autofahren.Aber bei meinen Problem?

01.01.2017 13:15 • #7


Icefalki
Da kenn ich mich auch nicht aus. Vielleicht nimmt sie deinen Mann mit in ein Gespräch?

Ich denke, ihr geht nicht an den Punkt eigentlicher Probleme. Drum machst du ja Therapie. Man kann so vieles lernen.

Weisst du, schon allein, dass du deine Therapeutin nicht nach Sinn und Unsinn gefragt hast, bedeutet für mich, dass du in dieser Hinsicht noch Bedarf hast.

Das wird aber. Dauert eben alles seine Zeit.

01.01.2017 13:55 • #8