Pfeil rechts

Hallo, ich habe mich das erste mal auf einem Forum angemeldet, weil ich soweit bin, mir Hilfe einholen zu müssen: Mein Freund ist 32 und ich bin 26 Jahre alt. Ich bin mit meinem Freund um die 3 Jahre zusammen. Ich liebe ihn sehr und eigentlich bin ich mir auch sicher, dass er es auch tut. Jedoch plagt mich eine enorme Eifersucht, wenn mein Freund und ich gemeinsam mit meiner Schwester etwas unternehmen. Schon seit dem Beginn unserer Beziehung habe ich gemerkt, dass mein Freund meine Schwester sehr sympathisch findet und die sich gut verstehen. Auch meine Schwester verbirgt nicht, dass sie meinen Freund attraktiv findet, und schämt sich als Single nicht dafür, ihm das zu vermitteln. Die beiden sind gleichen Alters. Ich bin vom Typ her eine ruhige Person und nicht immer gesprächlich, mein Freund ist ebenfalls keine Quaselstrippe und nicht selten schweigen wir gerne.
Nichtsdestotrotz spüre ich die Sympathie zwischen den Beiden. Sie sprechen viel Miteinander, da auch meine Schwester sehr gesprächlich ist und immer wieder interessante Sachen zu erzählen hat. Außerdem ist sie sehr humorvoll, was man von mir nicht immer behaupten kann. Meine Schwester kann meinen Freund sehr gut zum lachen bringen. Oft konnte ich auch sehen, dass mein Freund meine Schwester immer wieder intensiv anguckt und in machen Momenten sogar vergisst, was um ihn herum überhaupt geschieht. Zudem kommt, dass sich mein Freund gerne von anderen Mitziehen lässt, da er ein schwaches Selbstbewusstsein hat und sich auch gerne führen lässt.
Hauptsächlich wirbeln in meinem Kopf Ängste, dass sich mein Freund schließlich intensiv in meine Schwester verlieben könnte, wenn es in unserer Beziehung kriseln sollte. Ich habe mittlerweile Ängste in Form von Alpträumen, dass „mein Freund mich vor meinen Augen mit meiner Schwester betrügt. Dabei zeigt mein Freund keinerlei Emotionen, als würde er mir damit sagen wollen, dass ich mich mit der Situation jetzt abfinden sollte“. Diese Gedanken und Träume sind einfach schrecklich und ich weine deswegen oft.
Ich habe meinen Freund bereits oft darauf angesprochen. Er sagt, dass meine Angst unberechtigt sei. Jedoch sagt er dies mit einem zögerlichen Ton, nach dem Motto, er würde sie doch sympathisch finden, sagt es mir jedoch aus Angst nicht, mich zu verletzen. Das ist mein Gefühl dabei.
Mein Freund zeigt eigentlich oft genug, dass er mich liebt und das ist auch überzeugend.
Da ich selber ein schwaches Selbstbewusstsein habe, fange ich sogar daran zu glauben, dass ich eigentlich nicht seine Traumfrau bin. Ich kann oft sehen, dass er Älteren, aber vor allem blonden, blauäugigen und selbstbewusste Frauen hinterher schaut. Meine Schwester erfüllt all diese Kriterien, was man in den Augen meines Freundes sehr gut sehen kann. Die Augen und das Verhalten meines Freundes verraten sehr viel, was er sich selber nicht bewusst ist, und vieles abstreitet. Nichtsdestotrotz sagt und zeigt mein Freund seine Liebe zu mir, die oft intensiv ist. Jedoch gibt es auch Situationen, in denen ich einen enormen Schmerz in meiner Brust verspüre, sobald er meine Schwester mit diesen sympathie-erfüllten Augen anschaut.
Ich hoffe ihr versteht, was ich durchmache und ich hoffe ihr könnt mir helfen....

10.01.2012 19:50 • 10.01.2012 #1


2 Antworten ↓


Hallo Anna85,
willkommen im Forum.
Dein Verhalten, sprich deine gedanken, deine träume zeigen mir, dass du hier im Forum richtig bist. Du bist eifersüchtig und ja Eifersucht ist eine Krankheit.
Deine Gefühle sind nur in deinem Kopf. Wenn dein Freund lieber mit deiner Schwester zusammen wäre, warum sollte er es nicht sein? Hast du mal mit deiner Schwester über die Sache gesprochen? Wahrscheinlich wäre Sie entsetzt,oder? Also nochmal, mach dich frei von deinen Gedanken. Denke daran, dass dein Freund mit dir zusammen ist und nicht mit deiner Schwester. Du kannst es eh nicht ändern, wenn es so wäre, leider. Du kannst aber für dich Frieden finden. wenn Du für dich eine logische Antwort auf deine Fragen findest. Und die heißt:

Dein Freund liebt D I C H, und nicht deine Schwester. So ist es nun einmal.

Liebe Grüße
zelot

10.01.2012 21:14 • #2


AQDAE2Y
@anna85.

Ich bin auch wie dein Freund. Es gibt wissenschaftliche Versuche, dort sieht man der Mann schaut immer zuerst der Frau auf die jeweiligen sexuellen Stellen. Das ist das Stammhirn, man kann das nicht ändern.

Er fühlt sich wohl bei Ihr. Er zögert vielleicht nur weil er sich fragt "Was soll denn die Frage?" Er kann ja nicht sagen "Ja deine Schwester ist total sexi!"

Ich denke du solltest nicht so verkrampft sein. Ihr scheint euch zu verstehen, echte Liebe kommt mit den Jahren. Dann wenn dein Freund dich immer noch liebt aber deine Schwester trotzdem mag.

Ich nämlich würde niemals fremdgehen oder lügen in einer Beziehung, obwohl ich andere Frauen anschaue etc vielleicht Gefühle hege. An eine gute Beziehung kommt NICHTS ran. Auch keine Schwester mit tollem Humor.

10.01.2012 21:22 • #3