4

Hallo.

Ich habe mich hier lange nicht mehr zu Wort gemeldet, da ich versuche viel mit mir selbst auszumachen, aber im Moment beschäftigt mich etwas doch sehr.

Ich bin seit 2 Jahre mit meiner neuen Partnerin zusammen, sie ist 41 ich 40. Ich denke wir lieben uns sehr. Kürzlich hatte Sie Geburstag. Ein "Bekannter" hat ihr auf Facebook gratuliert. Mit diesem Bekannten hatte sie früher was und hat auch einiges mit ihm ausgelebt, davon weiß ich da sie mir es offen erzählt hat. Sie wollte zu diesem Zeitpunkt mehr, er aber nicht, worauf hin Sie dem ganzen dann ein Ende gesetzt hat. Naja egal, er hat ihr auf Facebook gratuliert. Sie hat dann mit Herzsmilie und Küsschen geantwortet. Ich habe sie dann darauf angesprochen und sie meinte ich muss mir keine Gedanken machen (eigentlich haben die beiden auch sonst kein Kontakt). Nun hatte er Geburtstag und sie hat ihm per Whatsapp geschrieben, was sie mir auch ehrlich gesagt hat. in einem Gespräch hat sie dann auch gesagt, dass die beiden an diesem Tag auch etwas mehr geschrieben haben es waren wohl 5 oder 6 Nachrichten über den Tag verteilt, wo dann auch wieder Herzechen und Küsschen geschrieben wurden. Das hat sie mir auch offen gesagt und meinte das hat für sie nicht die Bedeutung.

Ich selbst hab schon mit meiner Eifersucht zu kämpfen versuche sie aber soweit ich kann zu lassen, sie schreibt auch noch mit einem anderen, wovon ich weiß und versuche da kein großes Drama draus zu machen und ihr zu vertrauen. Aber Küsschen und Herzchen finde ich schon etwas fehl am Platz und hätte es schon als ein Privileg welches mir zu teil kommt, naja abgesehen von unseren Kinder und Familie.
Aber nicht anderen Männern.

Wie soll man mit so einer Situation umgehen?

10.04.2019 14:28 • 04.09.2019 #1


13 Antworten ↓


Icefalki
Zitat von Samsung1:
Wie soll man mit so einer Situation umgehen?


Klartext reden. In einer Beziehung geht es um Verständnis. Gemeinsam legt man fest, wie miteinander umgegangen wird.

Damit auch, was ok ist, was nicht. Ich kenne meinen Mann. Würde der plötzlich Herzchen und Küsschen verteilen, wäre Land unter. Warum, weil der überhaupt nicht der Typ für sowas ist. Ich bin auch nicht so ein Typ. Wenn, dann mal mit Frauen, um meine Verbundenheit zu unterstreichen.

Wie du siehst, ist das ziemlich schwierig zu beantworten. Ich denke jetzt auch nicht, dass das gross was zu bedeuten hat, und wenn das alles nix zu bedeuten hat, könnte man das ja weglassen.

10.04.2019 14:45 • #2


So sehe ich es auch, aber sie fühlt sich von mir dann immer gleich in die Enge getrieben und ich würde ihr ihre Freiheit nehmen etc.

10.04.2019 14:48 • #3


Icefalki
Zitat von Samsung1:
So sehe ich es auch, aber sie fühlt sich von mir dann immer gleich in die Enge getrieben und ich würde ihr ihre Freiheit nehmen etc.


Dann legt doch fest, was für beide akzeptabel wäre. Denk, das ist ja eh ein Thema bei euch.

10.04.2019 14:54 • #4


Hier ecken wir leider oft an, da Sie von ihren Vorstellungen eigentlich garnicht abweicht. Hab auch schon ein paar mal gehört wenn du damit oder damit nicht leben kannst dann musst du es beenden.

10.04.2019 14:55 • #5


Icefalki
Zitat von Samsung1:
Hier ecken wir leider oft an, da Sie von ihren Vorstellungen eigentlich garnicht abweicht. Hab auch schon ein paar mal gehört wenn du damit oder damit nicht leben kannst dann musst du es beenden.


Klasse Todschlagargument. Bin ja auch ein Mensch und bei Streit dieses: wenn's dir nicht passt, dann geh doch, ist mir jetzt auch nicht unbekannt und im Eifer des Gerechtes mal schnell dahingesagt.

Allerdings ist unsere Streitkultur so, dass wir uns schon danach richten, was eigentlich wirklich gemeint ist.

Also hinter allem steckt. Meistens ist es ja, dass man das Gefühl hat, dass die Wertschätzung gerade fehlt.

Ist schon ein schwieriges Thema, wenn keine Mitte gefunden werden kann.

10.04.2019 15:07 • #6


Hallo,

Sie will keine Kompromisse eingehen etc. Dann schlage ich vor ,andere Mütter haben aber sowas von andere Töchter.

10.04.2019 17:29 • #7


ichbinMel
Zitat von tuffie 01:
Hallo,

Sie will keine Kompromisse eingehen etc. Dann schlage ich vor ,andere Mütter haben aber sowas von andere Töchter.


Also wegen sowas die Ehe / Beziehung beenden ? Du hast aber schon mitgekriegt das da auch Kinder im Spiel sind ? Wenn die Frau was heimlich machen würde ,aber die ist ja offen ihren Partner gegenüber .Ihr könntet ja vielleicht einen Kompromiss finden das sie Kuss Smileys verschicken darf ,aber der ohne dem Herzchen( gibt ja 2 verschiedene)--Oder du fragst sie mal wie sie das finden würde wenn du anderen bzw anderen Freundinnen Herzchen schicken würdest .Da sie ja weiß das du sehr eifersüchtig bist sollte das doch wohl kein Problem sein .Da hilft nur reden reden reden.Ihr schafft das bestimmt ,das sind alles Dinge worüber man reden kann .

10.04.2019 17:39 • #8


guteFee
Kurz und knapp mein Senf;

solange sie Dir ganz offen und von alleine davon erzählt, brauchst Du dir keine Gedanken machen!

10.04.2019 18:27 • x 2 #9


kritisches_Auge
Einen ganz ähnlichen Thread hatten wir doch schon einmal.

10.04.2019 18:46 • x 1 #10


kalina
Zitat von guteFee:
Kurz und knapp mein Senf;

solange sie Dir ganz offen und von alleine davon erzählt, brauchst Du dir keine Gedanken machen!


Genauso schätze ich das auch ein.

Mit einem Jugendfreund von mir versende ich auch Küsschen, wir umarmen uns, knuddeln uns usw. Ich kenne ihn über 40 Jahre,
da finde ich das auch ganz normal.
Ich will garantiert nichts von ihm, er ist mir trotzdem sehr wichtig, für mich wie ein Bruder.

10.04.2019 20:33 • x 1 #11


weltwunder
Kompromisse heißen, dass beide einen Schritt aufeinander zu gehen müssen. Auch wenn man den Herzchen nicht unbedingt eine größere Bedeutung beimessen muss, kann man ja dennoch einen Umgang damit finden, der für alle passt.

Aber vielleicht zur Beruhigung: Meine Schwägerin ist auch eine erwachsene Frau, die in vielen Nachrichten Herzchen und Bussi-Smileys verschickt. Auch an mich! Hat mich zuerst etwas irritiert, aber ich bin mir zu 100% sicher, dass da nichts weiter dahinter steckt und sie sich einfach nur so auf diese Art und Weise ausdrückt.

30.05.2019 22:04 • #12


Damit auch, was ok ist, was nicht. Ich kenne meinen Mann. Würde der plötzlich Herzchen und Küsschen verteilen, wäre Land unter. Warum, weil der überhaupt nicht der Typ für sowas ist. Ich bin auch nicht so ein Typ. Wenn, dann mal mit Frauen, um meine Verbundenheit zu unterstreichen.

30.08.2019 21:35 • #13


MegaYama
Hallo,

in der heutigen digitalen Kultur ist es mittlerweile absolut normal, das man Herzchen und Küsschen absendet.
Selbstverständlich ist das in einer Beziehung etwas kritisch, vor allem, wenn diese symbolischen Gesten unterschiedlich gedeutet werden.

Für mich sind diese Art Smileys zum Beispiel nur für Personen gedacht, die mir etwas bedeuten, oder wenn ich wirklich gut drauf bin und mich z.B. für etwas sehr herzlich bedanke, oder einem Menschen aus meinem Umfeld, besondere Verbundenheit in diesem Moment mitteilen möchte.
Keineswegs aber romantische Avancen.

Deine Freundin sagt dir ganz offen und ehrlich, wem sie das geschrieben hat und wieviel sie sogar geschrieben hat.
Nimm diese Geste des Vertrauens und der Offenheit, bitte als solche an. Sie kommt sogar auf dich zu, weil sie anscheinend merkt, das du dir in dieser Hinsicht Gedanken machst und eventuell sogar Sorgen.

Zu eurem eigenen Wohl, rate ich dir, ihr offen zu sagen, das du mit deiner Eifersucht haderst, das du aber keinerlei negative Gedanken ihr gegenüber hast, sondern offen mit ihr darüber kommunizieren möchtest. Tu dir wirklich selbst diesen Gefallen und spiele zu 1000% mit offenen Karten.
Sage ihr in einem ruhigen und angenehmen Ton, das du eben solche Zweifel bzw. Sorgen hast.

Schließe dann aber auch mit dem Thema ab und vertraue ihr in der Zukunft einfach.

04.09.2019 12:14 • #14




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag