Pfeil rechts

Z
Auch mir geht es so mit der Eifersucht.

Wir sind nun schon 2,5 jahre zusammen und ich weiß, dass er mich liebt. Wir wohnen seit Januar zusammen-es wurde nicht besser aber auch nicht schlechter. Ich bin ständig am nörgeln, mache ihm vorwürfe, dass er sich nicht geug kümmert, habe Angst er würde jmd. anderes bewundern,...ihr kennt es ja....

Ich bekomme plötzlich das Gefühl, dass ich meine Eifersucht niemals mehr in Griff bekommen kann. Ich weiß ja wo sie herkommt, ich hab schon so vieles versucht, wir haben jetzt schon 3 mal einen Neuanfang versucht...ich schaff es nicht.

Jetzt habe ich einen Entschluss gesfasst: wir hatten eine 5 wöchige Reise zusammen geplant. Wir werden sie nicht gemeinsam bestreiten. Ich ziehe ab Samstag in die Wohnung eines Freundes, der in der Zeit im Urlaub sein wird.
Wir werden getrennt im gleichen Land unterwegs sein. Ich suche mir momentan ein neues WG-Zimmer für danach( wobei ich mir noch nichts sicher bin, ob ich wirklich komplett ausziehen werde)

Was der Grund hinter dem Ganzen ist, ist, dass ich es für uns so tun muss. Ich weiß einfach keinen Weg mehr. Wir könnten nun ja auch so weiter machen wie vorher, Versprechungen geben, kurze Zeit Glücklich sein und dann geht alles wieder von vorne los: Anschuldigungen, Ängste, Tränen,...
Ich muss einen Weg raus finden. Ich muss zu mir selber finden. Er verspricht kein anderes Mädchen in der Zeit zu haben, meint aber ich darf meine Erfahrung sammeln. Damit beweist er mir viel. Das könnte der Schlüssel sein. Es geht ihm nicht gut. Mir auch nicht aber ich sehe momentan keinen anderen Weg...ich will nicht schon wieder einen Rückzieher machen...ich muss was ändern an mir, der Situation,...
Danach wollen wir, dass wir wieder zusammenfinden und einfach nur glücklich sein können. Er hat geweint. Er ist aber auch stolz, dass ich gerade so stark sein kann. Ich wäre doch auch so stolz wenn es alles so klappen wird -weil ich den Mut hatte.

Was meint ihr dazu...könnt ihr mich unterstützen? Macht es Sinn? Kennt ihr andere Wege?
Ich kenn keinen anderen und weiß auch nicht, ob Eifersucht jemals heilbar ist...wißt ihr, ob es heilt?

Liebe Grüße
Zusi

10.02.2010 13:02 • 10.02.2010 #1


3 Antworten ↓


P
Liebe Zusi,

Eifersucht heilt nicht von allein, Eifersucht geht nicht von alleine weg.
Du kannst an dir arbeiten und die Eifersucht besiegen, etwa mit Hilfe von Ratgebern, Selbsthilfebüchern, oder einer Therapie.
Aber einfach so von alleine wird es wohl nicht verschwinden, wie du es dir erhoffst.

Liebe Grüße,
Bianca

10.02.2010 15:42 • #2


A


Es Quält so, die Eifersucht.tu ich das Richtige?

x 3


Z
Liebe Pilongo,

danke dir für Deine Antwort!
Ja ich weiß, ich muss es selber schaffen und was dafür machen. Ich hab schon vieles versucht...war auch mal bei einer Thrapie....ich bin nur so traurig, weil es nie besser wurde und ich jetzt das Gefühl habe einen neuen Weg zu versuchen.
Ich bin auch traurig, weil ich den Eindruck habe, dass eigentlich niemand, der an Eifersucht leidet sie tatsächlich jemals verlieren konnte...niemand wird von ihr geheilt...ich wünsch es mir doch aber so sehr

Eure Zusi

10.02.2010 19:26 • #3


E
Liebe Zusi,

gib die Hoffnung nicht auf, viele Wege führen zum Ziel. Dies ist ein Prozess, der länger dauert, aber durch viele verschiedene Ansätze kann man sich selbst gut helfen und man kommt Schritt für Schritt weiter. Eine Therapie, Bücher etc. kann dich dabei unterstützen.

Mir hat geholfen, die Eifersucht nicht mehr zu bekämpfen, sie nicht mehr als Feind zu sehen. Vielleicht kann man sie nicht ganz heilen, dass weiß ich nicht, aber man kann gut mit ihr leben, wenn man sich mit ihr arrangiert und diesen Teil seiner Persönlichkeit akzeptiert. Man kann Strategien entwickeln mit ihr gut umzugehen und bestenfalls sie auch mit irgendwann mit Humor nehmen.

Dies wünsche ich dir, Kopf hoch

Viele Grüße
Erfolg

10.02.2010 20:49 • #4