Pfeil rechts

C
Hallo,

ich heiße Marco werde dieses Jahr 29 Jahre alt, bin verheiratet und leide seit 4 Jahren anscheinend unter RDS. So nun zu meiner Geschichte: Im Sommer 2002 habe ich des öftereren schreckliche kolikartige Bauchkrämpfe bekommen, die meißt mit Durchfall dann ihr Ende fanden. Danach war bis 2004 Ruhe. Dann kamen die Probleme wieder im Sommer. So ein oder zweimal.Seit Mai 2005 ist es schlimmer. Die Krämpfe sind zum Teil so schlimm, daß ich zusammenbreche und ich manch glaube, daß es mit mir zu Ende geht.
Wohlgemerkt, ich bin einiges an Schmerzen gewohnt, da ich auch zwei Bandscheibenvorfälle habe, aber die Schmerzen sind ein Witz dagegen. Manchmal habe ich während die Krämpfe einsetzen, kein Durchfall sondern lediglich starke Stuhlentleerung. Machmal muß ich dann 3-4 innerhalb von 20 Minuten aufs Klo. Danach geht es mir dann wieder gut als wäre nie was gewesen. Jedoch wundere ich mich über die große Menge an Stuhl. Seltsam ist, daß die Beschwerden nur in dem Sommermonaten auftreten! Ich hatte von September 2005 bis Mai 2006 absolut keine Beschwerden! Doch im Mai kamen sie wieder. Inzwischen habe ich dieses Leiden bis zu zwei Mal in der Woche. Mein Alltag ist dadurch sehr eingeschränkt. Jedes Mal wenn sich die Krämpfe andeuten, bekomme ich Angstattacken und Schweißausbrüche. Ich meide längere Autofahrten und Kinobesuche. Ich merke auch, daß ich oft dran denke und ständig Angst habe davor, daß ich wieder Krämpfe und Stuhldrang bzw. Durchfall bekomme. Ich glaube, daß macht alles noch schlimmer. Bisher hatte ich schon dreimal Stuhlproben abgegeben und Ulraschall machen lassen, alles ohne Befund! Deshlab denke ich, daß es RDS ist. Seit ich aufgrund meines Rückens srbeitslos wurde, habe ich auch städnug Streß und Angst wegen unserer finanziellen Situation. Ich denke das dies auch der Auslöder dafür ist, da mich das tagtäglich beschäftigt. Mich würde interessieren ob einer von euch auch solche starke Krämpfe hat.

Freu mich auf eure Nachrichten!

Gruß euer Colonel

23.06.2006 15:13 • 25.06.2006 #1


4 Antworten ↓


C
47 mal angeklickt und keiner schreibt was?

23.06.2006 22:02 • #2


A


Hallo, ich bin der Neue, der sich quält

x 3


L
Hallo Marco,

ich würde noch ein paar Untersuchungen machen lassen. Einen Test auf
Laktose Intoleranz (sprich Milchzucker-Unverträglichkeit kannst Du
einen Zusammenhang zwischen Milchprodukten und diesen Attacken
feststellen? Sommerzeit ist ja auch Milchproduktzeit...Eis-chen hier,
Mozza mit Tomate dort, schöne kalte Buttermilch usw) ist Pflicht.
Bei der Gelegenheit sollte vielleicht auch mal die Bauchspeicheldrüse
untersucht werdern.

Salmonelle und Konsorten sind auch mal getestet worden?

Für mich klingt es jetzt auf erste Lesen nicht unbedingt nach RDS,
sondern eher nach einer Unvertäglichkeit.

Grüße
light!

24.06.2006 13:19 • #3


C
Dabke für den Tipp. Morgen früh gehe ich zum Arzt und mache mal Druck. Denn ich habe das Gefühl, daß er meine Beschwerden nicht so recht ernst nimmt.

25.06.2006 08:57 • #4


H
Hallo Marco!

Willkommen erstmal hier in diesem Forum
Deine Symptome kenne ich nur zu gut. Ich lass mir eine Untersuchung nach der anderen machen. Von Lactoseintolleranz Test bis hin zu einer DArmspiegelung.

Brachte alles nichts.
Und wenn die Psyche nicht in ordnung ist dann schlägt es gleich auf den Darm.
Und da du dir ja sorgen machst wegen der Arbeit und so hast du wahrscheinlich noch mehr probleme.
Bei mir kommt halt noch dazu dass ich eine schwere Schilddrüsen erkrankung habe siehe auch meine Homepage, und da ist das noch etwas komplizierter.

Ich hoffe dass es dir bald besser geht, und wenn du mal jemanden zum reden brauchst oder irgendwelchen tip egal was auch kannst du mir gerne mail schicken.
E-mail adresse:

Würd mich freuen.

25.06.2006 15:50 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag