» »


201213.01




80
12
berlin
hallo ihr lieben..

wie das thema oben schon sagt, geht es um partnerschaften, in denen gelogen wird.
mich interessiert vor allem von der männlcihen partie, ob und warum ihr lügt, und von der weiblichen, wie ihr damit umgeht.

ich habe das problem mit meinem freund, der mich ständig wegen kleinigkeiten anlügt, obwohl es nicht sein muss, und dazu leider auch noch ein sehr geschickter lügner ist.

also, schreibt los!

Auf das Thema antworten




80
12
berlin
  14.01.2012 12:57  
hmm.. hat etwa niemand eine meinung dazu?



105
2
bei Neuss
4
  16.01.2012 02:43  
hi loony,
lügen und eifersucht passen nicht umbedingt zusammen.
Ich kann dir was über lügen schreiben, aber was hilft es dir?
Wir sind nicht zusammen und ich glaub auch nicht, dass das mal irgendwann passieren könnte
Es gibt natürlich auch die Notlügen, die gar nicht mit der Partnerin zutun haben z.B. möcht mit Kumpels weggehen, Frau ist total eifersüchtig und dagegen, na ja dann muss man eben mal länger arbeiten, oder auf geschäftsreise etc. Ich glaube man kann keinen Lügenratgeber aufstellen und man(n) lügt aus dem Grund wenn... Ne das ist vom jeweiligen typ abhängig, wie war seine Kindheit etc. Lügt er/sie schon bei kleinigkeiten oder nur bei echt schweren Fehlern . Tja mehr fällt mir erstmal zu dem Thema nicht ein.
Bin mal gespannt was hier noch so geschrieben wird. Ach so, bin ein männlicher Vertreter, der viel Wert auf ehrlichkeit in der Beziehung legt. Hab schonmal meine Mutter belogen, als es darum ging warum ich mich nicht gemeldet habe
Alles Gute
zelot

Danke1xDanke




80
12
berlin
  16.01.2012 13:41  
hallo zelot,
ich weiß wohl was lügen sind.
lügen und eifersucht passen sehr wohl zusammen, denn aus lügen entsteht eifersucht. wie soll man wissen was der andere tut wenn man nicht weiß ob man angelogen wurde oder nicht?
ich wollte nur wissen, wie es bei anderen paaren läuft, da ich in der richtung große probleme habe. wie andere frauen damit umgehen, ob es schon trennungsgrund für andere ist, ob und wie man dieses problem leichter betrachten kann.



105
2
bei Neuss
4
  17.01.2012 20:23  
Hi loony,
ich glaube du verwechselst da was. Eine Lüge ist schlimm, keine Frage. Ich selbst bin Wochen von meiner Frau belogen wurden und ja es hat fast unsere Ehe zerstört.
Aber Eifersucht entsteht doch nicht durch eine Lüge. Oder meinst Du wie geht man damit um wenn man feststellt, dass man belogen wurde?
Als ich herausfand, dass ich belogen wurde war ich natürlich auch geschockt. Ob ich und wenn ja meiner Frau wieder vertraue weiß ich selber noch nicht. Aber die Eifersucht sind doch Bilder die in meinem Kopf ablaufen, egal ob mein Partner mir die Wahrheit sagt oder nicht. Will damit sagen was ich aus einer Geschichte, die mir mein Partner erzählt, mache ist doch nur ein Sache die in meinem Kopf abläuft. Beispiel:
Meine Frau erzählt mir, nachdem sie zwei Stunden später als normal nach Hause kommt:" Stell dir vor ich habe bei Aldi die Martina getroffen, du weißt ja meine frühere Arbeitskollegin. Wir haben bei XY noch einen Kaffee getrunken und uns total verquatscht. Ich hoffe du bist nicht böse, aber ich habe total die Zeit vergessen."

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten wie ich reagieren könnte:
1. Ich freue mich für Sie, dass sie nach so langer Zeit eine alte Bekannte getroffen hat und das sie sich nett unterhalten hat.
2. Ich denke, das ist doch bestimmt wieder eine Lüge. Sie hat sich doch bestimmt wieder mit Klaus getroffen und mich wieder betrogen.

Verstehst Du was ich dir sagen will? Ob meine Frau mich belogen hat weiß ich nicht. Es ist mein Problem was ich daraus mache. Deswegen bin ich der Meinung das Lügen nichts mit Eifersucht zu tun hat.

Also nochmal:
Lügen ist auf keinen Fall O.K und hat in einer Partnerschaft nichts zu suchen.
Eifersucht ist auch nicht O.K und sollte auch in einer Partnerschaft nichts zu suchen haben.

Liebe Grüße
zelot





80
12
berlin
  18.01.2012 11:44  
hallo zelot,
ich finde das hast du gut formuliert. leider existiert in unserer beziehung beides, und zwar in hohem maß.
ich meinte es genauso wie du es beschrieben hast. ich würde die erste möglichkeit nicht einmal in betracht ziehen. ich gehe davon aus dass er mich anlügt, da er es sehr oft tut, wahrscheinlich aus angst vor meiner reaktion, und weil ich sowieso schon schnell eifersüchtig bin. wenn er wiederum immer aufrichtig gewesen wäre, hätte ich ja keinen grund eifersüchtig und misstrauisch zu sein.
in den medien wird es ja immer so dargestellt, als würde es keinen mann geben der nicht lügt und betrügt. ich habe ja noch nicht soo viele beizehungsjahre hinter mir, deshalb würde ich einfach von anderen gerne wissen, ob es stimmt und ich recht habe mit meinem misstrauen oder ob es auch männer gibt die nicht so denken.
du scheinst ja nicht so zu sein. aber verdrehst du wahrheit nicht wenigstens manchmal, einfach weil du die reaktion deiner frau fürchtest? redet ihr viel miteinander?



105
2
bei Neuss
4
  18.01.2012 23:36  
Hallo loony,
da mir die Wahrheit sehr wichtig ist in einer Partnerschaft, wahrscheinlich noch wichtiger als das andere wo wir Männer immer dran denken versuche ich natürlich auch immer die Wahrheit zu sagen. Ups warum habe ich versuchen geschrieben wirst du fragen. Also bei mir war es bis vor ein paar Monaten noch so, das ich bedingt durch eine neue Stelle immer länger gearbeitet habe, als eigentlich nötig. Wenn mich dann meine Frau angerufen hat, sagen wir mal so gegen halb sechs und mich fragte wann ich denn nach Hause käme sagte ich ihr z.B um acht bin zu Hause. Vor lauter Arbeit wurde es dann bei mir aber oft erst 20 nach Neun. Da habe ich dann schon manchmal gesagt: So ein blöder Stau auf der Autobahn, oder Unfall auf der A xy etc. Das tat ich, weil ich dachte meine Frau wäre super traurig wenn ich sagen würde : Schatz tut mir leid, vor lauter Arbeit habe ich ganz die Zeit vergessen.
Ist nicht O.K. weiß ich, kommt auch nicht mehr vor, habe mich nämlich sehr intensiv mit meiner Frau die letzten Wochen ausgesprochen. Aber ich würde sie nie belügen was meine Liebe zu ihr betrifft, will sagen ihr erzählen es war Stau und ich Wirklichkeit war ich bei einer Anderen. Das hat auch etwas mit Fairness zu tun. Nicht jede Liebe hält ewig, das ist mir schon klar, aber den Menschen mit dem ich zur Zeit zusammen bin den habe ich einmal geliebt und wenn es eines Tages nicht mehr so ist, dass ich mich zu anderen Frauen hingezogen fühlen würde dann hätte sie es verdient das ich es ihr vorher sage.
Also ich bin auch nicht 100 % ehrlich, in den wichtigen Dingen aber auf jeden Fall, sonst macht es keinen Sinn.
Liebe Grüße
zelot



1
  08.04.2012 10:25  
Hallo zusammen,
bei mir fing es an als ich zufällig bemerkt hab das mein Freund *beep* Frauenbilder im Internet sucht. Nachdem ich ihm tausendmal gesagt hab wie schlecht es mir geht dabei hat er es heimlich gemacht und ich hab richtig gesucht danach. Ich hab viel falsch gemacht das weiß ich jetzt. Nachdem das thema aus der welt war fing ich an seine emails zu checken und las das er eine frau kennengelernt hat und das sie sich bilder austauschen. Harmlose bilder wohlgemerkt. Dann hab ich ihm eine riesenszene gemacht und ihm untreue unterstellt. Er erzählte dann das er mir sowas nicht sagt weil ich so hysterisch reagiere. Ist das nachvollziehbar? Anbei bemerkt er tut alles für mich sagt mir oft das er mich liebt sagt es mir sogar wenn er denkt ich schlafe. Ich hab nur einfach angst das er sich für die andere frau entscheidet weil er besser mit ihr reden kann. Ich weiß aber auch das er ihr viel von mir erzählt hat. Was ich mache seit wann er zusammen ist mit mir usw.
Was sagt ihr dazu, muss ich angst haben? Ich weiß auch das er mehr weibliche freunde hat wie männliche.



  21.09.2017 12:35  
Manchmal ist die Wahrheit scherzvoller und verursacht schlimmere Folgen, also eine Notlüge. Eine Pauschalrezept, wann sie legitim ist und wann nicht, gibt es nicht.

Aus meiner Sicht ist das mit dem Lügen und der eifersicht vergleichbar zu dem Henne / Ei Problem. Wegen der Eifersucht wird gelogen, aus dem Lügen ensteht Eifersucht. Jedenfalls geht es definitiv nicht darum, immer ganz genau zu wissen, wa der Partner macht, sondern um grundsätzliches Vertrauen, über kleine Fehler hinwegsehen und u. U. auch Fehler verzeihen können.


« Eifersucht und offene Beziehung Ist es tatsächlich Eifersucht? Was ist nur los? » 

Auf das Thema antworten  9 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Lügen und Ausreden

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

8

1287

01.11.2013

Wie geht ihr mit Lügen und Misstrauen um?

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

28

1194

30.04.2015

Lügen und Vertrauen - Hilfe

» Eifersucht Forum

8

1060

02.09.2013

Alles außer Lügen

» Tagebücher & Aufzeichnungen

10

307

12.08.2018

Lügen-Druck-Eifersucht: Ein Kreislauf?

» Eifersucht Forum

12

2121

03.12.2015










Partnerschaft & Liebe Forum