Pfeil rechts
15

Tally-1987
Hallo Ihr lieben...
Ich melde mich nochmal hier zur Wort mit einer Frage die mich seit ein paar Tagen beschäftigt.
Gibt es hier welche die es geschafft haben die Eifersucht komplett abzulegen? Ist das möglich?
Wenn ja, erzählt mir bitte was der Ausschlaggebende Punkt bei euch war.
War es eine Therapie oder vielleicht eher ein Satz der sich so eingebrannt hat oder vielleicht etwas ganz anderes?
Ich freue mich über eure Erfahrungen..
Liebe grüße Tally..

21.02.2016 18:00 • 25.02.2016 #1


72 Antworten ↓


Uropanoel
Zitat von Tally-1987:
Hallo Ihr lieben...
Ich melde mich nochmal hier zur Wort mit einer Frage die mich seit ein paar Tagen beschäftigt.
Gibt es hier welche die es geschafft haben die Eifersucht komplett abzulegen? Ist das möglich?
Wenn ja, erzählt mir bitte was der Ausschlaggebende Punkt bei euch war.
War es eine Therapie oder vielleicht eher ein Satz der sich so eingebrannt hat oder vielleicht etwas ganz anderes?
Ich freue mich über eure Erfahrungen..
Liebe grüße Tally..



Hallo @tally-1987,

eine Partnerschaft ohne Eifersucht gibt es meiner Meinung nach nicht, nur wie weit ist sie Ausgeprägt.
Es sollte immer eine ausgewogene Eifersucht sein. Ich bin mit meiner Frau schon 35 Jahre zusammen und sollte ich nicht mehr Eifersichtig sein ist auch meine Liebe zu ihr erloschen.
Denn wenn mann seinen Partner liebt, möchte mann ihn ja nie verlieren.
Nur wenn Eifersucht zur Krankheit wird, dann muss mann etwas unternehmen, sonnst wird die Beziehung schwierig und zur Belastung.

21.02.2016 21:03 • x 1 #2



Heilung möglich

x 3


Tally-1987
Danke @opanuel für deine Antwort.
Natürlich hast du recht mit dem was du sagst..ein bisschen Eifersucht ist ok..gehört vielleicht sogar dazu. Ich rede von der Eifersucht die nicht mehr als normal betitelt werden kann. Eifersucht die die Beziehung und das eigene Leben sehr belastet.
LG

22.02.2016 08:29 • #3


Hallo,
als erstes müsstest Du klar definieren, was mit dem anderen Geschlecht nicht erlaubt sein soll innerhalb eurer Beziehung. Ganz krass geht es in einigen anderen Kulturen, wo die Liebe mit mehreren Partnern normal ist und es da auch keine Eifersucht gibt.
Ich für mich selbst habe die NO-GOs definiert:
- keine körperliche Zärtlichkeiten: küssen auf den mund, fummeln, kuscheln etc.
- bei terminüberschneidungen bekannten anderen geschlechts den vorzug geben, wenn es nicht nicht wirklich um notfälle handelt
- mehr zeit mit dem andern geschlecht verbringen (wenn es nicht zufällig ein arbeitskollege und die arbeitszeit ist): d.h. telefonieren, schreiben... wenn meine frau irgendwie die ganze zeit mit jemand anders zugange wär und dann noch kaum lust hätte, die zeit mit mir zu verbringen, dann würde ja etwas nicht stimmen

Im groben ist ja eigentlich klar was gemeint ist, weil es in Deutschland so normal ist. Nun gibt es Fälle die jetzt auf die kleineren Dinge achten und verbieten wollen wie z.B.:
- lesen von Zeitschriften von *beep* Tatsachen
- Por.s
- draußen hübsche hinterherschauen usw.

Klingt ersteinmal banal, aber für Dich selbst musst du nochmals klar definieren, was erlaubt ist und was nicht. Je mehr Du erlauben kannst, umso freier und glücklicher wird dein Partner an deiner seite sein.

Es gilt ja auch entgegen der Leinenpflicht für Hundebesitzer: "Freilebende Hunde leben glücklicher!"

Das mit der Eifersucht ist halt Geschmackssache. Dezent kann es charmant wirken, es kann süß wirken, wenn der eine schmollt und man denjenigen dann in den arm nehmen kann. Wenn es so krass ist, dass es ausartet, dass man dem andern ständig hinterherspioniert, ist da sicherlich keiner so scharf drauf.

Auf die Frage, ob Eifersuch dazu gehört: Sie ist da, wenn der Partner davor ist, die Grenzen, die Du selbst definiert hast in deinem inneren Herzen, zu überschreiten. Bist Du eine, die viele Dinge nicht dulden kann, wirst du sehr eifersüchtig sein. Auslegungssache ist oft so der allgemeine Kontakt mit dem anderen Geschlecht. Die einen sind da lockerer die anderen achten penibel auf jede begrüßungsumarmung, jedes gemeinsame lächeln, jede entdeckte gemeinsamkeit, jede häufigkeit von smalltalk und was eifersüchtige noch für ideen haben. Ich finde, wenn man die klare Nr. 1 in der Partnerschaft sein will, dann sollte man sich auch wie eine Nr. 1 verhalten, d.h. eine extreme Eifersucht ist hier fehl am platze.

Wenn Du mehr erlauben willst, weil Dir klar ist, was ich meine, dann ist eine effektive Therapie, wie MET, Hypnose o. Ä. zu empfehlen, weil Du deine Denkweise aufgrund von begleitender Ängste nicht ändern kannst. Und Ängste will man ja immer vermeiden. Diese wirst Du von alleine sag ich aus dem Bauch heraus zu 95% nicht los ohne Blockadenbasierte Therapien.

Eifersucht gehört meiner Meinung nach nicht zwingend zur Liebe, denn ich kann Menschen auch ohne Eifersucht lieben, genauso wie meine Frau. Ich weiß, ich kann sie jederzeit verlieren, wenn das Verhältnis schlechter Beziehung und überaus attraktiver Mann mit deutlich weniger Macken und deutlich interessanter Persönlichkeit kippen kann oder anderweitig, wenn ich es selbst versau oder durch einen Unfall. Aber diese Angst spüre ich nicht.

Mich würde aber interessieren, warum Du der meinung bist, dass bei deiner extremen Eifersucht dein Freund nicht irgendetwas neues dazu beigetragen hat. Ich kenne viele, die die Schuld beim Partner suchen. Warst Du schon immer der Meinung oder was ist passiert, dass Du zumindest auf die Meinung gekommen bist, dass die Ursache der extremen Eifersucht bei Dir liegt?

22.02.2016 09:59 • #4


Sorry, du sagtest, Hypnose hätte nichts gebracht bei Dir. Nochmal die Frage, wann genau bist Du darauf gekommen, dass es an dir liegen muss und nicht an deinem Freund und bist Du überhaupt hypnotisierbar? Informiere dich mal über MET Traumatherapie. Wenn du eine Sitzung machst, wird es zwar je nach dem einige Hundert Euros kosten, aber ein Trauma kannst Du damit innerhalb von 1-3 Stunden auflösen wo du bei einer normalen Psyhotherapie jahrelang reden kannst, ohne dass etwas dabei herumkommt.
Hast Du die Traumatherapie absolviert, dann kannst Du erst anfangen, deine eifersucht zu reduzieren.

22.02.2016 10:15 • #5


Tally-1987
Danke @Romulus für deine ausführliche Antwort.
Das ist eine interessante Sichtweise mit den eigenen Grenzen,meine Grenzen sind dann wohl sehr schmal die frage die mich immer beschäftigt ist :"Findet er sie toller als mich".
Diesen Gedanken möchte ich unbedingt abstellen.
Eine Therapie habe ich nach ca einem halben jahr abgebrochen, denn alles reden der Welt hat mir nicht gebracht,auch die übungen die wir dort gemacht haben,haben mir in einem Moment der Eifersuchtsattake nicht gebracht.Denn in so einem Moment ist die Eifersucht einfach viel viel stärker als mein gesunder Menschenverstand. (Ich hoffe du verstehst was ich meine..bin im erklären nicht so gut). Auch eine Hypnose Therapie hat mir nicht gebracht, ich hatte sogar den Eindruck es wurde ein paar Wochen dadurch viel schlimmer. Ich war schon immer eifersüchtig und habe mir schon mal eine Beziehung damit verdorben.Das möchte ich nicht nochmal.
Das es nicht an meinem Partner liegt das weiß ich zu 100% . Er ist nicht einer von der Sorte der glotzend durch die Straßen läuft. Nein er ist ein toller Mann.. unsere Handys liegen offen Rum und es gibt auch keine Geheimnisse. Er zeigt mir immer wie wichtig ich ihm bin..doch scheinbar Ost mir das alles nicht genug.. mein Selbstbewusstsein ist im Keller u in allem sehe ich Konkurrenz u Gefahr. Dieses denken möchte ich unbedingt abstellen.. ist das überhaupt möglich?

22.02.2016 10:40 • #6


Was hat dein Freund denn gemacht, dass Du eifersuchtsanfälle hast? Kannst du mal so zwei oder drei Beispiele nennen?
Bei der Frage, ob er sie toller findet, würde ich behaupten, dass Du sie dir nur stellst, weil Du angst hast ihn zu verlieren.

Denn in Wahrheit gibt es immer Frauen die hübscher aussehen können als Du. Manchmal auch nur an dem einen Tag, weil sie sich toll zurecht gemacht haben. Es gibt sicherlich auch welche, die charakterlich weiterentwickelt sind als du. Wir Männer und frauen suchen aber immer jemanden, der ähnlich weit und attraktiv ist, weil wir uns nicht unter Wert verkaufen wollen, aber wissen, dass wenn der andere zu attraktiv ist, dass er sich mit uns selbst unter wert verkauft.
Wieviele Sitzungen hattest Du bei der Hypnose? Je nach Schweregrad kann nach einer Sitzung der effekt verstärkt werden, wenn der Körper arbeitet. Dann müsste man einfach weitermachen. Es ist wie eine Zwiebel, die man schält.
Unter einer faulen schale kann die nächste faule Schale hervorkommen.... je nachdem, welche unverarbeitete Erlebnisse Du hast. Hast Du also ein thema abgehakt, dann kommt das nächste in den Vordergrund. Währenddessen kannst Du unterdrückte Erlebnisse in die Gegenwart wiederholen. Aber es ist nunmal so, dass man alte Geschichten bei Hypnose oder andere Bewusstscheinsbehandlungen noch einmal durchlebt, sie dann aber für immer abhakt.

Möchtest Du uns kurz mitteilen, welche alten Geschichten deine Verlustangst geprägt hat?

Ich selbst stelle mir nicht dauernd die frage, ob ein Mann, der sich mit ihr unterhält toller für sie sein kann, egal wieviel sie mit ihm lacht. Ist jetzt so der zustand, der denke ich, normalerweise sein sollte.
Wenn du den daumen und Zeigefinger nimmst, und auf wenige zentimeter unterm schlüsselbein klopfts (2 bis 3mal pro sekunde), man kennt den Punkt auch als N27 nierenmeridian, dann kannst Du akute Gefühle beruhigen. D.h. versetze dich in Situationen, in denen du eifersüchtig bist und klopfe diesen punkt, bist du deine gedanken beruhigst. Am effektivsten ist es, wenn du die belastung in einem kurzen prägnanten satz dabei aussprichst, während du klopfs, z.B. ich hasse die hübschere frau...oder ich hasse mich dafür, dass ich so eifersüchtig bin... was auch immer dir einfällt. Zum Klopfen gehören noch einige andere Techniken, aber damit solltest Du einiges erstmal erschlagen.

22.02.2016 11:37 • #7


Tally-1987
@Romulus
Er macht prinzipiell garnichts.. wir müssen zb. Nur einen Film gucken in der eine gutaussehende Frau *beep* rumläuft (lässt sich ja nun kaum vermeiden) dann ist der abend schon meist für mich gelaufen.ich werfe ihm dann vor das er die toll findet z.b. ja jetzt im klaren Kopf weiß ich wie geisteskrank sich das anhört aber in dem Moment ist es für mich wie ein Stich ins herz. Ich habe 5 Sitzungen gemacht,das waren immer 2 Stunden
Eine Sitzung ging 2 Stunden und hat 160 Euro gekostet. Als ich keine Besserung merkte sondern eigentlich nur Alpträume davon bekam war mit das Geld dann auch zu schade.
Mein alter Therapeut meint das das VerlustÄngste aufgrund meiner Kindheit wären.. ich glaube dies einfach mal..
Ich bin bei meinen Eltern im Alter von 12 jahren rausgeholt wurden u War LangeZeit im Heim.Anschließend in einer Pflegefamilie.
Zu der Zeit kam irgendwie viel zusammen. Meine cosine und gute Freundin ist verstorben..meine Schwester hatte ihren ersten freund und War somit nicht mehr für mich da und ich war viel alleine ein paar jahre. Bis ich meinen ersten freund damals kennen lernte. Der mich wohl aich mehr o weniger verarscht hat.. so kam alles zusammen u das Vertrauen in menschen die ich gern hab hat sehr gelitten.. eigentlich war ich immer der Meinung das ich das gut weg gesteckt hab..hab es wohl mehr verdrängt als alles andere..

22.02.2016 11:56 • #8


Mit deinem Vorwurf hast Du im prinzip recht und das ist das Problem. Die Frau im Fernsehen wird auch toll ausgesehen haben. Respekt, dass Du 800€ für den Versuch ausgegeben hast. Wenn es schlechter geworden ist nach 5 Sitzungen würde ich diese Therapie auch in Frage stellen. Meine Frau hatte eine MET Therapie beim Rainer Franke wegen dem Verlust ihres Bruder gemacht. Sie saß 1,5 Stunden lang und es hatte ihr schon sehr geholfen. Die sitzung war für Lau, weil sie im Gegenzug es vor 20 Schülern für eine praktische Fortbildung ausleben sollte. Das angebot gibt es wohl nicht mehr. Fast 15 Jahre musste sie weinen, wenn sie an ihn denken musste. Nach der Sitzung hat der Schmerz gut nachgelassen. Wir sind finanziell nicht so gut aufgestellt, deshalb können wir nicht einfach so eine behandlung selbst bezahlen. Wir selbst praktizieren es an uns regelmäßig selbst, weil es nichts kostet und es uns immer hilft. Ich vielleicht intensiver als sie. Wir haben noch kleinkinder und schlafmangel, was unsere Arbeit an der Partnerschaft ohnehin zerrt

Meine Frau ist auch noch eifersüchtig aber nicht so krass wie du es bei dir selbst beschreibst. Davor brauchte ich auch nur eine andere hübsche frau angucken und der streit brach aus. Sie suchte die schuld i.d.R. bei meinem Verhalten. Einige dinge sind sicherlich diskussionswürdig gewesen, aber die frage, ob ich da draußen eine andere frau hübscher finden könnte, erübrigte sich irgendwann, weil sie akzeptieren konnte, dass gewisse dinge eben normal sind und keine akute Gefahr bedeuten.
Wir beide sitzen im ähnlich Boot, nur dass ich der Mann bin, der die andere Seite kennt und beschreiben kann, wie eifersucht wirkt. Du wirst einen tollen Mann haben, der das für eure Beziehung übersteht. Es wird ihn genau wie bei dir kraft kosten. Meine Frau hatte übrigens auch die letzte Beziehung beendet, weil ihr Ex ne andere klar gemacht hatte.

Ich bewundere Dich, dass Du mit einer entschlossenheit sagst, dass es nur an dir liegt, weil meine frau oft sagte, ich müsse mein verhalten ändern. Das mit den Handy offen rumliegen hatte ich lange zeit gemacht... bis mir das zuviel wurde, dass meine Frau immer rumspioniert und mich wegen jeder telefonnummer von frauen, die im übrigen von der arbeit aus der personalabteilung waren und mich wegen jeder seite wo eine *beep* frau zu sehen war diskutiert hat. Irgendwann habe ich dann passwörter eingebaut. Trotzdem kam sie irgendwann dahinter, dass ich mir mal nen Por.video von einigen minuten angeschat hatte (sie ist halt gerissen).

Also legte ich klar meinen Standpunkt offen, wie weit ich gehe und was ich nie tun würde und im gegenzug meine passwörter wieder ablege und erwarte, dass das spionieren aufhört. Also dass ich wie viele andere Männer eben gerne schöne frauen sehe oder wenn mir mal danach ist auch mal nen Por. anschaue, um mal was anderes zu sehen. Nach einem riesenstreit, akzeptierte sie es und fand die vorteile eines Por.s wieder.... sie merkte, dass sie neue ideen einbringen können und es auch besser sei als fremdgehen mit einer anderen frau. also gucken wir da auch mal zusammen rein.

Ein springender Punkt sollte sein: zweifle nicht an seiner liebe. Er darf auch mal schlecht gelaunt sein. Er darf auch mal keine Lust auf dich haben, weil er wie jeder andere auch mal hobbies nachgehen will oder einfach etwas freiraum braucht. Ich selbst habe für schwere Zeiten zu gott gebeten. Nicht weil ich gläubig bin, sondern weil es mich selbst beruhigt. Du kannst die Wirkung anhand der bibel erklären, aber auch rein wissenschaftlich.
Beten enthält: glauben, vertrauen (nämlich zum schöpfer), liebe, geborgenheit, sicherheit, dankbarkeit, anerkennung. Beten ruft diese gefühle hervor und erschlagen die Zweifel an der liebe, denn man ruft sich die einstellung, dass Gott die liebe leiten wird, auch wenn es erstmal brenzlig aussieht. Vertraust du dem imaginären Schöpfer, dann nimmst Du dir alle Ängste. Dass diese Grundgefühle für innere Zufriedenheit und Gelassenheit sorgen und stress reduzieren hinterfragt glaub ich niemand mehr. Deshalb funktioniert aus meiner Sicht das Beten auch. Man muss dem Model aus der Bibel nicht unbedingt folgen...denn realitätsnahe wäre es dem Modell der Ursache und Wirkung zu folgen und vielleicht als gedankenstütze einen schöpfer, der nach einem schlechten ereignis immer etwas besseres passieren lässt.
Probiere ruhig das Beten und das Klopfen, wenn alles andere nicht hilft. Ich erkläre dir gerne genaueres, wenn du möchtest. Du sorgst dafür, dass Du Erinnerungen von Emotionen entkoppelst... heißt, du kannst hinterher deine alten Sachen erzählen, ohne eine der negativen gefühle, wie hass, trauer, wut, verzweiflung etc. zu fühlen. Im prinzip wie jemand, der deine geschichte aus der zeitung liest und neutral denkt.

22.02.2016 12:47 • x 4 #9


Tally-1987
@Romulus
Nicht ich habe die 800 Euro ausgeben,das war mein Partner.Er unterstützt mich in allem was ich tun möchte.Hätte ich mir ehrlich gesagt auch nicht leisten können.
Auch das mit dem Kleinkinder Stress verstehe ich gut..wir haben ein 7 Monate altes Baby..und schlafmangel macht nicht unbedingt schöner weist du bestimmt..
Also die lockererheit deiner Frau was zb Por.s betrifft,hätte ich gern.. ich schaff es nicht mich zu überwinden lockerer zu werden.
Das mit dem Handy schnüffeln mache ich zb wiederum nicht.. ich denke mit immer das er nix offen liegen lässt was mich stören könnte,also spare ich mir das..
Beten..ein versuch ist es aufjedenfall wert,aber an wen richtest du dein gebet?

22.02.2016 13:00 • #10


Chelley
Ich frag mich warum du überhaupt eifersüchtig bist. Du schaust du hammergut aus, zumindest was ich auf dein Bild erkenne.Eifersucht kommt doch meist entweder durch wenig Selbstbewusstsein oder Verlustängsten zustande.Wie dir schon gesagt wurde, wird es immer hübschere Frauen geben, aber es ist oberflächlich. Ich bin auch keine Schönheit aber die Kerle stehen total auf meine lockere Art Sie beneiden meinen Mann in gewisser Weise schon. Ich schauen auch Frauen sowie auch Männern hinterher. Erlaube mein Partner sich Filmchen anzuschauen, weil ich weiß , es geht um den Akt selbst und nicht darum wie die Olle ausschaut.Freiheiten lassen ist auch wichtig, man ist nicht nur ein Paar , sondern auch ein selbständiger Mensch. Wir gehen auch mal getrennt weg, einfach mal um andere Menschen um sich zu haben, sich auszutauschen. Es muss dabei nicht immer darum gehen , was aufzureißen.
Ich sehe mein Kerl doch jeden Tag und wenn wir uns nix mehr zu erzählen haben, wäre es doch auch schnell langweilig.

22.02.2016 13:20 • #11


Habe leider gehört, dass Schlafmangel auch Kopfkino begünstigen kann, weil das Gehirn das erlebte schlechter verarbeitet. Auch wenn eine Frau für die Kinder nur zu hause ist kann dieser mangel an sozialen kontakten eifersucht begünstigen.
Vielleicht können wir uns gegenseitig helfen, wenn wir unsere sichtweisen erklären. Wenn dein Freund ne hübsche im Fernsehen gesehen hat: wie lief denn dann die unterhaltung bei euch ab?

Ich sage schon: der liebe gott. Stelle dir einfach vor, du pflegst eine beziehung zu ihm: teilst ihm deine sorgen mit, lobst ihn für seine guten taten, die du siehst (d.h. alles gut sollst du als folge einer handlung von gott sehen), zeigst dankbarkeit, vertraust ihm, dass er sich bald um deine sorgen kümmert und einem erst scheinbar schlechten verlauf einen sinn gibt, empfängst dann geborgenheit und sicherheit. Geht bei einem imaginären gott immer. Wenn Du darüber nachdenkst, kannst du das Prinzip eigentlich immer anwenden, egal wie schei. dein leben verläuft. Bin Ladens Piloten haben auch einfach geglaubt, sie kommen ins Paradies, wenn sie in ein Hochhaus fliegen. Nunja, soweit wollen wir jetzt nicht gehen...
D.h Du schüttest glückshormone aus, wie ichs dir erklärt habe und reduzierst jede form von stressempfinden... immer wenn du eben betest.

ein beispiel kann ich dir nennen. Beim letzten Streit ging es ja darum, dass sie nen Por. aufm handy entdeckt hat und die beziehung in frage gestellt hat. aus meiner sicht, ist es harmlos wie das anschauen eines Liebesfilms, wo die eigene frau sich in den armen von einem gut aussehenden Patrick swayzee nachm tanz träumt oder so
Ich hatte natürlich angst, dass die scheidung doch kommt und mit den kindern und haus etc. hängen viele dinge zusammen.... meine frau hatte auch kopfkino, sie fragte sich, warum tue ich dass wenn ich sie hätte. wegen kinder etc. hatte sie natürlich auch gut kopfkino.
Also teilte ich ihm alles mit: lieber gott, ich habe angst, dass meine frau mich deswegen verlässt.... was wird mit den kindern? wird alles zusammenbrechen? was kann ich tun?.... ich vertraue dir, indem was du machst, lieber gott. wenn meine frau mich wirklich verlassen will, dann hat es seinen sinn...vielleicht weil sie nicht die richtige für mich ist...vielleicht weil ich eine bessere frau haben soll. aber ich liebe sie und denke sie ist es...ich habe angst. aber ich vertraue dir und lasse die nächsten Tage geschehen was geschieht.

Mein Puls beruhigte sich augenblicklich, weil ich mit den sätzen all meine ängste erschlagen konnte.
so, und nun haben wir ein paar tage abstand und nach tausenden von vorwürfen drehte sich das blatt zum guten.
Ich kann mir vorstellen ,dass du das ähnlich anwenden kannst, wenn du denkst, dein freund könnte dich verlassen.... dann vertraue auch gott... vielleicht will dein freund diese hübsche frau sehen und nochmals zu bestätigen, dass du die bessere bist, indem er sich wieder für dich entscheidet. und hast du diese einstelllung, dann macht dich jede begegnung immer nur stärker. Du strahlt mehr zufriedenheit aus und dein freund wird dich nochmal lieben.

So locker sahs meine frau nicht unbedingt mit den Por.s. Sie hatte anfangs die einstellung, dass Por.s oder zeitschriften besser seien als richtiges fremdgehen und wusste, dass ein mann eben weil er einer ist, nicht über ne woche trocken leben konnte... ist bei ner frau eben anders. und dass es mit kindern nicht immer so schön geht im bett, weil die frau zu gestresst ist, ist ja auch klar....was bleibt noch übrigt?
Wegen der sozialen kapselung ohne job und weniger freunde (wie es mit kinder nunmal so ist), bekam sie u.a. deswegen schneller kopfkino und reagierte auf alles nochmals empfindlicher.

wie stehst mit dir und den übrigen Rahmenbedingungen?
Hast du einen guten freundeskreis?
übst du eine nebentätigkeit aus?
übst du irgendwelche hobbies in clubs aus mit regelmäßigen menschenkontakt?
schläft dein kleiner durch?
emfpindest du dein alltag stressig?
wieviel nimmt dir dein freund ab?

22.02.2016 13:32 • #12


Tally-1987
@Chelley
Vielen Dank für deine Antwort.
Ich wäre gern so locker wie du..
Und ja Eifersucht kommt bei mir wohl aufgrund mangelndem selbstbewusstsein..ich kämpfe schon lange damit..mal mehr mal weniger..

22.02.2016 13:42 • #13


Chelley
Ehrlich , du hast es nicht nötig. Du bist hübsch , hast eine Topfigur. Wie ist es denn , wenn du alleine bist, wirst du da nicht angeschaut oder sogar angesprochen ?

22.02.2016 13:56 • #14


jan24
Ich war auch lange eifersüchtig , bis ich meine Traumfrau gefunden habe , wir haben die selben No goes in einer Beziehung und müssen auf nichts verzichten , bzw nichts verbieten weil wir einfach die selben Ansichten haben.
Wir haben viel geredet und somit die Eifersuchts Punkte ausgeschlossen , ich meine etwas ist immer da , aber nicht zu vergleichen zu meinen bevorigen Beziehungen.

22.02.2016 14:19 • #15


Tally-1987
@Chelley
Doch ich werde schon öfter angesprochen auch angeschaut im Beisein meines Freundes.. der reagiert da aber sehr gelassen .. ich irgendwie anderrum nicht

22.02.2016 14:26 • #16


Hotin
Hallo Tally-1987,

übersteigerte Eifersucht ist meistens eine Folgestörung.
Normal ist das, was opanuel beschrieben hat.

Du solltest also ganz woanders suchen. Warum ist Deine Gefühlswelt nicht ausgewogen?
Was hat Dein Selbstbewusstsein angekratzt?

Viele Grüße

Hotin

22.02.2016 14:27 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Tally-1987
Danke @Hotin für deine Antwort
Ich denke ein großer Teil hängt mit Erfahrungen in meiner Kindheit u JugendZeit zusammen..vertrauen hab ich nie gelernt bzw es wurde immer von allen missbraucht

22.02.2016 14:33 • #18


Bei Rivalitäten haben viele ein Problem damit. Ich weiß einfach, dass wenn meine Frau da draußen alleine ist, sicherlich ab und an von Männern angesprochen wird. Oder wenn schon gute gründe für einen Smalltalk gibt, dass beide es natürlich genießen, wenn es eben ein netter smalltalk ist.
Auch bei solchen Dingen höre ich bei meiner Frau noch verlustangst raus. Wird bei Dir bestimmt auch der Fall sein. Denn wenn eine andere hübsche Frau sich mit deinem freund unterhält und die beiden zusammen noch lachen, denke ich, dass bei dir schnell die bombe platzen kann (zumindest innerlich).

Ich denke mir immer: ja, ich weiß, dass die schöpfung nicht nur mich als potenziellen Mann vorgesehen hat sondern auch viele andere, darunter auch deutlich hübschere als ich. Doch warum soll ich jeden anderen Mann, der kontakt mit ihr hat, als Rivalen sehen? Ich weiß, dass die nicht blind sind. Meine Frau ist ja eine hübsche. Drum freue ich mich, dass ich eine habe und auch von vielen begehrt wird. Bestätigt eben, dass ich eine attraktve frau an meiner seite begrüßen darf. Beschnuppern eben erlaubt, aber nicht anfassen (ich meine jetzt nicht Begrüßungsumarmung oder diese typischen küsschen an der backe wie unter den russen ). Wenn meine Frau sich da vor anderen Männern entblößen würde, hätt ich übrigens auch ein Problem damit, aber in Deutschland ist das sicherlich ok, so zu denken Beim Frauenarzt ist es widerrum etwas anderes.

Du kannst leider dein Denken nur positiv umkehren, wenn dich die Blockaden mit deinen Ängsten nicht in dein altes Denkmuster hineinzwingen: du beschreibst, dass dein wissen weg ist und deine eifersucht dich übermannt.
Dein Unterbewusst sein ist es, dass dich kontrolliert. Programmier es stück für stück durch regelmäßiges aussprechen günstigerer Sätze und eine besserung sollte sich bald einspielen. Stärke dich, indem du eine Eifersucht als Anlass nimmst, dich zu einem besseren Menschen zu machen.

Wir drücken Dir alle die Daumen.

22.02.2016 14:39 • x 1 #19


Tally-1987
Danke @jan24 für deine Antwort
Warst du auch mal sehr eifersüchtig o hielt es sich in grenzen? War dies oft ein Streit Thema ?

@Romulus
Vielen dank für die aufmunternden worte..ich werde ausprobieren was du Mir vorgeschlagen hast u hoffe auch bei mir bald auf besserung.

22.02.2016 14:44 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag