3

TheNiceLife

TheNiceLife

552
70
104
Hallo zusammen.

Ich bin in einer neuen Beziehung seit 2 Wochen. Wir kennen uns aber schon länger und waren davor befreundet. Dann kam eine zwischen Phase in der wir zusammen Sex hatten und uns dann irgendwann verliebten und uns dann für eine Beziehung entschieden haben.

Meine Freundin fährt dieses Wochenende in eine andere Stadt um dort einen alten Schulfreund zu besuchen und zu feiern. Und ich hab Angst, dass sie dann im Alk. Rausch oder im Rausch von anderen Substanzen mir Fremdgehen könnte. Sie sagt dass sie das nicht machen wird und dass sie mich liebt und wenn sie in einer Beziehung ist, kein anderer Mann sie interessiert. Sie sagt aber auch dass wenn sie Single ist, dass sie es krachen lässt, wenn sie will, aber da sie mich hat wird sie nichts machen egal was sie nimmt oder trinkt.

Das Problem liegt irgendwie in der Vorgeschichte. Ich habe das erste mal gemerkt dass ich Gefühle habe, einen Tag als wir das erste mal Sex hatten. Diese Gefühle habe ich dann aber erfolgreich verdrängt gehabt. Dann hatten wir immer öfters was aber in mich hat sich nichts getan. Dann waren wir mal Zusammenhang feiern und sie hat mit anderen Typen rumgemacht vor mir und da hab ich gemerkt, dass ich Gefühle für sie habe. Das hab ich ihr dann auch gesagt und dann sagte sie, dass sie dann mit keinem anderen mehr rummacht. Sie hat dann aber trotzdem an dem Abend noch mit zwei weiteren rumgemacht. Und es hat mich verletzt. sie hat mich dann zwar mit nach Hause genommen, aber trotzdem war es sehr komisch für mich. Sie sagt, dass sie das damals nicht so ganz gecheckt hat, weil sie bei dem ernsten Gespräch halt schon im Rauschzustand war.

Generell vertraue ich ihr und ich weis, dass sie eine sehr ehrliche Person ist und sollte sie mich betrügen würde sie es mir sofort sagen. Aber ich hab Angst davor, weil unsere Beziehung so besonders ist. Wir verstehen uns so toll und es sind so große Gefühle zwischen uns und es ist einfach unbeschreiblich. Und ich wollte erst garnicht mehr in eine Beziehung weil ich so oft verletzt worden bin, aber sie hat durch ihre Art es geschafft, dass ich mich wieder dazu breit fühle. Und ich habe Angst, dass das ganze vorbei sein könnte, weil sie was falsches machen könnte.

Aufjedenfall bin ich halt das Wochenende daheim und weis nicht was ich machen soll, damit ich nicht verrückt werde. Wie soll ich das Wochenende überstehen ?

06.09.2019 00:05 • 06.09.2019 #1


7 Antworten ↓


survivor3

survivor3


928
2
408
Hallo,
jeder der verliebt ist ist auch etwas eifersuechtig,das ist normal finde ich.
Da ihr jetzt zusammen seid und euch geeinigt habt,ist erstmal Vertrauen angesagt.
Auf jeden Fall solltet ihr aber Abstand zu gewissen Mitteln nehmen......
Du kannst dich doch auch mit Freunden treffen,weggehen,fernsehen ,lesen,zocken,etc....

06.09.2019 01:27 • #2


TheNiceLife

TheNiceLife


552
70
104
Zitat von survivor3:
Hallo,jeder der verliebt ist ist auch etwas eifersuechtig,das ist normal finde ich.Da ihr jetzt zusammen seid und euch geeinigt habt,ist erstmal Vertrauen angesagt.Auf jeden Fall solltet ihr aber Abstand zu gewissen Mitteln nehmen......Du kannst dich doch auch mit Freunden treffen,weggehen,fernsehen ,lesen,zocken,etc....


Hi danke für deine Antwort.

Ich nehme generell nichts und sie möchte darauf nicht verzichten. Sie sagt dass sie es unter Kontrolle hat und auch ihrem exfreund nicht fremd gegangen ist, auch wenn sie was genommen hat.
Ich denke das einzige was wirklich sinnvoll ist, ist das Wochenende irgendwie zu überstehen und dann weis ich ob es Sinn macht oder nicht.

06.09.2019 06:50 • #3


survivor3

survivor3


928
2
408
Was soll nach dem Wochenende anders sein?
Es werden noch viele Gelegenheiten kommen um raus zu gehen.
Leute die sagen,sie haetten die "Mittel" unter Kontrolle,aber trotzdem weiterhin regelmaessig nehmen,sind schon mal mit Vorsicht zu behandeln.
Das waere mal ein Punkt zum nachdenken fuer euch beide.
Du ermoeglichst ihr ja den weiteren Gebrauch,wenn du es stillschweigend hinnimmst.
Weterhin schreibst du sie haette dich auch im "Rauschzustand" mit nach Hause genommen,dass heisst es koennte wieder passieren,da sie sich dann nicht unter Kontrolle hat.
Alk und andere Mittel zusammen koennen wirklich gefaehrlich sein
.Auch koennen KO Tropfen verabreicht werden ohne dass sie es merkt.
Nochmal,lege deiner Freundin nahe nicht im Rausch zu sein,wenn sie ausgeht.

06.09.2019 13:21 • x 1 #4


TheNiceLife

TheNiceLife


552
70
104
Zitat von survivor3:
Was soll nach dem Wochenende anders sein?Es werden noch viele Gelegenheiten kommen um raus zu gehen.Leute die sagen,sie haetten die "Mittel" unter Kontrolle,aber trotzdem weiterhin regelmaessig nehmen,sind schon mal mit Vorsicht zu behandeln.Das waere mal ein Punkt zum nachdenken fuer euch beide.Du ermoeglichst ihr ja den weiteren Gebrauch,wenn du es stillschweigend hinnimmst.Weterhin schreibst du sie haette dich auch im "Rauschzustand" mit nach Hause genommen,dass heisst es koennte wieder passieren,da sie sich dann nicht unter Kontrolle hat.Alk und andere Mittel zusammen koennen wirklich gefaehrlich sein.Auch koennen KO Tropfen verabreicht werden ohne dass sie es merkt.Nochmal,lege deiner Freundin nahe nicht im Rausch zu sein,wenn sie ausgeht.



Na nach dem Wochenende weis ich ob sie das halten kann was sie zu mir sagt.

Sie sagt sie nimmt niemals so viel dass sie ihre Kontrolle verliert. Und mich hat sie ja mit genommen, weil sie mich wollte, weil sie verliebt in mich war.

Sie weis auch dass diese ganzen Mittelchen unter ihrer Kontrolle stehen und egal was sie nimmt oder ihr verabreicht wird, ist für mich keine Ausrede. Ich hab ihr oft genug gesagt, dass ich es nicht cool finde, aber ich muss es akzeptieren. Und da sie es halt alle paar Wochen mal macht ist es jetzt nicht wirklich so schlimm für mich.

06.09.2019 15:22 • #5


survivor3

survivor3


928
2
408
Du musst gar nichts akzeptieren,du willst es akzeptieren,das ist ein grosser Unterschied.

Wenn das fuer dich OK ist,dann ist es so.
Aber deine Unsicherheit wird dann bleiben,weil Kontrolle ueber Substanzen eine Illusion ist.
Evtl wirst du aber einmal eine andere Haltung einnehmen und den Gebrauch von "Mitteln" deiner Partnerin nicht mehr wollen.
Die Zeit wird es zeigen.

Sie hat doch die Kontrolle verloren und im Rausch vor dir mit anderern "rumgmacht" und im Rausch hat sie dich mitgenommen.
Im Rausch sollte man bzw Frau sowas ueberhaupt nicht tun,es kann boes enden.Aber der Rausch beinflusst die Kontrolle.
Es sieht so aus als hab ihr beiden das Problem noch nicht wirklich erkannt.Es gibt da mE nach kein schoenreden.

06.09.2019 15:40 • x 2 #6


TheNiceLife

TheNiceLife


552
70
104
Es geht doch jetzt aber darum, dass sie jetzt weg ist das Wochenende und ich das Wochenende so überstehe, dass ich mich nicht selber voll fertig mache und es mir schlecht geht.

06.09.2019 19:36 • #7


survivor3

survivor3


928
2
408
Zitat von TheNiceLife:
Es geht doch jetzt aber darum, dass sie jetzt weg ist das Wochenende und ich das Wochenende so überstehe, dass ich mich nicht selber voll fertig mache und es mir schlecht geht.
..du wirst das Wochenende ueberstehen...garantiert...

06.09.2019 19:58 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag