Pfeil rechts

T
Guten Morgen,

ich habe am Wochenende eine Situation erlebt die mal wieder in einem großen Streit geändet ist.
Ich würde gerne von euch eure Meinung hören um auch mal aussenstehende Meinungen zu hören.

ok was ist passiert:

Ich bin mit meiner Freundin auf einer Party gewesen,die von ihrer Arbeit aus organisiert wurde.Wer wollte konnte seinen Partner mitbringen.Die Leute kannte ich schon von andere Feten und auch ich habe mich auf diese Party gefreut.

Ach ja was noch ganz wichtig ist, ist das wir nicht aufeinander hängen wollten da es ja eine Firmenverantstaltung/Party gewesen ist.

Die Party startete auch wie jede gute Party aber was die zwei Kellner wohl nicht wussten, dass es nicht nur Arbeitskollegin sind sondern auch 2Paare unter Ihnen waren.

Mir ist nach kurzer Zeit schon ein Kellner aufgefallen,der anfing mit den Frauen zu reden (und zwar nur mit den Frauen) und immermal wieder länger die Frauen zu scannen.
Ich merkte am Abend mehrmals das die Blicke meiner Freundin und des Kellners sich trafen und beide kurz lächelten.

Ich hatte wegen solche Situationen schon mehrmals Streit bekommen, weil ich der Meinung bin, dass das der Start von Flirten ist.Auch damals habe ich meine Freundin darauf angesprochen, die aber sehr entsetzt reagierte und sagte das sie sich an solche Situationen nicht erinnert.

Es kam schon soweit, dass ich wusste wenn meine Freundin an ihm vorbei geht das er ihr hinterher guckt und beim tanzen hatte ich das gefühl er guckte ihr immer schön auf den Hintern. Meine Laune wurde immer schlechter und ich hatte keine Lust mehr auf Party.Ich musste mich zurück halte, da ich ja wusste das es eine Firmenveranstaltung gewesen ist und das auch ihr Chef dort war.

Die Party ändete sehr früh und wir gingen mit mehreren Kollegen zum Bahnhof. Den ganzen Weg sagte ich nichts und musste immer an diese Situationen denken.

Ich verstehe einfach nicht, dass meine Freundin (angeblich) es nicht merkt wenn einer mit ihr flirtet.Sie sagte mir mal, wo wir uns kennen gelernt haben,dass sie keine Lust mehr hat das egal wo sie ist viele Männer mit ihr flirten wollen.

Sie sagte mir jetzt, dass ich einfach zu Eifersuchtig bin, ich mich in solche Sachen reinsteigere und es nicht normal ist wie ich reagiere.

Ich mache mir schon länger Gedanken was ich falsch mache bzw.ob es wirklich von meiner Seite so schlimm ist.Ich kontrolliere keine Post,keine Mails und keine Handys es ist jedesmal nur wenn wir weg gehen.

Leider bekommt das nie jemand mit und deshalb sage ich mal ausage gegen aussage.und jeder meint er habe Recht und nichts gemacht.

Ich hoffe ihr versteht meine Situationbeschreibung und würde nun gerne wissen was sagt ihr dazu?? wie hättet ihr reagiert??
brauche ich wirklich Hilfe?

DANKE

22.02.2011 11:19 • 17.03.2011 #1


41 Antworten ↓


O
Deine Freundin ist nicht dein Eigentum und Du hast in keinster Art und Weise das Recht sie in irgendeiner Art und Weise zu tadeln . Sie ist alt genug und jeder sollte das Recht haben Fehler machen zu dürfen aus denen man bekanntlich lernt.

Seid Ihr allerdings ein Paar ,gilt bei mir Appetit kann man sich holen-gegessen wird zu Hause. Kann das Sexleben auf Vordermann bringen-muss es aber nicht.

Wenn man sich vertraut und weiss das man geliebt wird, dann ist flirten nur eine Art antesten des Marktwertes.

Sollte aber schon mal was pasiert sein, dann ist eine ernste Ausprache fällig und nötigenfalls eine Trennung unumgänglich, wenn man(n) monogam leben möchte.

Denn Du kannst niemanden ändern außer Dich selber. Flirte Du doch mal ein wenig in Ihrem Beisein und check mal ab wie sie das findet.

Wenn sie sich aufregt mal mit der Faust auf den Tisch hauen und sagen -mal an die eigene Nase fassen. Und was sie denn so vermissen würde fragen das sie solche Spielchen treibt .

Die darauf folgende Antwort wird Dir uhre Ehrlichkeit und ihren Charakter offenbaren. bei einem Schlückchen Wein (Wenn kein Alk. ) redet sich vieles leichter und die Zunge löst sich. Wie bei allen angetrunkenen Damen. Kannte keine bei der es nicht so war und bin nun bald 50

Ansonsten kann ich Dir nur raten mit der Eifersucht aufzuhören. Sie macht die beziehung kaputt. Sie wird gehen mit den Worten ich brauch einen Mann und keinen Schlappschwanz der mir ständig hinterher läuft wie ein Hund.

Sie scheint das noch zu genießen und freut sich an deinem leid, sonst würde sie damit aufhören wenn Du si schon darauf angesprochen hast .

Wie wärs mal mit nem heißen Nümmerschen-völlig überaschend und leidenschaftlich Hat schon so manches wieder ins Lot und manch Danme wieder in ihr seelisches Gleichgewicht gebracht. Vieleicht will sie das ja sogar mit Ihrer flirterei bezwecken. Nach dem motto nimm mich endlich bevors ein anderer tut .

Ich kenn sie nicht. Sonst würde ich Dir mehr erzählen kjönnen. Einschätzung usw. Frauen sind in manchen Dingen sehr subtil. Mit dem Finger unetrm Knie durch hinter den Rücken um den Kopf herum ins Auge-wenn Du verstehst was ich meine.


22.02.2011 12:10 • #2


A


Bin ich übertrieben eifersüchtig?

x 3


S
Hallo Tribal,
nach meinem Empfinden reagierst Du über. Ich finde flirten nicht schlimm, solange es eine gewisse Grenze nicht überschreitet. Die Grenze sollte das Paar wissen, und kann sicherlich variieren, da jeder eine andere Toleranzgrenze hat. Flirten macht Spass, bedeutet jedoch in keiner Weise, das ich zu allen Taten bereit bin.
Hast Du dir noch nie andere Frauen von oben bis unten angeschaut, und wohlmöglich gelächelt, wenn sich die Blicke trafen. Da spielt für mich keine Rolle ob Deine Freundin dabei ist oder nicht.
Sei doch stolz darauf das es DEINE Freundin ist, nur Du diesen Hintern berühren darfst, DU hast sie bekommen! Also habe Selbstvertrauen, und gestehe Dir Deine Vorzüge zu jedem anderen Flirt zu, denn sie ist mit Dir zusammen.
Aber wenn Du immer so auf Blicke auf von Deiner Freundin reagierst, wirst Du Deine Freundin eher los wie Du gucken kannst.
Auf Dauer macht dieses Misstrauen niemand gerne mit, wenn man ständig aufpassen muss wie freundlich man manchen Personen gegenüber ist, wenn es vielleicht zu meinem Nachteil ausgelegt werden kann!

22.02.2011 15:51 • #3


M


Ich hoffe mal, dass die Beziehung noch besteht...

22.02.2011 16:23 • #4


T
Nabend zusammen,

habt ihr mal überlegt, dass der der hier schreibt hilfe braucht und das solche Sätze wie
Zitat von Marie van Klant:
;-) *schmunzel*

Ich hoffe mal, dass die Beziehung noch besteht...


oder

Zitat von Ozonik:
:D Nach dem Motto warum einfach wenns auch umständlich geht


nicht wirklich hilfreich sind!!!?!! na ja trotzdem danke

@Söckchen

Danke erstmal für deine Hilfe

Du hast ja recht, dass ich stolz sein soll auf MEINE Freundin und das bin ich auch.
Ich möchte meine FReundin nicht verlieren da sie die erste Frau ist, mit der ich mir vorstellen kann eine Familie zu gründen und sie zu heiraten.
Ich finde du hast viele Sachen auf den Punkt gebracht und mir gezeigt wie und was ich denken soll aber das ist einfacher gesagt als getan.Wenn ich das sehe und ich nun mir einbilde das meine Freundin Flirtet sticht es und ich kann nicht mehr klar denken

wie kann ich das abstellen? ich möchte so nicht weitermachen!!

23.02.2011 01:20 • #5


M
Also gut, dann etwas ausführlicher...

Mit Deiner Eifersucht wirst Du auf die Dauer Deine Beziehung nicht halten können, ist klar, oder?

DAS tut weder Deiner Freundin gut, noch Dir. Eine Beziehung mit Misstrauen führen, wird auf lange Sicht viel zu anstrengend. Es wird immer ein Streitpunkt bleiben.

Du weißt, dass Du eifersüchtig reagierst, dann tu was dagegen und zwar ganz schnell. Am besten machst Du eine Therapie, damit Du auch verstehst, warum Du eifersüchtig bist. Vielleicht leidest Du unter Verlustangst oder einem geringen Selbstbewusstsein? Ich weiß es nicht. Eifersucht hat ja auch einen Grund. Vielleicht bist Du auch schon einmal betrogen worden?

Ich nehme an, Dein Problem sitzt etwas tiefer. Da ist es immer gut, sich professionelle Hilfe zu suchen.
Und noch eins: Leider gibt es für die Liebe keine hundertprozentige Garantie. Die hätten wir alle gern. Du, Deine Freundin, ich und alle anderen. Es ist alles freiwillig auf dieser Welt. Man kann niemand zwingen, durch Eifersucht schon gar nicht, bei einem zu bleiben. Und ja: es wird sie immer wieder geben, diese Situationen, die einem zweifeln lassen. Zweifeln, an der Liebe, die der Parter einem doch entgegen bringt. Liebe tut leider auch manchmal weh. Wenn´s nicht weh tut, war´s nicht schön.
Das alles hat etwas mit Annehmen und Loslassen zu tun. Du solltest wirklich etwas gegen diese Eifersucht tun, damit Du auch wieder zufriedener und glücklicher leben kannst.

Liebe Grüße

Marie

23.02.2011 06:17 • #6


S
Moin Tribal,
wenn Du versuchen möchtest zu beschreiben was Liebe überhaupt ist, so wirst Du feststellen wie viele Gesichter sie hat. Und wenn Deine Freundin sie mit ihren Worten erklärt, so wirst Du in mancherlei Hinsicht überrascht sein wie unterschiedlich die Beschreibungen ausfallen. Und dennoch haben beide ein Gefühl von Liebe füreinander im Bauch.
Das gleiche ist die Eifersucht, auch sie beschreibt jeder anders, jeder hat eine eigene Auffassung dazu.
Und ganz ehrlich, würden alle Menschen gleich denken, fühlen und beschreiben, wäre die Liebe und auch die Eifersucht ziemlich langweilig, und wir würden noch wie unsere behaarten Vorfahren lediglich an Fortpflanzung denken.
Eine gesunde Eifersucht kann eine Beziehung beleben, kann neue positive Reize ausüben. Kann das Ego eines jeden steigern, immer vorausgesetzt, das ein Flirt nicht übertrieben wird. Nun stellt sich aber die Frage, wie weit darf ein jeder beim Flirt gehen, was verkraftet der Partner? Und genau das solltet ihr gemeinsam heraus finden, dazu muss man nicht sprechen, das sollte in einer guten Partnerschaft ohne Worte spürbar sein.
Was hätte Deine Freundin an diesem besagten Abend anders machen sollen? Hätte sie dem Kellner eine Ohrfeige geben sollen, um Dir zu imponieren? Wahrscheinlich hast Du mehr gesehen als sie, sie hat die Blicke auf den Hintern gar nicht gemerkt!
Doch Du hättest zu ihr gehen können, und sie einmal kurz liebevoll in den Arm nehmen, und dem Kellner demonstrieren: DAS IST MEINE FREUNDIN! Dazu braucht man keine Worte, und schon gar keine Wut oder gar Fäuste. Sondern einen gerade, aufrechten Gang, und Selbstbewusstsein im Kreuz!
ABER- Gönne Deiner Freundin auch den Genuss, ja Du liest richtig, den Genuss das sie merkt wie Du mit Argusaugen auf sie aufpasst. Die Argusaugen müssen aber nicht zwangsläufig mies gelaunt, sauer oder Wut ausdrücken, sondern sie können das Strahlen Deiner Liebe ausdrücken.
Und bevor Du beim nächsten Mal mit Bauchschmerzen in eine solche Situation hinein schlitterst, schau in den Spiegel und sei von Deinen Qualitäten überzeugt. Und stelle Dir einfach mal vor wie peinlich es Dir wäre, wenn eine schnuckelige Kellnerin mit Dir flirtet..., und Deine Freundin zieht ein langes Gesicht. Wie würdest Du Dich der Flirtattacken der Kellnerin erwehren? Wenn Du ehrlich bist, dann würdest Du Dich von der Kellnerin geschmeichelt fühlen, und vielleicht erst einmal das lange Gesicht Deiner Freundin gar nicht bemerken, wenn sie nun nicht gerade peinlich eine lautstarke Szene aufs Parkett legt. Doch wenn Deine Freundin demonstrativ die Arme um Dich legt und mit den Augen klimpert..., das kommt saugut im Ego an.
Bitte, es ist nur Flirten, niemand geht jemanden an die Wäsche, oder verschwindet für einen Moment ins dunkle Eck..., NUR FLIRTEN! Und selbst wenn der Kellner auf den Hintern schaut, hätte er gegrabscht...Deine Freundin wäre sicherlich nicht mehr so charmant geblieben


Die Liebe ist ein seltsames Spiel..., hat mal Conny Francis gesungen

23.02.2011 08:27 • #7


M
Also, meiner Meinung nach, sollte man in einer Beziehung über alles reden können, vor allen Dingen über seine Ängste und Sorgen. Wenn ich darüber mit anderen reden muss, wird sich vielleicht an der Situation nichts ändern. Freunde Bekannte haben eventuell eine ganz andere Sichtweise, als der Partner. Woher soll der Partner wissen, was mich bedrückt, wenn ich nicht darüber reden darf?

Man sieht, da scheiden sich die Geister

Es wird so viele verschiedene Meinungen darüber geben, wie es auch Probleme in Beziehungen gibt.

Letztendlich möchte Dir jeder gern helfen, Tribal. Was Du aus den Ratschlägen für Dich heraus ziehst, bleibt Dir überlassen.

Ich wünsche Dir viel Glück.

Liebe Grüße

Marie

23.02.2011 09:42 • #8


S
Hallo Marie,
natürlich sollte man in einer Beziehung über alles sprechen können, doch es muss nicht alles zerpflückt werden. Das Grundgerüst sollte solide und stabil gebaut sein, im Wesentlichen weiß man seinen Partner einzuschätzen. Schließlich schätzt man ja auch ein, womit ich meinem Partner ein Freude machen kann, ohne ihn vorher zu fragen, ob der Bungeesprung die richtige Überraschung sein könnte, oder ein Horrortrip werden könnte.
Durch gemeinsames Erlebtes und Gespräche entwickelt sich ein Gespür für manche Angelegenheiten, so das jeder für sich wissen sollte, wo er dran ist.

23.02.2011 10:06 • #9


P
Hallo tribal,

Du sagst du reagierst nur eifersüchtig wenn ihr zusammen weg geht. Was machst du denn den ganzen Abend? Bei deiner Beschreibung klingt es so als würde Weggehen für dich bedeuten dich auf die Lauer zu legen und deine Freundin zu beobachten. Dass das nicht gut sein kann versteht sich von selbst. Während sie sich als einzelne Person vergnügen und Party machen kann hängst du in Gedanken nur bei ihr? Kein Wunder dass da die Eifersucht hoch kommt. Vielleicht hilft es dir schon deinen Fokus zu verschieben. Wenn ihr gemeinsam weg geht und Jeder feiert für sich und ihr hängt nicht aneinander dann solltest du das auch so umsetzen wie es gedacht ist! Sie kann das anscheinend problemlos, du musst es vielleicht noch lernen. Vergiss deine Freundin doch mal für einen Abend, schau dich selber um. Vielleicht lernst du nette Leute kennen oder kannst angenehme Gespräche führen. Weggehen sollte immerhin Spaß machen, und du solltest deine Gedanken auch mal von ihr weg und auf dich selber lenken können, für dich selbst sein können. Gönn dir doch auch mal ein bisschen Spaß und benimm dich nicht den ganzen Abend über so als seist du ihr Anstandswauwau - dann habt ihr Beide mehr Spaß.

Liebe Grüße!

23.02.2011 11:48 • #10


M
@Söckchen

Natürlich sollte nicht alles zerpflückt und zerredet werden. Das hilft auch nicht weiter... Aber und dabei bleibe ich auch, man sollte über Ängste und Sorgen sprechen. Dazu gehört für mich auch Eifersucht.

23.02.2011 13:13 • #11


T
@Marie van Klant

Dankeschön für diese Antwort...........diese hilft mir mehr weiter wie die erste

@Pilongo

Nein ich lege mich nicht auf die Lauer um meine Freundin dabei zu erwischen, weil ich der Meinung bin das sie mich betrügen will.
Mir ist das mit den Blicken zufällig aufgefallen und ja ich habe mich danach reingesteigert und natürlich beide beobachtet.

@all

es hört sich sehr logisch an was ihr schreibt und ich werde versuchen viele sachen umzusetzen aber ich bin mir noch nicht sicher wie und ob ich es schaffe.
es tut in dem Moment einfach weh und der Verstand schaltet sich aus und die Fantasie siegt was so alles passieren kann

Ich glaube der Tipp, dass sie mit mir zusammen ist und das ich derjenige bin der mit ihr nach Hause geht ist schon die halbe Miete.Auch einfach mal zu ihr zu gehen und sie zu Küssen werde ich das nächste mal umsetzen (auch wenn wir abgesprochen haben nicht aufeinander zu hocken)

bin für weitere Tipps natürlich dankbar und möchte mich bei allen bedanken

24.02.2011 00:53 • #12


O


Bin schon wieder weg....

24.02.2011 04:09 • #13


L
mal ehrlich......
was kann deine freundin dafür wenn sie angeschaut wird ? wenn man hinter ihr her gafft sie anlächelt ?
sie ist freundlich und lächelt evtl. zurück mehr nicht oder !?
sie scheint hübsch zu sein, sei stolz auf DEINE freundin ! und gaaaaaanz wichtig ! du scheinst null vertrauen zu haben das du schon denkst nur wenn sie jemanden anlächelt gleich mit dem sonstwas vor hat !
ja ich denke du bist sehr übertrieben eifersüchtig !
sprecht miteinander in ruhiger atmosphäre. erkläre ihr deine unsicherheit.
du liebst sie wohl sehr aber damit kannst du viel kaputt machen. zu liebe gehört viel mehr als das.......vertrauen ist an oberster stelle.
ohne vertrauen wird es nicht klappen auf dauer !

24.02.2011 08:35 • #14


O


Statt sich wunder was vorzustellen wie sie es mit anderen ...machs doch selber mit ihr.

das bringt die Hormone wieder ins Gleichgewicht und Man(n) ist freier im Kopf

EDntspannt und lockerd die Stimmung auf. MaL fragen was sie sich wünscht im Bett oder sie mal zärtlich verführen ganz überaschend. Mit Kerzenschein usw.

Vieleicht fühlt sie sich nicht mehr begehrenswert ?

Zeigst Du Ihr zu wenig Zuneigung ? Wärme ? Vertrauen ?? Giubst Du ihr nicht das Gefühl von Geborgenheit und Verständniss und Sicherheit ? Nicht finanziell,sondern Emotional ??

Ich lass das einfach mal so im Raum stehen

25.02.2011 15:03 • #15


A
Hallöchen tribal!

Hast du schon mal überlegt ob deine Freundin es wirklich nicht merkt, wenn man(n) mit ihr flirtet? Ich bin da auch so eine Kandidatin... Nach Partys höre ich dann immer: 'Boah der hat dich aber angeglotzt' oder 'Der stand ja wohl voll auf dich.' Ich merk das auch einfach nicht... Ich bin einfach ein fröhlicher und freundlicher Mensch, der wenn er angelächelt wird unbefangen zurücklächelt... Oft glaubt man mir auch nciht, dass ich das nicht bemerkt habe. Aber ich merks einfach NICHT. Das hat mich im Urlaub schon des Öfteren in Schwierigkeiten gebracht, da ich einfach zurückgelacht habe und das in anderen Kulturen noch extremer gedeutet wird.
Naja und für die Blicke der anderen Männer kannst du deine Freundin auch nicht verantwortlich machen! Selbst wenn sie flirten würde, ist ein Lächeln doch relativ unverfänglich oder? Du solltest das nicht so ernst nehmen, dann gibts auch weniger Streit

LG Angstnase

26.02.2011 12:12 • #16


C
Hallo...

wenn man so sauer und eifersüchtig darauf reagiert wenn die Freundin angeschaut wird dann hat man wohl ein Problem mit seinen eignen Selbstbewusstsein...

In meinen früheren Beziehungen gings mir auch oft so und es gab viel Streit deshalb....irgendwie war ich immer dran schuld wenn andere guckten...entweder lag es an den Klamotten an der Schminke und und....

im nachhinein ist mir klar geworden das meine Exfreunde irgendwie ein Problem hatten mit sich selbst....
mein jetztiger Freund findet das Ok wenn andere schaun und ich positiv rüber komme.....immerhin besser als wenn die Menschen angewidert weg schaun...

lg.Eva

26.02.2011 12:20 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

O



Auch wenn Du mit manchen Antworten nichts anfangen willst-nicht das sie Dir nicht weiterhelfen könnten schreib ich sie trotzdem. Denn sie haben einen tieferen Sinn.

Nur weil sie unbequem sind und das hier kein Wunschkonzert ist , heißt das ja nicht das sie nicht zu gebrauchen wären

Wenn Du hier nur hören willst wass Du hören willst biste verkehrt. Denn auch unbequeme Antworten oder Sachen die man verdrängt oder die man nicht wahr haben will gehören in ein Forum um jemanden zu helfen. Aber das nur mal nebenbei

LG

26.02.2011 13:56 • #18


B
Das Liebesleben scheint wirklich sehr kompliziert zu sein ...

26.02.2011 17:08 • #19


Begen
Ja, da kannst Du sicher sein und nicht um jeden Preis erstrebenswert.....

26.02.2011 17:22 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag