Pfeil rechts
2

Hallo Ihr Lieben,

ich brauch mal eure Hilfe bzw. einen Ratschlag oder eure Meinung zu meinem Thema Eifersucht.

Ich bin mit meinem Freund jetzt über 2 Jahre zusammen und bis vor ein paar Tagen war auch alles wunderschön. Doch dann erzählte er mir von einer Arbeitskollegin mit der er gerade schreiben würde.
Ich muss dazu sagen, mein Freund hat vor 3 Monaten einen neuen Job angefangen wo die besagte Kollegin auch arbeitet. Er ist dort momentan sehr eingespannt und arbeitet auch sehr lange. Er sagte mir dass die Kollegin momentan die Einzige wäre wo Ihn im Geschäft helfen / unterstützen würde.
Darüber bin ich auch wirklich froh.

Doch irgendwie habe ich ein Problem damit bzw. bin eifersüchtig dass die beiden auch privat Kontakt haben. Ich kenne sie nicht, ich weiß nur das sie auch schon seit längerem in einer Beziehung ist. Das beruhigt mich schon mal ein bisschen.

Naja ich habe meinen Freund in den letzten paar Tagen einfach immer damit
aufgezogen bzw. mit dem Thema Kollegin angefangen. Auf jedenfall ist er jetzt tierisch genervt darüber und auch über meine ständige Fragerei.
Seit Sonntag hat er sich jetzt auch nicht mehr gemeldet.
Ich will Ihn jetzt aber auch mal in Ruhe lassen.

Was meint ihr dazu? Habe ich da einfach überreagiert und sollte das lockerer sehen?

Ich habe einfach ab und zu so Phantasien oder Gedanken im Kopf dass er mir fremdgehen könnte obwohl überhaupt nicht der Typ dazu ist.
Ich möchte ihn nicht verlieren!

Was ratet ihr mir?

Danke.

LG sonnenblume

04.06.2013 13:07 • 03.07.2021 #1


31 Antworten ↓


Aus eigener Erfahrung kann dir da nicht helfen. Allerdings habe ich immer mit einem Kommilitonen gelernt (und mache ich auch jetzt noch). Seine Frau hat dauernd angerufen und er hat auch gesagt, dass sie eifersüchtig ist. Dann hat sie uns kennen gelernt und wir haben uns auch gut mit ihr verstanden. Seit dem ruft sie beim Lernen kaum noch an. Vielleicht geht deine Eifersucht auch zurück, wenn du sie kennenlernst.
Aber wenn du deinen Freund liebst und ihm vertraust dann brauchst du auch nicht eifersüchtig sein.

04.06.2013 13:11 • #2



Eifersüchtig auf Arbeitskollegin?!

x 3


Lioness9411
Vielleicht hat er bei deinen Fragen doch gespürt, dass du ihm nicht ganz vertraust und misstraust. Man kann ja auch zum anderen Geschlecht eine Freundschaft pflegen.

Wenn du mit ihm über deine Ängste sprichst, dann kann es sein, dass er dir gar nichts mehr davon erzählt, wann er sich mit seiner Kollegin gehört/gelesen hat oder das Gegenteil passiert, dass er dir mehr erzählt und euch sogar mal vorstellt.

Du kannst ihm doch mal den Vorschlag machen, dass du sie gerne kennelernen möchtest, dass du neugierig auf sie bist und ihr zu viert essen geht oder sowas.

04.06.2013 13:18 • #3


Dubist
Es kann so und so sein.

Ich rate dir, ihn auf keinen Fall mehr auf diese besagte Kollegin anzusprechen.
Wenn nichts ist treibst ihn vielleicht dahin, bringst ihn auf dummen Gedanken sie misstraut mir ja ohnhin, dann kann ich ja, oder wenn was ist, dann erst recht!(Böse frau, nichts wie weg!).

Hab sowas mal erlebt,
es war so, das diese besagte Frau mehr smsen als ich bekam.
Das ging ein paar wochen so.
Ich habe mächtig dazwischengefunkt. Ich war einfach traurig, das er bei mir über uns rumgeheult hatte,
und sie ihm Taschentuch für Mitleid reichte,
dabei hatte er alles, Essen, das schöne Leben.
Aber das war sein Trick, so zu sagen wie mies das Leben bei mir ist damit sie ihn bedauern kann.
Alles Lüge.
Das war echt schlimm.
Ich schrieb dann mal eine Sms und kurz drauf war Ende im Gelände,
eine Sms wo sie sehen konnte das er lügt, so ich möchte dich ermutigen ganz fest an eure Liebe zu glauben.
Kolleginnen kann es immer geben, das ist so.
Ein Freund zu haben kratzt Frauen die wollen herzlich wenig.
Aber mach dir kein Kopf, wenn er was zu verbergen hätte, dann hätte er dir eher nichts erzählt.
Wünsch dir eine schöne Zeit mit deinem Freund.
je glücklicher ihr zusammen seid, desto weniger wird sie eine Rolle spielen.
Lass es nicht zu, das streit oder misstrauen eure beziehung vergiftet.
Was ich nicht so ganz verstehe, er sollte dir schreiben, nicht iher!
Das ist das einzige was mich irritiert an der ganzen SAche und auch stört.


so dir ganz liebe Grüße schicke

10.06.2013 16:37 • #4


Danke für eure Ratschläge

@ Dubist
Mir schreibt er natürlich auch, an dem liegt es nicht. Mein Problem ist einfach der private Kontakt obwohl die beide da auch oft über das Geschäft schreiben..
Klar das dann mal was gefragt wird wie " was machst heute noch" etc. ist ja auch verständlich...mich juckt es trotzdem

Gestern hat er mir z.B. erzählt das diese Arbeitskollegin bald heiraten wird und das mich das dann vllt etwas beruhigen würde.
Er weiß das ich damit ein Problem habe aber ich kann ihm das nicht verbieten.
Und eigentlich weiß ich auch dass da nichts ist, sonst würde er wahrscheinlich nicht so offen mit mir darüber reden und mich auch nicht so ins Handy mit reinschauen lassen wenn sie sich schreiben und ich gerade daneben sitze.

Ich weiß bloß nicht wie ich diese plötzlichen " Attacken"wo ab und an mal hochkommen in den Griff bekomme. Ich mache ihm keine Szene oder so aber ich merke das ich irgendwie schlechte Laune bekomme und ihn dann einfach mit dem Thema bisschen stichle / aufziehe.
Unterbewusst möchte ich da wahrscheinlich nur bewirken das zu mir etwas sagt was mich beruhigt oder mir gefällt, wie z.B. du bist die einzigste für mich etc.

LG
sonnenblume91

19.06.2013 11:37 • #5


Dubist
Liebe Sonnenblume, Macht ist nur die Angst des andern und wer Macht hat nutzt die Angst.
Ich finde es sehr wohl passend für dieses dumme spiel was da dein Freund betreibt.
Ich würde dir auch raten einen Sms Freund anzulachen.
Hab ich auch schon gehabt, es half mir zu überleben.
Weißt du ob es stimmt, das die bald heiratet?
Wenn ich heiraten würde bald, hätte ich anderes im Sinn wie dauernd einem Kollegen zu schreiben.
Das ist doch dumm sowas!
Wohnt ihr zusammen?
wärst du schlagfertig gewesen, hättest du sagen können oder fragen, wie lange die Kollegin schon mit ihrem Freund zusammen ist und dann spassig sagen, schahatz, wann heiraten wir.
lach.


Du kriegst das alles mit, es macht dir Angst, deine Stimmung verändert sich.
Bist du ein Typ Frau der was aus sich machen kann?
Dann hau rein in die farbe,
zieh dir ein schickes Top an, mach deine Haare.


Ich weiss wie schwer es ist, mitzuschauen wenn der Mann oder Freund einer anderen schreibt.
Ist ein sch-Gefühl und echt zum Ko....en.
Aber ich sag dir es hat oft ein schnelles und jähes Ende.


mach dir mal ein spass und funk dazwischen.
Du hast deine fraulichen Tricks auf lager.


Wenn er schreibt, mit ihm ins Bett gehen, handy aus.
Handyverbot wenn ihr zusammenseid.
Ihn ablenken mit was tollem wo ihr hingeht, Freibad, Kino.


Funk dazwischen oder such dir einen Sms Freund.


Ich wünsch dir Rafffinesse und Stärke.



Solange du wie ein Opfer zuguckst, geht es dir sch..


Aber wenn du was machst, geht es dir besser.



meine Devise war damals, die Frauen verarschen, zwischenfunken.
Bei ihm paar Sachen überlegt....
und auch immer wieder mir Gutes getan.


Ich wünsche dir Erfolg!

19.06.2013 13:36 • #6


Dubist
Kannst mir gerne immer schreiben.
Versuch dir dann zu helfen so gut es eben geht.
Was schreiben die?
und wieviel Sms und über was?
Was zieht bei der Kollegin, was meinst du?

19.06.2013 13:38 • #7


Hat er Dich schoneimal betrogen? Mir würden Deine Nervereien auf den Geist gehen.
Sprich Ihn ruhig an und stichel nicht.
Zb meine Partnerin weiss das ich mich auch mit Kolleginnen schreibe. Sie ist sich ihrer so bewusst das sie gernicht auf den Gedanken kommt, mich danach zu fragen. Ausserdem vertraut sie mir und das ist did Basis einer jeden Beziehung. Wir lieben uns und tragen uns mit Hochzeigsgedanken.

Ps. Wenn Dein Freund etwas vor hätte, würde er es sowieso machen und auch heilicher anstellen. Du treibst ihn nur schneller dort hin.

"Alles was ich denke, geht irgendwann in Erfüllung. "

Der Olaf wars ...

19.06.2013 14:11 • #8


Nein betrogen hat er mich noch nie..auch in den Beziehung davor war er laut seinen Erzählungen immer treu. Das glaube ich auch, dazu wäre er nicht der Typ.

Ich weiß selber das ihm damit tierisch auf die Nerven gehe..ist auch nicht immer nur ab und an kommt es hoch..
kann mir selber nicht erklären woher, mich stört es ja selber total..

19.06.2013 14:14 • #9


@Dubist ... wenn das Geheimtipps einer Frau sind dann kann ich mir erklären, warum soviel Beziehungen den Bach runtergehen.
Du hast mich zu schmunzeln gebracht;)

Der Olaf isses ..

19.06.2013 14:20 • x 1 #10


Dubist
Bräuchte ich nicht, wenn ich jemanden gefunden hätte der nicht lange Zeit spielchen gespielt hätte.
Ich meine ja nur, es kann völlig harmlos sein, oder auch nicht
Die Beziehungen gehen nicht wegen meiner Tips den Bach runter, sondern weil für viele Treue nicht mehr den wichtigen Stellenwert hat.
Jawohl!
Ich habe damals auch meinem Freund vertraut, doch er hat mich bei der erstbesten Gelegenheit betrogen.
wäre es anders gewesen wäre ich bestimmt ganz anders gewesen.
von nichts kommt ja bekanntlich auch nichts.



Auf der einen Seite hat aber Glasttraum recht, frag nicht nach der Kollegin.
Gib ihr nicht noch mehr Macht wie sie vielleicht schon hat.
Du treibst ihn sonst vielleicht erst recht dahin.


Nicht alles erfüllt sich was wir denken.
Aber manches könnte.
Deshalb vorsicht!


Wenn er jedes Wochenende bei dir ist, gerne mit dir zusammen ist solltest du dir erstmal nicht ganz so arge Sorgen machen.

Liebe Grüße

19.06.2013 14:28 • #11


Dubist
Mehrer Fragen an dich Sonnenblume?


Bist du eine liebenswürdige Frau?

Bist du das Beste was deinem Freund passieren konnte?
Bist du hübsch?
anziehend?
Bist du eine Frau die auch noch jemand anders finden könnte?

Wenn du die alle mit Ja beantwortest dann brauchst dir echt keine Gedanken machen!
Puh ist hier warm....

19.06.2013 14:30 • #12


@Sonnenblume,
verfalle keinem Kontrollzwang. Kein Mann tut sich das auf Dauer an, nur ein Troddel. Und das ist Dein Mann mit Sicherheit nicht.
Du hast die Lösung bereits erwähnt. Also arbeite an Dir.
Sprich ruhig und sachlich mit Deinem Mann, drüber was dich bedrückt und auch, das Du an Dir arbeitest. Wenn Euere Beziehung funktioniert ist es ihm wichtig, wie es Dir geht.
Verkneife Dir um Gottes Willen Umgangsvorschriften, Verbote, sinnlose Regeln. Das geht immer nach hinten los. Und wenn Du den kausalen Zusammenhang nicht bemerken solltest, gibst Du Dir am Ende noch Recht und lebst den gleichen Schitt, in einer evtl. nächsten Beziehung aus.

Der Olaf wieder ...

19.06.2013 14:31 • #13


Dubist
Die Sache kann ja nicht ewig laufen?
welcher Mann gibt sich schon mit nur Freundschaft zufrieden?
Das heißt, sie heiratet und gründet Familie und er kann bei dir wieder mehr Sms schreiben dann.

19.06.2013 14:35 • #14


Dubist
Er ist bei dir, und das ist was zählt.
Also das ist es und beruhig dich damit!
lg

19.06.2013 14:45 • #15


@ Dubist ...
Du legst Dich ja mächtig ins Zeug. Mir tut es wirklich leid was Dir widerfahren ist, aber Du kannst diese Erfahrung nicht generalisieren.
Ich bon auch ein Mann und habe weibliche Freunde, und dazu noch hübsche.
Ich gehe deshalb nicht fremd, so ein Schwachsinn.

Der Olaf wieder:)

19.06.2013 14:48 • #16


Ja das stimmt schon...
ich muss da einfach lockerer werden. Ich habe schließlich auch männliche Freunde mit denen ich ab und an schreibe und mein Freund macht da nicht so rum, auch wenn er vllt ein bisschen eifersüchtig ist.
Ich muss mich einfach entspannen..Mir hilft manchmal wenn ich mir einfach sage " Er wäre ja schön blöd wenn er mich betrügen würde" Ich bin gut so wie ich bin..
Wir haben schon so viele Tiefen durchgemacht ich denke das bringt uns nicht so schnell auseinander..aber immer leichter gesagt als getan

19.06.2013 15:07 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Sonnenblume, ich sag doch, Du entscheidest und Dein Weg fühlt sich gut an:)

19.06.2013 15:32 • #18


Dubist
Sehr gut Sonnenblume!

19.06.2013 17:54 • #19


Lioness9411
Ich war auch früher misstrauisch und eifersüchtig. Bis ich erkannte, dass ich auf andere projiziere, was mir widerfahren ist. Bin betrogen worden und sah überall rot wie ein Stier. Ich sah, dass ich damit meinen Mann erst recht in die Arme einer anderen Frau getrieben hatte oder ich hätte die Beziehung kaputt gemacht.

Ich arbeitet an mir und das war kein leichter Weg. Mein Selbstwertgefühl ist stärker und ich lernte, dass nicht alle Männer betrügen. Wie gesagt, war kein leichter Weg, aber ich bin heute sehr stolz auf mich.

Ubrigens habe ich auch männliche Freunde und da ist null Gedanke an Sex oder so, sondern nur Freundschaft.

@Sonnenblume: Weiter so!

20.06.2013 22:14 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag