Pfeil rechts
203

Ich dachte ich eröffne mal eine Titelauswahl:Wo man täglich einfach den Zustand von der Seele schreiben kann.
Ein Psychologe hat mir gesagt:es ist gut ,dass man das macht.Schreibe auch Kleinigkeiten hier rein.

Z.B: Zu mir es geht mir gut:habe ausgeschlafen:konnte meine Mutter im Haushalt unterstützen(Tisch decken,abräumen,Geschirr spülen+ abtrocknen,Vater pflegen. . ).Und mich getraut . .

Zudem bin ich jetzt hier und meine Erfahrung als Neumitglied ist das alle zusammenhalten ,helfen und und auch wenn sie Angst vor Kontakten . . haben:Ist es schon mal was ein Danke zu hinterlassen was positives ,wenn sie mit jemanden gleicher Meinung sind.

Macht das am Ende eures Tages:bevor ihr psychic. verlasst.Zitiert euch immer wieder selber:so ne Art Tagebuch:ich hoffe das funktioniert.

Ich erhoffe mir:das wenn man was positives vom anderen liest bzw. bei sich vergessen hat,dass man das dann bei sich auch reinschreiben kann einfach gegenseitig hochschaukelt.

Ich weiß nicht ob es funktioniert?Ein Versuch ist es wert die wo Lust haben.

Da ich neu bin kann auch gerne eine erfahrene Person hier diese Idee Kopieren:und genau beschreiben.Grüßle Smud

12.12.2020 14:53 • 19.02.2021 x 4 #1


56 Antworten ↓


kleinpübbels
Hey,
Ich finde diese Idee super. Gibt es ja auch als Tagebuch Form, dass man aufschreiben soll, wofür man dankbar ist.
Also, ich finde es positiv, dass ich, obwohl kein bock, aufgestanden bin und mich hübsch gemacht habe und zu meinen Freund gefahren bin.
Und das ich die Panikattacke im Bus gut weggesteckt habe. Bin nicht einfach ausgestiegen und weggelaufen.
Und, was mich wirklich positiv überrascht, das Wetter zieht mich mal nicht runter. Ich finde es sogar ganz schön, dass es so grau und nass ist.

12.12.2020 14:59 • x 5 #2



Positiv Thread bei Depressionen

x 3


Ich hab meinem Vater Lammfleisch u Reis gekocht und grosspackung kreon Tabletten als Weihnachtsgeschenk gekauft (Hausarzt geizt mit Rezepten
Viele Weihnachtskarten geschrieben . Mein Sohn hat heut Geburtstag und wir waren spazieren (8000 Schritte ). Jetzt mache ich eine Pause und lade Energie . Fühl mich grad dankbar für den Tag (bin gut durchgekommen ).

12.12.2020 17:59 • x 6 #3


Calima
Ich war heute mit dem Förster unterwegs, um unseren Weihnachtsbaum auszusuchen. Wir sind noch nicht sicher, ob wir in diesem Jahr überhaupt einen haben wollen, da die Enkelkinder eh nicht im Haus sein werden. Trotzdem habe ich für alle Fälle die Option geschaffen, und wir können ihn jederzeit schlagen, wenn wir wollen. Das macht mir ein gutes Gefühl.

Außerdem Rundumschlag in Sachen Hausputz gemacht und auf besonderen Wunsch des Liebsten Rouladen mit Blaukraut gekocht.

12.12.2020 18:21 • x 4 #4


Schlaflose
Die Katzenklos gereinigt und neu befüllt.

12.12.2020 18:24 • x 5 #5


Moon2
Eine gute Freundin war zu Besuch und ich habe nicht vorher abgesagt...

12.12.2020 19:10 • x 6 #6


Zottelchen85
Ich bin zwei Stunden spazieren gewesen.
Habe meine Wäsche abgenommen und in den Schrank Sortiert und endlich was gegessen. Gestern ging nämlich gar nichts rein .

12.12.2020 19:19 • x 5 #7


RobinHood2122
Ich hatte einen Sehtest und dann war ich einkaufen. Es war zwar total voll aber ich bin ruhig geblieben .

12.12.2020 20:32 • x 6 #8


Ich habe trotz meiner Ängste den ganzen Tag mit meinen Kindern gespielt anstatt zum Arzt zu gehen und es hat Spaß gemacht.

12.12.2020 23:44 • x 7 #9


Annalehna
Über schöne Dinge nachgedacht

12.12.2020 23:47 • x 6 #10


Hoffnungsblick
Habe gerade dieses schöne Positivbuch entdeckt.

Ohne Licht kein Schatten. Ohne Schatten kein Licht. Licht und Schatten lieben lernen.

Heute ist es mir gelungen, mal alles vom Tisch zu nehmen, was zum Frühstück nicht drauf gehört.
Dann habe ich das Frühstück, das strahlende Adventslicht und die wunderschöne Weite der Tischfläche genossen.

13.12.2020 10:27 • x 8 #11


Schlaflose
10km joggen.

13.12.2020 10:58 • x 3 #12


Abendschein
Mir fällt es schwer, nach Gestern positiv zu denken,. Ich verstehe nicht, wie manche Menschen,
durch ihre Lügen, die sie verbreiten, noch in den Spiegel schauen können.

Aber ich weiß, das Liebe alles vermag, das Liebe heilt.
Ich werde für diese Menschen beten.

13.12.2020 11:15 • x 3 #13


Schlaflose
Zitat von Abendschein:
Mir fällt es schwer, nach Gestern positiv zu denken,. Ich verstehe nicht, wie manche Menschen,
durch ihre Lügen, die sie verbreiten, noch in den Spiegel schauen können.


Es geht hier nicht darum, ob du positiv denken kannst oder nicht aufgrund von Dingen, die ANDERE getan haben, sondern darum, hinzuschreiben, was DU Positives GETAN hast.

13.12.2020 12:12 • x 3 #14


Zitat von Smud:
Ich dachte ich eröffne mal eine Titelauswahl:Wo man täglich einfach den Zustand von der Seele schreiben kann. Ein Psychologe hat mir gesagt:es ist gut ,dass man das macht.Schreibe auch Kleinigkeiten hier rein.Z.B: Zu mir es geht mir gut:habe ausgeschlafen:konnte meine Mutter im Haushalt unterstützen(Tisch decken,abräumen,Geschirr spülen+ abtrocknen,Vater pflegen. . ).Und mich getraut . .Zudem bin ich jetzt hier und meine Erfahrung als Neumitglied ist das alle zusammenhalten ,helfen und und auch wenn sie Angst vor Kontakten . . haben:Ist es schon mal was ein Danke zu hinterlassen was positives ,wenn sie mit jemanden gleicher Meinung sind.Macht das am Ende eures Tages:bevor ihr psychic. verlasst.Zitiert euch immer wieder selber:so ne Art Tagebuch:ich hoffe das funktioniert.Ich erhoffe mir:das wenn man was positives vom anderen liest bzw. bei sich vergessen hat,dass man das dann bei sich auch reinschreiben kann einfach gegenseitig hochschaukelt.Ich weiß nicht ob es funktioniert?Ein Versuch ist es wert die wo Lust haben.Da ich neu bin kann auch gerne eine erfahrene Person hier diese Idee Kopieren:und genau beschreiben.Grüßle Smud



Gestern habe ich noch Geschirrspülmaschine ausgeräumt ,mein Vater ins Bett gebracht und heute ausgeschlafen,wiederum im Haushalt geholfen und Vater geholfen

13.12.2020 14:04 • x 5 #15


Zitat von Schlaflose:
10km joggen.



respekt

13.12.2020 14:05 • x 3 #16


kleinpübbels
Ich war mit meinen Freund spazieren, das war echt schön.
Die depri Stimmung ist was weggegangen und ich fühle mich besser.
Das finde ich sehr positiv.

13.12.2020 14:06 • x 6 #17


Zitat von kleinpübbels:
Ich war mit meinen Freund spazieren, das war echt schön.Die depri Stimmung ist was weggegangen und ich fühle mich besser. Das finde ich sehr positiv.



sehr schön.

13.12.2020 14:08 • x 1 #18


portugal
Ich habe einem Freund eine email gesandt und versucht, ihn aufzubauen. Quasi, dass ich an ihn denke. Ich weiß auch, dass er es schätzt.

13.12.2020 14:17 • x 3 #19


Bitte an alle eine positive Tat :dann ist der Tag schon gelungen.Nicht das unterlassene zählt.Es sind auch so Sachen wie an jemanden gedacht zu haben und die Tat:ihm einen guten Morgen gewünscht zu haben.Hier ein "Danke" zu erhalten zu haben. Hier ein" Danke" gegeben zu haben.Es sind Kleinigkeiten.

13.12.2020 15:15 • x 3 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser