Pfeil rechts
6

Hey, ich hab vor 2 Monaten circa einen netten Typen kennengelernt, haben viel und nett geschrieben, zum Kaffee trinken getroffen und er war auch mal bei mir daheim in meiner Wohnung. Haben uns sehr gut verstanden, gelacht und ich hatte auch das Gefühl dass wir eventuell zusammen kommen würden, er fand mich auch hübsch und wir hatten viel gemeinsam..Um die Weihnachtszeit rum hat er sich jedoch immer seltener gemeldet, total anders und verändert geschrieben. Ich dachte schon sein Interesse sei verflogen oder ähnliches..er meinte darauf dass er im Stress sei in dieser Zeit und war die ganze Woche auch noch krank etc...ich nahm das so hin und 2 Wochen ging es so weiter, auf einmal war er dann wieder ganz der Alte, wir haben telefoniert und alles war super. Dachte er ist wieder der Alte und hatte einfach viel zu tun, bis er sich dann die darauf folgende Woche auch überhaupt nicht gemeldet hat, und wenn dann wieder total komisch, kurz angebunden und ohne Smileys. Ich sprach ihn darauf an und er meinte er sei krank geworden.

Normalerweise fahren wir in unseren Heimatort immer am Wochenende und dorthin zusammen mit dem gleichen Bus. Doch gestern kam wie es sonst eigentlich der Fall ist, kein fährst du auch um die Uhrzeit? Bzw. wollen wir uns treffen?
Gestern Abend merkte ich auf einmal dass er mich in allen sozialen Netzwerken, in denen wir miteinander verbunden warn, gelöscht oder mich blockiert hat. So sprach ich ihn darauf im Chat an und er meinte ihm geht es seelisch und körperlich nicht gut und könnte aber nicht darüber sprechen und vielen Leuten sei dies heute so gegangen, es sei nichts persönliches
War total schockiert, da ich von diesen Depressionen nichts gewusst habe und er jetzt den Kontakt zu mir abgebrochen hat ( ich lasse ihn auf jeden Fall erstmal in Ruhe aber ich weiß nicht ob es sich je melden wird was glaubt ihr? Wird er wieder gesund? Wird er den Kontakt zu mir wieder aufbauen oder war es das?

14.01.2017 21:56 • 28.01.2017 #1


8 Antworten ↓


Hotin
Hallo MiniMuffin,

die Situation, die Du beschreibst, finde ich von den Gefühlen her sehr schwierig.
Einerseits verstehe ich, wenn Dein Freund Schwierigkeiten hat, Dir ehrlich zu sagen, was ihn bedrückt.
Vermutlich ist bei Euch das volle Vertrauen noch nicht da.

Andererseits zeigt Deine Beschreibung, wie wichtig es ist, Partner zu informieren und nicht im ungewissen bleiben zu lassen.
Fair ist etwas anderes.
Zitat:
was glaubt ihr? Wird er wieder gesund?


Die Frage ist, ist er wirklich krank? Ist er in ärztlicher Behandlung?
Zitat:
Wird er den Kontakt zu mir wieder aufbauen oder war es das?


Das kann niemand voraussagen. Deswegen finde ich das für Dich schwierig.

Jedenfalls wünsche ich Dir, dass Du bald Klarheit in diese Angelegenheit bekommst.
Klarheit und Wahrheit sind immer wichtig, egal ob es gut oder nicht so gut für Dich ausgeht.

Viele Grüße

Bernhard

14.01.2017 22:26 • x 1 #2



Plötzlicher Kontaktabbruch aufgrund Depression?

x 3


Bist du sicher, dass es wirklich eine Depression bei ihm ist? Ich will jetzt nichts unterstellen um Himmels Willen. Ich mein nur vielleicht hat er ja irgendwie das Interesse verloren und traut sich nicht es zu sagen. Wenn er aber wirklich eine Depression hat kann es schon sein dass er sich einfach nur zurückziehen will weil er selbst nicht weiß was er mit sich anfangen soll. Ob er sich wieder meldet kann man nicht wissen. Hellsehen kann wohl niemand. Das Einzige was du machen kannst ist warten und wenn er sich meldet mit ihm über die Krankheit reden und dich vielleicht über die Krankheit informieren damit du weißt wie du mit ihm umgehen musst. Denn man ist schnell beleidigt dann oder fühlt sich vor den Kopf gestoßen bei sowas. Und du kannst ihm sagen wenn du das auch wirklich so meinst natürlich nur dass du für ihn da bist wenn er reden will und du es auch verstehst wenn er mal Abstand braucht oder nicht drüber reden kann. Denn einen Partner zu haben der unter einer Depression leidet ist wirklich nicht leicht. Du musst dir auch überlegen, ob du das wirklich willst. Wenn ja musst du versuchen ihn davon zu überzeugen. Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen. Was jetzt wirklich ist wird wohl nur die Zeit zeigen.

14.01.2017 22:31 • x 1 #3


Hallo Minimuffin,

ob und wann er wieder gesund wird ist schwer zu sagen.
Möglicherweise hat er gute Gründe dafür,dass er sich zurückzieht und merkt selbst,dass er sich erstmal stabilisieren muss um eine Beziehung einzugehen.
Ich finde das vernünftig.

Du selbst solltest Dich vor allem fragen,ob Dir das gut tut,wenn da ein Partner ist,der mit Depressionen zu kämpfen hat.
Du bist denke ich hier angemeldet,weil Du selbst psychisch eher instabil bist.
Es wäre für Dich glaub ich besser,nach einem Partner zu suchen,der seinerseits psychisch stabil ist andernfalls zieht man sich schnell gegenseitig runter.

15.01.2017 10:09 • x 1 #4


Hallo Minimuffin,

es ist immer sehr schade wenn wegen dieser Krankheit ein Kontakt endet.
Es ist bestimmt gut ihn erst mal eine Weile den Abstand zu lassen den er braucht. Ob er sich noch einmal meldet ist wahrscheinlich bei jedem anders. Falls er sich eine längere Zeit nicht meldet kannst du ihn vielleicht mal anschreiben. Vielleicht macht es ihm dann einfacher wieder Kontakt aufzunehmen.
Aber ich denke auch dass es wichtig ist, dass dein eigenes Empfinden nicht zu sehr beeinflusst wird. Wenn es dir nichts ausmacht wenn er gelegentlich mal eine Woche oder ein Monat Pause braucht dann ist das ok. Aber falls du selber darunter leidest, dann sehe ich es ähnlich wie Flame.

15.01.2017 11:14 • x 1 #5


Die Erfahrungen habe ich leider auch gemacht.
War in einer ähnlichen Situation, ich wusste von seiner Erkrankung aber als er von jetzt auf gleich den Kontakt abbrach - ohne Vorwarnung oder Erklärung war das schon bitter.
Er war einfach weg - keine Reaktion auf irgendwas....
Das empfand ich als sehr belastend.
Pass auf die auf!

15.01.2017 13:31 • x 1 #6


kl Schnecke
Wenn du ihm nicht mehr schreiben willst dann ist es doch eh egal ob er depressiv oder in einer Sekte ist.

28.01.2017 10:40 • #7


Sonnenlichtlein
Ja, da musst Du Dich wohl entscheiden ob Du ihm wirklich nicht mehr schreiben willst, oder ob Du doch lieber wissen willst, was bei ihm los ist.

28.01.2017 11:32 • #8


Veritas
Thema # 4...

28.01.2017 15:50 • x 1 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser