Pfeil rechts
17

Hallo zusammen,
ich kämpfe auch schon seit langer zeit mit Depressionen und Angstzuständen ( hauptsächlich Soziale Ängste )
ich habe mit der Zeit echt sehr positive Erfahrungen mit Homöopathischen Mitteln und natürlichem Ausgleich gemacht. Ich bin der festen Überzeugung, dass natürliche Arznei
der bessere und effektivere Weg ist auf lange Sicht zur Besserung und Gesundheit zu kommen. Die ganzen Antidepressiva sind meiner meinung nach nur eine Unterdrückung die andere Probleme auslösen und oft nur noch depressiver machen.

Dazu kommt die Sucht und der Schaden den man dem Körper antut.... =/
Was für mittel nehmt ihr..was macht ihr um eure Ängste zu bekämpfen und euch wohler zu fühlen?

Vor allem Morgens starte ich mit diesen kapseln viel positiver in den Tag. Suche ggf. mittel mit denen man das kombinieren kann.
Freue mich über Tipps und inhaltreiche Gespräche.. liebe grüße aus Duisburg

16.11.2017 10:50 • 07.12.2017 #1


11 Antworten ↓


Zitat von Meinzelmann84:
Die ganzen Antidepressiva sind meiner meinung nach nur eine Unterdrückung die andere Probleme auslösen und oft nur noch depressiver machen.

Wenn die Depression stark ist, helfen natürliche Mittel nicht mehr, dieses Neurotransmitterungleichgewicht im Gehirn auszugleichen.
Depressionen, sind auch eine körperliche Krankheit und nicht nur rein psychisch bedingt! Durch Antidepressia habe ich eine Lebensqualität zurück gewonnen,
die all das natürliche Zeug davor, mit Abstand niemals erreichen konnte. Es kommt immer auf die Intensität und Dauer der Erkrankung an.
Ich habe mit Opipramol für die Nacht und Escitalopram für den Tag, sehr gute und dauerhafte Erfolge.

16.11.2017 13:07 • x 1 #2



Natürliche Medizin gegen Angst-und Stresszustände

x 3


Schlaflose
Zitat von Meinzelmann84:
Die besten Ergebnisse habe ich bei mir mit Refresher von thaiherbal24 erziehlt. Innere Unruhe Stress und Psychische Blockaden sind dann gelöst, fühle mich viel wohler und gelöster.


Wieivel Provision bekommst du für diese Werbung

16.11.2017 16:33 • x 5 #3


Meine "Refresher" heißen Sertralin und Bupropion! Die Zeit, in denen ich mit pflanzlichen Mitteln (ist das gemeint mit "natürlich"?) experimentiert habe, haben mich nur Geld und wertvolle Zeit gekostet. Aber schön, wenn jemand anderes darauf anspricht und damit glücklich ist. Es gibt nicht den einen Weg.

16.11.2017 16:38 • x 1 #4


@juwi
Stell Dir vor, Dein Arzt würde Dir etwas homöopathisches oder Johanniskraut geben, wenn die Depriphase mal wieder ganz unten ist!
Von dem natürlichen Zeug, kommt man da nicht mehr raus, denke daß Du das auch wie ich, aus eigener Erfahrung bestätigen kannst!
Habe auch soviel Lebenszeit mit natürlichem Kram verschwendet und meine Depression, damit auch verschleppt bis sie chronisch war.
Wer eine schwere Depression hat, gehört zum Arzt, weil man selbst den Schweregrad nicht beurteilen kann.

16.11.2017 16:51 • x 1 #5


Zitat von Blackstar:
@juwi
Stell Dir vor, Dein Arzt würde Dir etwas homöopathisches oder Johanniskraut geben, wenn die Depriphase mal wieder ganz unten ist!

Das macht zum Glück kein verantwortungsvoller Arzt. Sonst wäre ich nicht mehr hier...
Für mich sind die 3 Säulen: (echte) Medikamente, Psychotherapie, harte Arbeit an sich selbst.

In einem ganz anderen Bereich (hormonelles Ungleichgewicht) versuche ich es sehr wohl erst mal mit etwas Pflanzlichem. Wenn das nicht hilft, bekomme ich beim nächsten Termin Ende Jänner eine Hormoncreme. Fand ich gut von der Ärztin, dass sie beides (und sogar noch was Drittes) vorgeschlagen hat. Die ist zwar offen für Alternativen zu Chemie, aber versteift sich nicht drauf.

16.11.2017 16:56 • x 3 #6


....sehe ich ganz genau so. Wenn man/ich ganz tief in der Depression drin steckt, dann wirken Johanniskraut & Co geradezu wie Lutschbonbons, nämlich gar nicht. Nicht dass es jetzt allg. Null Wirkung hätte - möchte ich damit nicht sagen, gibt da schon einiges natürlichen Ursprungs.... aber irgendwie ist das doch so, als wenn man bei sehr starken Schmerzen sich einen Tee aus Weidenrinde kochen würde ; auf die Idee würde doch auch niemand kommen. ---- Davon mal abgesehen war mein erster Gedanke hier im Thread war auch der, dass bei @Meinzelmann84 wieder mal jemand am werkeln ist, der uns da in eigener Sache etwas andrehen will. Gleich beim ersten Post hier im Forum einen Thread mit einem Produkt nebst Bezugsquelle eröffnen, das kommt uns doch gar nicht so unbekannt vor

16.11.2017 17:23 • x 1 #7


jetzt war ich gerade mal auf der Seite, der unglaubliche, hier beworbene (psycho-) "Refresher" besteht aus grünem Tee-Extrakt zur Fettverbrennung und gegen Müdigkeit, klar, dass das auch gegen Ängste & Dpressionen hilft, es gibt auch noch zahlreiche Mittel für gesteigertes Lustempfinden, gegen Falten, Impot., Brustwachstum Pigmentflecken und Cellulitis Kurzum: die Seite macht einen absolut seriösen Eindruck , für uns gerade richtig. Also lasset uns refreshen

16.11.2017 17:35 • x 3 #8


kalina
Dann kaufen wir einfach den leckeren grünen Tee vom Discounter um die Ecke dann haben wir dasselbe, und gleichzeitig viel Geld gespart.

16.11.2017 17:47 • x 1 #9


Negativ. Weil ich keinen grünen Tee vertrage, von dem Zeug werde ich so aufgedreht und nervös wie von Kaffee!
Also wäre bei mir definitiv eine kontraproduktive Maßnahme, für Gesundheit und Geldbeutel.

16.11.2017 17:50 • x 1 #10


kalina
Grünen Tee vertrag ich schon, aber bei schwarzem Tee werde ich auch total hibbelig und aufgedreht. Kaffee vertrag ich dagegen besser, kann sogar drauf schlafen.

16.11.2017 17:53 • #11


Wuselgusel
Lieber Werberin Tante_Käthe, Maizelmann und wie sie Alle heissen von Thai-Herbal24.com, ich finde es unverantwortlich, dass sie und Ihre Schreiberlinge auf angebliche pflanzliche Alternativen hinweisen und Betroffenen dazu raten. Wir sind leider auch auf sie reingefallen und meine Frau wurde ins Krankenhaus eingewiesen! Sie können sich mit dem Apotheker aus Bottrop zusammen tun, der aus Habgier vielen Betroffenen geschädigt hat. Ihre angeblichen guten Mittel, sind der letzte CHINA Schrott verseucht mit Pestizieden!
ICH WARENE HIERMIT JEDEM LESER DIESES GEFÄHRLICHE ZEUG ZU KAUFEN! Wir haben uns auch an unseren Anwalt gewendet, aber wahrscheinlich gibt es dann einen neuen OnlineShop mit neuem Namen und neuen Produtkten. Vorher hat Euer Geschäftsführer Ibrahim Htitiim Call Center Abos am Telefon verkauft und jetzt sind es schädliche Produkte im Internet. Ihr sucht Euch erfolgreiche Shops und Produkte und kopiert diese einfach und verkauft schädlichen Schrott und wir Forumleser fallen darauf rein und zahlen fast schon mit dem Leben. Sorry, aber ich bin wirklich sauer und fühle mich so machtlos gegen diesen Anbieter, deshalb wahrscheinlich unkontrollierte Wutschreiben (Kopieren)

07.12.2017 11:27 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser