Pfeil rechts
1

Ein liebes hallo an euch!

ich habe mir schon oft den kopf drüber zerbrochen....was meine geschichte angeht,aber ich hoffe ihr könnt mir vll weiterhelfen?

Kurze Infos:

ich bin gleichgeschlechtlich und bin mit meiner Freundin jetzt 8 Monate zusammen....ich kam davor aus einer 4 jährigen beziehung und sie aus einer 2 jährigen....

Am Anfang unsere Beziehnung sagte sie mir gleich,sie wäre nicht so eine die ständig kuschelt,küsst oder einfach mal einen in den Arm nimmt,aber zugleich sagte sie ,dass sie es in ihren beziehungen gesucht hat,die NÄHE der anderen,da von denen nichts Richtung Nähe kam....aber bei mir scheint das nicht der fall zu sein,was mir seit Monaten Kopfschmerzen bereitet.
Sie sagte zwar es hätte nichts mit mir zu tun,aber dennoch zweifle ich wiederum stark an mir,ob es doch an mir liegt? Ob sie mich einfach nciht genung liebt? Ob ihr was fehlt,was vorher ihre freundinnen geben konnten?
Ich komme mir auch immer blöd vor,wenn ich ständig auf sie zu kommen muss,damit ich mal eine umarmung bekomme oder einen Kuss...

Ich bin auch nicht gerade mit einer menge selbstbewusstein/vertrauen ausgestattet.... sie versucht mir ja irgendwee auch nicht mal meine angst zu nehmen?


Habt ihr vielleicht einen Tipp,oder wisst ihr vll was in ihrem Kopf herum geht?



Ich hoffe sehr,dass ihr mit weiterhelfen könnt....

20.05.2014 09:57 • 23.05.2014 #1


6 Antworten ↓


Hm, es gibt zum einen Menschen die tatsächlich nicht so kuschelbedürftig sind wie man selber, die gut mit wenig körperlicher Nähe auskommen.

Andererseits, vielleicht mag sie auch keine körperliche Nähe weil ihre Grenzen überschritten wurden. Was erzählt sie aus Ihrer Kindheit?

Am Ende wäre es einfach wichtig das ihr das klärt, wenn es einen Grund gibt das sie sich so verhält solltest Du den kennen um damit umgehen zu können.

LG

20.05.2014 19:13 • x 1 #2



Woran liegt es bei ihr?

x 3


Aber ich frage mich,wieso suchte sie laut ihrer eigener Aussage bei den anderen die nähe? und bei mir nicht? das lässt stark an mir zweifeln...ich hab mir jetzt ne frist gesetzt bis dienstag,dass ich auf abstand gehe und sie fragen werde,ob sie sich so ne beziehnung vorstellt?

Ich habe oft erwähnt,dass es mir fehlt...sie wollte es ändern aber wirklich kam nichts zurück....auch was den sex angeht...ziemlich naja...wenig?wenn es hoch kommt 1 mal im monat oder geschweige denn,von februar ....bis neulich nicht bei ihr....angeblich liegt es immer am stress...wobei ich mir denke,der partner sollte dazu da sein,dass man sich fallenlassen kann und das es einem besser geht....aber irgendiwe komm ich nicht bei ihr an....

22.05.2014 09:12 • #3


das ist in der Tat wenig, vielleicht ist sie tatsächlich nicht interessiert an einer festen Beziehung mit Dir.

Wäre wohl gemein wenn sie Dich benutzt, aber sowas gibt es leider auch.

Wenn es sich nicht ändert wäre dann eventuelle eine Trennung zu überlegen um Platz für eine neue bessere Partnerschaft zu schaffen.

22.05.2014 10:48 • #4


Ja,so kommt es mir ehlrich gesagt vor...eher wie ne Zwecksgemeinschaft....gibt am Tag höchstens 2 kurze Küsse...das wars....und seit Dienstag bin ich ja auf abstand,aber ich befürchte die merkt das gar nicht mal...


für mich gehört in einer guten funktionierten beziehung....wärme,geborgenheit,sich fallen lassen,küssen,steicheln,kuscheln,für einen da sein und auch Nähe zu lassen,geschweige denn zu eins werden...ab und zu mal hören ich liebe dich,schön dass es dcih gibt oder schön das ich dich habe....

und nicht immer: hab stress,den kopf voll,ich musste immer mit meinen exen schlafen auch wenn ich nicht wollte ( ICH bin ICh und nicht eine von den EX tussen) und nicht nur am handy hängen....keine komplimente oder schöne gesten...nichts dergleichen

23.05.2014 08:20 • #5


Jeder Mensch hat Wünsche und Träume, wenn man sich eingestehen muss das man am Ende angelangt ist, tut das sehr weh und man hofft noch eine Weile.

Ich wünsche Dir das Du den für Dich richtigen Weg gehst.

LG

23.05.2014 08:36 • #6


Vielen vielen Dank! Für dein zuhören und deinen Antworten! Nun muss ich schauen,welchen Weg ich einschlage bzw einschlagen muss! :-/

LG zurück

23.05.2014 09:39 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler