Pfeil rechts
1

Hey.

Ich merke, dass ich immer noch von solch Ängsten kontrolliert bin, mich deshalb manchmal gerne an andere Klammer, aber sowas will ja keiner, gerade zu Anfang wo man sich noch nicht allzu lange kennt, aus Angst, dass der Kontakt wieder so schnell abbricht, weil das ja so oft passiert bei mir, dass plötzlich kein Interesse mehr an mir ist, ich verstehe gar nicht warum, was ich falsch mache in dem Moment, oder denke ich das dann nur? Man unterhält sich ganz normal und versteht sich auch sehr gut, ich lasse mir das gar nicht anmerken, plötzlich kommt nichts mehr, und dann mache ich mir ganze Zeit Gedanken und das lässt mir dann keine Ruh, den Grund erfahre ich ja nie, und das wiederholt sich im Leben immer wieder, und die negativen Erfahrungen machen es für das nächste mal nicht besser, wie kann ich das abstellen? Ich denke ich brauche einfach mal eine gute Ablenkung den ganzen tag lang, aber die habe ich nicht und finde sie auch nicht, ich wünschte mir wäre das einfach schei. egal, aber das ist es einfach nicht, weil ich mich mein leben lang schon sehr allein fühle, bin echt verzweifelt manchmal und komme mir echt blöd vor...

21.07.2018 18:16 • 24.07.2018 #1


7 Antworten ↓


Versteh schon, interessiert mal wieder kein, ich lass es am besten..

24.07.2018 01:47 • #2



Verlustängste, wie damit umgehen?

x 3


Mademyberg
Nein bitte nicht . Ich kann dir zwaar nur glück wünschen... Weil ich davon absolut keine ahnung habe... Aber dieses "Sehnen nach liebe" Ist kacke :O . Da denkt man nur: "Davon bekmm ich eh nixx ab" da träume ich lieber von ner richtig gut island reise.

Btw. Das mit den einfach wegstecken klappt bei mir auch nicht . Echt doof eigendlich. Aber bei unterbewusten begierden, ist der verstand wohl eher machtlos...

24.07.2018 04:36 • #3


koenig
Gibt es keine Familie oder Freunde? Was machst du beruflich?

24.07.2018 06:27 • #4


Zitat von Mademyberg:
Btw. Das mit den einfach wegstecken klappt bei mir auch nicht . Echt doof eigendlich. Aber bei unterbewusten begierden, ist der verstand wohl eher machtlos...



Du sagst es, egal wie sehr ichs versuche, ich kann nicht vergessen wonach ich mich sehne.

Zitat von koenig:
Gibt es keine Familie oder Freunde? Was machst du beruflich


Meine Familie ist okay(Immerhin hab ich die), Freunde nur einen einzigen und beruflich ist tote Hose bei mir.

24.07.2018 17:04 • #5


Hallo Lifelover,

schau mal hier,ich hatte es schon in ein anderes Thema eingefügt. Ist sehr interessant

http://www.weltderwunder.de/videos/0_mwbg8hhp?program=4

24.07.2018 17:38 • x 1 #6


Danke Malin für das Video.
Robert Betz, den kenne ich sogar, der ist super der Typ.

24.07.2018 21:33 • #7


koenig
Hast du denn einen Beruf gelernt o. ä.? Vielleicht kannst du da ansetzen? Eine Aufgabe?

24.07.2018 22:00 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler