Pfeil rechts

Hallo an alle,

Ich habe ein großes problem. Ich habe vor einem monat einen jungen kennen gelernt, von dem ich am anfang eigentlich nix wollte nur sex. Das hat dann auch ganz gut geklappt. Er war dann aber immer ganz komIsch, ist zu mir auf die arbeit gekommen und hat ständig geschrieben. Dann hab ich nochmal mit ihm geredet und meinte, ich will nix von ihm. Obwohl er es nicht zugab, merkte ich dass er enttäuscht war. Danach hatten wir noch winige male sex. Jetzt in letzter zeit fand ich ihn voll net aber ich weiß nicht ob ich sagen kann, ich bin verliebt. Wenn er sich meldet, hab ich kein interesse aber wenn er mir das gefühl gibt, ich bin ihm egal, gehts mir total schlecht. Ich denk dann auch oft an ihn. Letztens hab ich ihn gefragt ob er sich mit mir ne feste beziehung vorstellen könnte und er meinte ja aber wir sollen uns zeit lassen. Das hat mich total enttäuscht. Letztens meinte er, dass er am anfang auch nur mit mir schlafen wollte. Aber am anfang hatte ich wirklich das gefühl, er will was ernstes. Jetzt kann ich ihm gar nicht mehr vertrauen (bin eh total misstrauisch und eifersüchtig).letztens kam ja noch dazu, dass er ohne mich weggehen wollte und dann zufällig ein Kond. in der hosentasche hatte, was angeblich noch drin war, seit wir das letzte mal gv hatten. Ich weiß nicht ob ich was festes mit ihm will, ich glaub ich bin auch nicht verliebt aber ich will ihn auf keinen fall verlieren. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich totale verlustängste hab. Hab ihm schon so oft ne eifersuchtsszene gemacht er meinte letztens auch, er weiß nicht was er will. Er is total komisch. Manchmal hab ich das gefühl, ich bin ihm egal und er will nur mit mir schlafen aber dann kommen immer diese anrufe wenn mein akku leer is und lauter sms oder er wartet bis 4 uhr in der früh dass ich von der disco heim komme um sich mit ihm zu treffen. Das problem ist auch noh, dass er im juli zum bund geht und nur am we heim kommt ;(
Könnt ihr mir helfen? Meint er es ernst mit mir? Wieso will ich ihn nicht verlieren obwohl ich doch gar nicht verliebt bin?

Vielen dank

17.06.2012 12:16 • 28.06.2012 #1


3 Antworten ↓


HeikoEN
Die Grundvoraussetzung ist, seinen eigenen Gefühlen zu entsprechen.

Alles andere führt zu einem Ungleichgewicht und zu seelischen Problemen, die im besten Fall nach einem Tag wieder verschwunden sind, im schlimmsten Fall aber bleiben.

Und äußere Umstände wie er geht zum Bund etc. sind doch nur Parameter, die man ggf. verändern kann, aber einem Gefühl wie Liebe, nicht im Wege stehen sollten.

Der Schlüssel zur Lösung ist, offen und ehrlich mit ihm zu reden. Reden löst alle Probleme, solange man ehrlich zu sich selbst (insb. den eigenen Gefühlen) und zum Gegenüber ist.

Und wie das Gefühl da heisst, was in Dir ist und du es ggf. nicht oder noch nicht so wahrnehmen kannst, spielt doch keine Rolle. Fakt ist doch, da ist ein Gefühl für den Menschen und diesem Gefühl solltest Du nachgeben.

Mache Dir klar was schlussendlich passieren kann, wenn Du es einfach so laufen lässt, wie es ist.

Wenn das zu keinem Problem für Dich führt, ist alles gut. Wenn nicht, solltest Du jetzt die Initiative ergreifen und etwas tun, z.B. mit ihm sprechen. Denn das er z.B. eine andere Frau kennenlernt, ist ja sehr wahrscheinlich und genau dann wärst Du sozusagen sehr getroffen, oder?

19.06.2012 10:56 • #2



Starke verlustängste

x 3


Für mich hört sich dass so an, als hättest du keine gefühle für ihn, aber würdest ihn warm halten wollen. du magst es, dass er dir schreibt, sich für dich interessiert und hast angst, du könntest nicht mehr seine nummer eins sein.
sein verhalten könnte mit seinem verletzten ego zu tun haben, er hat angst, noch weiter verletzt zu werden (wahrscheinlich wollte er wirklich mehr) und du verhältst dich sehr gegensätzlich.
ich finde du solltest ehrlich zu ihm sein und sagen, dass du keine gefühle für ihn hast. mit anderen leuten zu spielen ist nicht fair!

28.06.2012 15:24 • #3


Für mich hört sich das ach so an, als würdest du ihn nur besitzten wollen, mit Gefühlen hat das wohl weniger zu tun, eher das keine andere ihn haben darf. Wenn du Gefühle für ihn hättest, dann würdest du das merken und dir andere fragen stellen, aber so. Lass ihn gehen, er hat eine Frau verdient die ihn liebt, nicht die ihn nur besitzen will damit keine andere ihn haben kann.

28.06.2012 18:55 • #4




Prof. Dr. Borwin Bandelow