» »

200903.11




282
10
NRW
Also, ich bin 41 und lebe seit 10 Monaten in einer Fernbeziehung. Wir wohnen über 600 km auseinander, sehen uns 1 mal im Monat, manchmal auch länger nicht. Wir telefonieren fast jeden Tag zusammen. Ich bin sehr eifersüchtig, habe sogar schon die Sachen von meinem Freund durchstöbert, wie blöd von mir. Ich unterstelle ihn, mich anzulügen, diskutiere momentan ständig mit ihm. Versuche ihm ständig einzureden, dass die Beziehung nicht funktioniert. Habe selbst schon öfters Schluß gemacht. Ich sehe nicht die guten Sachen an der Beziehung, rede alles ins schlechte. Er weiß wie ich drauf bin, dann denke! ich, ach er kann es ja nicht mit mir aushalten. Dann habe ich wieder Verlustängste, dann farge ich mich, liebe ich ihn wirklich? Er sagt, er möchte mir helfen, mein Selbstvertrauen stärken. Bisher hat er auch meine Eskapten ausgehalten. Eigentlich könnte ich ja froh sein und glücklich, aber ich bin nicht glücklich.
Wir wollen im nächsten Jahr zusammenziehen, er möchte, dass es mir gut geht. Es könnte alles so schön sein, meine Tochter mit ihm gut klar, ich komme mit seinen Sohn gut klar, aber....

Ich versuche was zu ändern, hatte bis vor einem Jahr eine Therapie, lese Bücher. Ich komme aus dem Teufelskreis nicht raus.

Auf das Thema antworten


512
2
Berlin
  03.11.2009 13:57  
Bei Fernbeziehungen ist Eifersucht ja allgemein ein großes Problem. Alle können den Partner treffen nur man selbst nicht...

Aber bei dir scheint es noch ein ernsteres Problem zu geben: Mangelndes Selbstbewusstsein in ziemlich extremen Fall. Du warst doch ein Jahr lang in Therapie? Habt ihr da nicht die Ursache dafür gefunden? Von den Tricks zu mehr Selbstbewusstsein brauch ich dir ja wohl nichts mehr zu erzählen, die bist du bestimmt schon öfters durch.

Wieso kannst du die Beziehung mit ihm nicht einfach genießen? Sie scheint doch echt schön zu sein.





282
10
NRW
  04.11.2009 16:24  
Ich war sogar länger in Therapie. Ja, die Probleme leigen in der Kindheit, ich wurde immer verglichen und meine Mutter war ständig auf andere neidisch, jetzt sogar noch.
Ja, leider hat die Therapie nicht ausgereicht, sie hat vieles aufgedeckt. Doch leider ständig nur Theorie. Ich hab mir jauch schon die Bücher "Eifersucht" gekauft, na ich muß geduldig sein.



512
2
Berlin
  05.11.2009 09:50  
Sich selbst zu verstehen ist immerhin der erste Schritt.



97
4
Berlin
  06.11.2009 12:17  
Ich glaube das wird sich ändern wenn ihr zusammenzieht. Du benimmst dich jetzt so weil du die Situation nich im Auge behalten kannst. Ihr sollt so schnell wie möglich zusammenziehen wenn ihr euch liebt.



92
  18.11.2009 17:54  
Sabima hat geschrieben:
Ich glaube das wird sich ändern wenn ihr zusammenzieht. Du benimmst dich jetzt so weil du die Situation nich im Auge behalten kannst. Ihr sollt so schnell wie möglich zusammenziehen wenn ihr euch liebt.


naja, ganz so einfach würde ich die sache dann auch nicht sehen.

wer wirklich ein problem mit eifersucht hat, der wird es auch dann noch haben wenn er mit dem partner zusammenzieht. abgeschwächt und in anderer form vermutlich, aber im prinzip geht es doch darum, dem vertrauen zu können. wenn man das nicht kann, wird es immer einen grund zum eifersüchtig sein geben..

« nach langer Ehe der Sex auf der Strecke geblieben! Freundschaftschiene vs. Kontaktabbruch » 

Auf das Thema antworten  6 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Beziehungsängste & Bindungsängste



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Aus Angst von Einsamkeit von Beziehung zu Beziehung

» Einsamkeit & Alleinsein

8

1126

05.05.2016

Beziehung mit HH?

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

37

9440

29.06.2005

Beziehung

» Agoraphobie & Panikattacken

4

1037

02.10.2007

Beziehung vor dem Aus!?

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

2

942

15.12.2009

Alk. in der Beziehung.

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

19

19546

01.02.2011




Partnerschaft & Liebe Forum