Pfeil rechts
7

M
Kurz zu meiner Person, ich bin 35 und ich hatte bisher noch nicht viele Beziehungen. Richtig verliebt war ich bisher erst zweimal, bei beiden Frauen war das aber einseitig, sprich sie waren nicht interessiert. Ich hatte natürlich schon Beziehungen, aber die wurden von mir immer recht schnell beendet aufgrund fehlender Gefühle meinerseits. So auch meine letzte. Die war jedoch bisschen länger und auch unter besonderen Umständen, denn ich hatte sie ausgerechnet kennengelernt als meine Angsterkrankung auf dem Höhepunkt war. Für mich waren die Treffen mit ihr zwar schon auch schön, aber immer mit grossem Stress verbunden. Besonders auch deswegen, weil wir nicht in der Nähe wohnten. Ich hab ihr auch irgendwann über meine Ängste erzählt und sie war sehr verständnisvoll und unterstützend. Sie kam auch meistens zu mir, aber es hat mich trotzdem sehr gestresst. Meist blieb sie sehr lange bis in die späte Nacht, weil man sich ja nicht so oft sah unter der Woche. Das hatte meinen sonst schon ausgeprägten Schlafmangel noch verstärkt und das war nicht gut für meine Ängste. Um die Geschichte abzukürzen, irgendwann habe ich es beendet. Ich hatte keine Gefühle, wenn sie weg war, habe ich sie nicht vermisst und hatte genug mit meinen Problemen zu tun. Sie hingegen hatte wohl starke Gefühle.

Nun über ein Jahr später, geht es mir gut, habe meine Ängste grösstenteils im Griff. Ich denke öfters an sie und frage mich, ob da vielleicht doch mehr war. Entweder habe ich einfach ein generelles Problem mich zu binden oder es war einfach die Angst, die mich völlig eingenommen hatte. Wahrscheinlich ist es bisschen beides. Ich könnte ihr natürlich schreiben und es nochmals versuchen. Bin mir ziemlich sicher, dass sie offen wäre. Jedoch möchte ich sie nicht verletzen, weil ich nicht weiss ob sich die Gefühle dann nun anders entwickeln würden. Zudem ist die Distanz immer noch da und es besteht schon die Chance, dass mich das dann doch wieder stresst.

10.06.2023 20:31 • 07.05.2024 #1


6 Antworten ↓


Perle
Hallo, so wie Du es schilderst, wirkt es auf mich eher nicht so, als ob da Deinerseits damals Verliebtheitsgefühle gewesen wären. Das klingt mir doch alles eher zweifelnd und analytisch und nicht nach den berühmten Schmetterlingen im Bauch. An DAS Gefühl würdest Du Dich erinnern und hättest vermutlich auch diesen thread nicht eröffnet.

Meiner Ansicht nach ist die Angststörung da nicht das ursächliche Thema. Vielleicht sehnst Du Dich einfach nach Liebe und Geborgenheit, wer tut das nicht? Horche nochmal in Dich hinein, was Du genau fühlst. Tauchen Unsicherheiten auf, dann lasse es mit der Kontaktaufnahme. Das wäre der Frau gegenüber dann fairer, sonst wird sie ein zweites Mal enttäuscht.

LG Perle

11.06.2023 03:01 • x 2 #2


A


Bindungsangst oder einfach keine Gefühle

x 3


Lina60
Lieber @MP4 Du machst mir auch jetzt keinen sehr verliebten Eindruck, und gewisse Probleme ( Distanz) könnten nach wie vor zu Stress führen. Sehe es wie @Perle: Dein Bedürfnis nach Nähe ist verständlich (und klingt meiner Ansicht nach nicht nach einer Bindungsangst), doch ich würde es mit dieser Frau nicht nochmals versuchen, auch weil es sie verletzten würde, wenn Du wieder Schluss machen tätest.

11.06.2023 13:07 • x 2 #3


M
@Perle @Lina60
Vielen Dank für eure Antworten. Ja, wahrscheinlich habt ihr recht und ich war nie richtig verliebt. Zweifel hab ich halt, weil ich mich damals gar nicht darauf richtig einlassen konnte. Aber wie gesagt, ich möchte sie nicht verletzen und werde sie auch nicht kontaktieren. Bzgl. Bindungsangst geht es ja noch bisschen weiter zurück und da frag ich mich dann halt auch grundsätzlich, ob ich mich überhaupt wieder verlieben kann oder ich vielleicht einfach zu schnell aufgebe.

11.06.2023 13:41 • #4


T
Hey.
Dein Beitrag ist ja nun schon etwas her. Mich würde dennoch interessieren wie das ausgegangen ist. Ich befinde mich nämlich gerade in einer ähnlichen Situation.
Hast du mittlerweile dein Glück gefunden?

Viele Grüße
Thomas

25.04.2024 21:56 • x 1 #5


Lina60
Lieber @MP4 wie geht es Dir ?

25.04.2024 22:58 • x 1 #6


M
@Lina60 @Thomas8
Danke der nachfrage und sorry wegen der späten Antwort, ich schaue hier nicht so regelmässig rein. Mir geht es gut, abgesehen, dass ich in letzter Zeit mehr Angst vor Krankheiten habe, deswegen bin auch grad online

Aber zu meinem Problem im Thread gibt es nicht viel neues. Ich denke, es fällt mir immer noch schwer mich zu binden, aber es gab jetzt auch nicht wirklich viele Dates oder so. Aber ich würde schon gerne eine Beziehung führen, aber es fehlt die richtige Person dazu.

Wie ging es denn bei dir weiter @Thomas8?

07.05.2024 20:46 • x 1 #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler