Pfeil rechts

Hallo,
bin das zweite Mal verheiratet und habe das Gefühl meine Vergangenheit
holt mich ein.
Habe aus dem Briefkasten einen Brief für meinen Mann herraus geholt.
Er hatte keine Briefmarke und keinen Absender.Ich machte ihn auf,weil
ich dachte,es ginge um das Haus,was wir uns ansahen.
Aber dann,es schrieb eine Frau,wenn mein Mann wollte,könnte er sich
melden.Schock! Als er nach Hause kam,gab ich ihm den Brief.
Ergebnis,es wäre seine Ex und wie schön es wäre,nach so langer Zeit
wieder was von ihr zu hören.Ich fiel fast vom Stuhl,bei dieser Aussage.
Nun mein Problem,habe dies alles schon einmal in meiner ersten Ehe
erlebt,nur da lief alles über Handy.
Ich frage mich,wie ich da vertrauen soll?
Habe angst,daß ich an etwas glaube,was es vielleicht nicht gibt.
Gruß Engel

04.02.2010 10:18 • 06.02.2010 #1


2 Antworten ↓


Hallo Engel,

Dein Ex war dein Ex, dein jetziger Mann ist ein ganz anderer.
Mach nicht den Fehler und übertrage die negativen Erlebnisse aus deiner Vergangenheit auf die glückliche Beziehung in der Gegenwart. So schadest du über kurz oder lang nur dir selbst und deiner Beziehung.
Manche Menschen schaffen es, nach der Trennung noch miteinander Kontakt zu halten und Freunde zu bleiben. Wenn er das will, dann akzeptiere es. Es ist seine Entscheidung. Und bedenke immer: Die Ex ist nicht ohne Grund seine Ex. Sie waren zusammen, sie hatte ihre Chance, es hat nicht geklappt, sie haben sich getrennt. Du bist seine neue Frau, und dich liebt er.
Mach dir das immer wieder klar.
Und lass nicht zu, dass die Fehler deines Ex deine jetzige glückliche Beziehung kaputt machen.

Liebe Grüße,
Bianca

04.02.2010 11:07 • #2


Tja- ...Weise Worte von pilongo, aber auch mit Sicherheit nicht einfach umzusetzen!...
Ich würde genauso fühlen wie Engel29, aber nehme mir die Worte von pilongo mit und möchte mich daran erinnern wenn ich in so eine Situation komme..
Gruß...

06.02.2010 17:13 • #3




Dr. Reinhard Pichler