Pfeil rechts

Hallo Zusammen.
Ich habe mich dafür entschieden euch meine Geschichte zu erzählen. Ich glaube ich erhoffe mir einerseits ein paar Tipps und andererseits einfach nur eine Meinung zu allem.

Ich bin 22 Jahre alt, ich weiß noch sehr jung, und war 2 Jahre mit meinem Ex Freund (jetzt wieder Freund) zusammen. Wir sind relativ schnell zusammengezogen, da es finanziell einfach die bessere Lösung war und wir auch das Gefühl hatten es passt.
Wir hatten eine wirklich schöne Zeit und ich war auch der Meinung dass es alles in Ordnung ist.
Ein Problem war immer das Reden, er ist und war einfach kein Mensch der gut über Probleme oder Gefühle sprechen kann.
Es ist wohl bei ihm von den Gefühlen her immer weniger geworden und schluss endlich machte er mit mir schluss weil er weniger Gefühle habe. Nach einer Woche machten wir einen Neuanfang. Ich bekam dann raus dass er in der Woche als wir getrennt waren sich mit einer anderen Frau getroffen hat die er in einem Internetnetzwerk kennengelernt hat. Sie haben sich wohl nur geküsst wie er sagt...........ob das wahr ist weiß ich natürlich nicht.
In unserem Neuanang hat er sich nochmals mit ihr getroffen, war bis nachts um 1 weg und ich hatte mir riesisge Sorgen gemacht. Sie hat ihn wohl nicht mehr in ruhe gelassen und ihm dauernd geschrieben und er wollte das wohl einfach nur klären..........trotzdem habe ich ihn hochkant rausgeworfen und den Neufangang beendet.

Wir haben uns nun 5 wochen nicht gesehen oder gehört gehabt. Am dienstag war er hier und wollte ei paar sagen holen und wir haben uns irgendwie wieder zusammen gefunden. Nun sind wir wieder zusammen. Einerseits bin ich total froh und andererseits habe ich so viel angst.

So viele Fragen : Wird morgen alles wieder vorbei sein? Sagt er mir nicht dass er es doch nicht will um mir nicht weh zu tun, will er mich wirklich und wenn ja wieso sind die gefühle jetzt auf einmal wieder da, wenn sie doch weniger waren...........
Kommt das Vertrauen wieder?

Als wir wieder zuammen kamen hat er es gleich seiner mum gesgat..........er meinte sie sei wohl die, die sich nach uns am meisten drüber freut.
Eigentlich doch ein gutes Zeichen oder?

Ich fühle mich auch wie ein kleines Kind gerade. Er hat heute seine letzte Nachtschicht gehabt und ist denke ich jetzt schlafen. Ich hoffe die ganze zeit er meldet sich nachher und will mich sehen...............und wenn das nicht passiert bin ich sicherlich traurig.........

Glaubt ihr das Vertrauen kommt wieder?
Ist diese Angst denn normal?

13.06.2011 11:41 • 18.06.2011 #1


2 Antworten ↓


hallo liebe nasenbärin,

ich kenn dein gefühl aus früheren beziehungen sehr gut, man is happy das man den, den man liebt zurück hat, aber andererseits kommen so viele fragen auf die die schönen gedanken wieder kaputt machen.

ich weiß nicht warum du dieses forum gewählt hast, aber dies wird sicher seine gründe haben und ich kann dir nur sagen wenn du ihn wirklich liebst, dann versuch die negativen angstgedanken loszuwerden und die zeit einfach zu genießen, denn au wenn es hart is es kann schneller zu ende sein als dir lieb is und dann möchte man doch lieber die schönen zeiten in erinnerung haben, anstatt die die einem nur kopf zerbrechen bereitet haben oder ?

aller liebste abendgrüße

optimistin

14.06.2011 01:37 • #2


Diese Gedanken kenne ich auch, mein Ex kam vor 2 Wochen auch wieder an und wollte befreundet sein und dann war da doch wieder mehr und ich habe auch darüber nachgedacht, ist jetzt morgen wieder schluss oder hält das überhaupt, das vertrauen ist nach einer Trennung einfach weg!!
Ich denke es braucht ne Weile um das Vertrauen wieder aufzubauen, allerdings habe ich ihm gesagt das ích das vertrauen nicht habe und wir haben keine neue Beziehung aufgebaut und im nachhinein, fand ich,war es die falsche entscheidung, weil trotz fehlendem Vertrauen, was garantiert wieder kommt, wäre ich wieder sehr gerne bei ihm gewesen!
Hör auf dein Herz, denn die eine starke Liebe, schafft alles!!!

18.06.2011 18:57 • #3




Dr. Reinhard Pichler