Pfeil rechts

Hallo liebe Community
Ich würde gerne meinem Mann helfen, er hat seit einiger Zeit immer wiederkehrende Ängste. Wir sind glücklich verheiratet aber ihn sucht seine Vergangenheit heim. Jede der Vorherigen Beziehungen ist schief gegangen. Er hat mir immer wieder gesagt, das er mir vertraut und weiß das ich ihn nicht enttäuschen würde. Aber trotzdem hat er diese Ängste, obwohl er weiß das es Blödsinn ist. Er kommt von den Gedanken nicht los, das etwas schlimmes passieren könnte. Er fühlt sich deshalb schlecht und schuldig. Was kann ich tun damit es ihm besser geht? Habt ihr vielleicht ein paar Tipps an mich oder für ihn?
Liebe Grüße
Sunny

02.11.2021 10:05 • 07.11.2021 #1


2 Antworten ↓


Orangia
Dein Mann hat Angst, von Dir verlassen zu werden ? Verstehe ich das richtig ?
Was könnte denn schlimmstenfalls passieren, dass er Angst hat ?
Spricht er mit Dir über seine Vergangenheit ? Schämt er sich vielleicht auch ?
Wenn es ihn stark belastet, und das scheint ja so zu sein, sollte er sich Hilfe eines Therapeuten suchen,
mit dem er seine Erlebnisse aufarbeiten kann.
Du kannst ihm beistehen und ihn und seine Probleme ernst nehmen, aber therapieren kannst du ihn nicht.

02.11.2021 15:25 • #2


Hoffnungsblick
Zitat von Orangia:
Du kannst ihm beistehen und ihn und seine Probleme ernst nehmen, aber therapieren kannst du ihn nicht.

Ja, genau. Du kannst im zuhören und ihm auch schildern, wie seine Ängste auf dich wirken.

07.11.2021 19:38 • #3




Dr. Reinhard Pichler