Pfeil rechts

Hallo Zusammen

Ich heisse Patrick bin 25 Jahre alt, und leide unter Angstzuständen. Alles hat damit angefangen das ich immer Angst habe jemanden überfahren zu haben, oder Angst habe es könnte mich geblitzt haben und ich muss nun den Führerschein abgeben.
Teilweise ist die Angst so gross das ich sogar umgedreht habe, um auch sicher zu sein das ich niemanden überfahren habe.

Vor ca. 1 Jahr kam noch die "Verlust Angst" hinzu. Ich bin jetzt seit 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen seit einem halben Jahr Wohnen wir auch zusammen. Und in letzter Zeit habe ich enorme Angst ich könnte Sie verlieren.
Ich habe Angst ich könnte einer anderen Frau gegenüber etwas falsches sagen oder sie ausversehen angefasst haben, was ich aber NIE machen würde das weiss ich auch, aber die angst ist trotzdem da.
Vor kurzem hatte ich ein Traum, ich würde mich drausen auf der Terasse selber Befriedigen und die nachbarn sehen mich dabei. Ich hatte danach Angst das ich das wirklich gemacht habe und das ich nun deswegen ins Gefängnis komme. Das ich einfach alles Verliere was mir Lieb ist. Gestern haben wir mit den Nachbarn zusammen gesprochen also nicht über dieses Thema sondern über andere sachen. Sie machten keinen eindruck als hätte ich etwas derartiges gemacht sonst hätten Sie wohl was gesagt oder nicht ?

Obwohl ich weiss das ich das NIE machen würde habe ich einfach immer solche Angstzustände. Seit Monat MAI dieses Jahres gehe ich auch regelmässig zur Psychologin um mir Helfen zu lassen. Ich habe einfach das gefühl das ich mein selbstbewusstsein verloren habe. Ich kann nicht mehr ich selber sein da ich immer in Angst lebe. Das mit dem Autofahren hat stark gebessert, aber das mit der Verlust Angst ist einfach immer noch da. Und es will einfach nicht verschwinden. Eigentlich bin ich ein ganz normaler und anständiger typ ich habe noch NIE jemanden etwas zu leide getan und würde es auch nie machen. Aber wieso habe ich solch eine angst das ich aus so einem dummen grund meine Freundin verlieren könnte ??

Vielleicht kann mir hier jemand Tipps geben oder mir weiterhelfen was ich machen kann oder was ich besser machen kann ?

Vielen Dank

Grüsse Patrick

21.10.2011 12:41 • 08.12.2011 #1


4 Antworten ↓


Herzlich Wilkommen Patrick

Hast du deine Therapeutin mal auf Zwangsgedanken/Handlungen angesprochen?
Für mich hört sich dieses "kontrollieren ob ich jemanden überfahren habe" nämlich danach an. Oft hängen Angst und Zwang auch zusammen. Da hilft nur aushalten und nicht kontrollieren bzw. zurückfahren und nachschauen.
Was sagt den deine Therapeutin dazu?

Liebe Grüße

22.10.2011 22:42 • #2



Angst vor der Vergangenheit

x 3


Seit MAI dieses Jahres bin ich bei der Therapeutin, ich habe schon unzählige sitzungen hinter mir. Es handelt sich auch um Zwänge bzw. Zwangsgedanken oder auch Zwangshandlungen. Es nervt mich halt extrem das es noch nicht wirklich besser geworden ist. Und das nach einem halben Jahr Therapie.

Auf Medikamente wie Cipralex wollte ich verzichten weil ich einfach angst vor den Nebenwirkungen habe, ich will es wirklich versuchen aus eigenet Kraft zu schaffen aber mir gehen einfach langsam die Ideen aus und vorallem habe ich kaum noch nerven.

23.10.2011 13:05 • #3


Kann mir wirklich niemand helfen oder erklären warum diese gedanken plötzlich gekommen sind ?

07.12.2011 11:51 • #4


Ja, erklären wäre immer so schön! Leider sitzt sowas meißtens so tief, dass es eine lange Zeit dauert! Ich habe meine Zwänge in einer Klinik behandeln lassen und dort einige Ursachen finden könne, aber woher meine Angst und der -Durchfall kommen, habe ich noch immer nicht herausgefunden. Sowas ist echt frustrierend, aber man muss da eben geduldig sein. Ich wäre Medikamenten gegenüber nicht so misstrauisch. Ich dachte auch eine lange Zeit, dass ich das alleine schaffen will/muss. Aber manchmal verschafft einem ein Medikament auch die nötige Ruhe und nervliche Stabilität um über sein Verhalten nachzudenken. Aber natürlich will ich dich nicht dazu drängen was einzunehmen! Ansonsten kann ich dir echt die Psychosomatische Klinik in Bad Bramstedt empfehlen! Die sind da einfach sooo gut in der Zwangsbehandlung und auch die Klinik ist total schön und nicht so wie in "Einer flog übers Kuckucksnest" oder so ... Das einzige Manko sind die langen Wartezeiten.
Liebe Grüße

08.12.2011 01:25 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer