Pfeil rechts
4

schmetterlingg
Hallo Leute, wieder fällt mir das schwer mein Problem zu schildern. ich bin seit 2 Jahren in der glücklichsten Beziehung die ich mir je erträumt hätte können. Trozzdem fühle ich mich, für meine Vergangenheit, extrem schlimm. dabei hatte ich nicht mal eine schlimme Vergangenheit ich habe halt nur mehrere kennen gelernt aber mehr wurde daraus nie. Trotzdem plagt mich das extrem das ich nicht meinen jetzigen Freund nur kennen gelernt habe. Ich weiß ja nicht mal wieso mich das so plagt aber ich habe extreme Schuldgefühle ihm gegenüber.. und wenn ich dann an die Vergangenheit denke bekomme ich regelrecht Panik und bauchkrämpfe wieso auch immer

20.06.2021 11:38 • 23.06.2021 #1


5 Antworten ↓


Howy33
Hallo, das was du beschreibst ist das tollste was einem Mensch passieren kann. Einen Partner zu finden, mit dem man alt werden will und den man nicht mehr hergibt. Was für ein Glück .

Ich glaube der Prozentsatz an Menschen die so einen Glückstreffer landen ist schon überschaubar, aber das direkt auf Anhieb ohne vorher Jemanden mal in sein Leben gelassen zu haben da schrumpft das nochmal gewaltig. Also leg diese schlechten Gedanken ab. Vielleicht solltest du mal nachforschen woher das kommt. Waren es deine Eltern, Kirche, ...? Jegliches schlechtes Gewissen aufgrund dessen ist völlig unbegründet.

Schau nach vorn und nicht zurück!

20.06.2021 14:17 • x 2 #2



Angst vor der eigenen Vergangenheit

x 3


Icefalki
Ja, ist schon eine Krux mit dem Glücklichsein. Das kleine Teufelchen auf der Schulter flüstert, wer weiss, was da noch kommt. Und dein braves Hirn denkt sich nun was aus , was dein Glücklichsein weniger glücklich sein lässt. So für alle Fälle.

Oder?

20.06.2021 15:50 • x 1 #3


schmetterlingg
Zitat von Howy33:
Vielleicht solltest du mal nachforschen woher das kommt. Waren es deine Eltern, Kirche, ...? Jegliches

Ich weiß nicht wovon das kommt, das kam von heute auf morgen da war ich total fertig mit der Welt aufgrund Vergangenes obwohl es schon Jahre her ist..

20.06.2021 19:34 • #4


schmetterlingg
Zitat von Icefalki:
Oder?

Ich versuche mich die ganze Zeit auf die Gegenwart zu konzentrieren aber das fällt mir enorm schwer

20.06.2021 19:35 • #5


Hallo Schmetterlingg,

Dein Nickname ist schön und er sagt vieles über dein jetzigen Zustand.

Du wurdest mit der Zeit ein schmetterlingg.
Trotz unglücklichen Erfahrungen.
Damals warst du noch die Puppe , eine Raupe ,heute bist du ein schmetterlingg, der erwachsen durch Die Welt flattern kann und möchte, unbezwungen und frei .
Erfülle dir doch das Bedürfnis, sei nicht zu streng mit dir .

23.06.2021 06:18 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer