6

Seit gestern Nachmittag muss ich dauernd an meinen Speichel denken und habe seitdem auch vermehrten Speichel sodass ich ständig schlucken muss.
Auch ziehe ich und verspanne ich meine Zähen bzw. den Mund regt das zusätzlich die Speichelproduktion an?
Bzw. kennt das jemand als Symptom -> mehr Speichel?

Bitte nehmt mir ein wenig die Angst

Ich danke Euch
Liebe Grüße und HELAU an alle!

25.02.2020 10:43 • 17.03.2020 #1


22 Antworten ↓


Mindhead
Wenn du die ganze Zeit daran denkst, macht dein Körper das automatisch
Ist wie beim Zahnarzt wenn man sich denkt kein Speichel kein Speichel und natürlich wird es dann mehr.
Weil man so stark daran denkt was im Mund zu haben, dass der darauf reagiert

25.02.2020 11:24 • x 1 #2



Hallo Dreams,

Zuviel Spucke / Speichel im Mund - was kann das sein?

x 3#3


Da kann ich nur zustimmen.

Das ist wie wenn du beim Blutabnehmen denkst "gleich tut es weh"... Dann tut es auch weh. Wenn du dich ablenkst und nicht auf den pieks konzentrierst, dann spürst du ihn kaum.

Und so wirklich fällt mir jetzt auch keine Krankheiten ein, bei der man einen erhöhten Speichelfluss hat - brauchst dir keine sorgen machen

Kannst es eigentlich auch selber mal testen indem du mal selber Panik erzeugst... Denkst "Ooh gott..Mein Herz schlägt auf einmal ganz schnell und ich muss schneller atmen" usw. Dann wird das automatisch passieren. Sobald du dir dann einredest dass alles Okay ist, hört es wieder auf. Mach das aber nicht, wenn du angst vor Herzrasen hast war nur so eine Idee um zu gucken wie leicht sich der Körper steuern lässt.

25.02.2020 11:35 • x 1 #3


Zitat von Mindhead:
Wenn du die ganze Zeit daran denkst, macht dein Körper das automatisch Ist wie beim Zahnarzt wenn man sich denkt kein Speichel kein Speichel und natürlich wird es dann mehr.Weil man so stark daran denkt was im Mund zu haben, dass der darauf reagiert


Hallo Mindhead,

lieben Dank für die aufmunternden Worte von DIR Dann hoffe ich mal das es bald wieder verschwindet durch Ablenkung.
Ich leide auch an empfindlichen Zähnen diese Ziehen seit gestern auch kann das zusätzlich dazu beitragen ?
Letzten Mittwoch war ich beim Zahnarzt Zahneinigung und eine Füllung im vorderen Schneidezahn (aber aus ästhetischen gründen )

25.02.2020 11:45 • x 1 #4


Mindhead
Natürlich kann das auch damit zusammenhängen Da musst du dir also wirklich keine Sorgen machen!
Das ist vollkommen normal

25.02.2020 11:50 • #5


Zitat von Mimi90:
Da kann ich nur zustimmen. Das ist wie wenn du beim Blutabnehmen denkst "gleich tut es weh"... Dann tut es auch weh. Wenn du dich ablenkst und nicht auf den pieks konzentrierst, dann spürst du ihn kaum.Und so wirklich fällt mir jetzt auch keine Krankheiten ein, bei der man einen erhöhten Speichelfluss hat - brauchst dir keine sorgen machen Kannst es eigentlich auch selber mal testen indem du mal selber Panik erzeugst... Denkst "Ooh gott..Mein Herz schlägt auf einmal ganz schnell und ich muss schneller atmen" usw. Dann wird das automatisch passieren. Sobald du dir dann einredest dass alles Okay ist, hört es wieder auf. Mach das aber nicht, wenn du angst vor Herzrasen hast war nur so eine Idee um zu gucken wie leicht sich der Körper steuern lässt.



Hallo Mimi90

Danke für deinen schönen lieben Text ! Eigentlich weiß ich das ja.
Heute Nacht bin ich zum Beispiel aufgewacht da war das nicht so. von dem her weiß ich das ich es selber mit meinem verrückten Gehirn mache. Ich hab mir schon alles mögliche selbst projiziert. Leider brauche ich dennoch oft Tage bis das Symptom verschwindet denkst du das ist trotzdem normal?

Bin zurzeit in einer Phase der Veränderung seit Juli leide ich an starker Hyperchondrie mit keinerlei Pausen.
Seit Januar bin ich in Behandlung, seit 14 Tagen tut sich in meiner Seele nun etwas. Es ist so als würde sich mein Körper und meine Seele momentan wehren als würde Sie die Nagst nihct gehen lassen wollen. Hätte niemals gedacht das es so extrem langwierig sein würde diese Krankheit wieder loszuwerden bzw annähernd normal wieder zu denken und fühlen. Es geht auch nur in klitzekleinen Schritten voran.


Wie ist das bei Dir?

P.S: Herzangst rasen hab ich gottseidank nicht

25.02.2020 11:57 • #6


Zitat von Mindhead:
Natürlich kann das auch damit zusammenhängen Da musst du dir also wirklich keine Sorgen machen! Das ist vollkommen normal


DANKE Mindhead

Ich wünsche Dir einen fröhlichen Faschingsdienstag

25.02.2020 11:59 • x 1 #7


Mindhead
Gerne

Wünsche ich dir auch!

25.02.2020 12:02 • x 1 #8


Zitat von Dreams:
Hallo Mimi90Danke für deinen schönen lieben Text ! Eigentlich weiß ich das ja.Heute Nacht bin ich zum Beispiel aufgewacht da war das nicht so. von dem her weiß ich das ich es selber mit meinem verrückten Gehirn mache. Ich hab mir schon alles mögliche selbst projiziert. Leider brauche ich dennoch oft Tage bis das Symptom verschwindet denkst du das ist trotzdem normal? Bin zurzeit in einer Phase der Veränderung seit Juli leide ich an starker Hyperchondrie mit keinerlei Pausen.Seit Januar bin ich in Behandlung, seit 14 Tagen tut sich in meiner Seele nun etwas. Es ist so als würde sich mein Körper und meine Seele momentan wehren als würde Sie die Nagst nihct gehen lassen wollen. Hätte niemals gedacht das es so extrem langwierig sein würde diese Krankheit wieder loszuwerden bzw annähernd normal wieder zu denken und fühlen. Es geht auch nur in klitzekleinen Schritten voran.Wie ist das bei Dir?P.S: Herzangst rasen hab ich gottseidank nicht



Kennst du diese Sprüche, wie z.b. "Die Nase voll haben" oder in deinem Fall "ich hab die schnau** voll ". Sowas kann auch davon kommen denke ich. Ich habe das selbe gerade mit einer mega meha schlimmen Erkältung die schon 7 Wochen anhält. Das schlimmste sind die nebenhöhlen. Da passt es auch mit "die Nase voll haben". Und das hatte ich tatsächlich. Habe in der Zeit in der ich krank bin meinen Job gekündigt und gehofft dass es dann besser wird. Wird es leider nicht, aber ich versuche rauszufinden, was meine Seele noch quält.

Ich bin kein Arzt oder Therapeut, aber vielleicht liegt es ja bei dir auch daran. Das wäre dann aber zum Glück nichts schlimmes. Oder wirklich einfach noch vom Zahnarztbesuch, dass etwas ein wenig gereizt wurde und der Körper versucht es "selbst zu heilen" oder so. Aber gefährlich ist das alles zum glück nicht )

25.02.2020 12:16 • #9


Zitat von Mimi90:
Kennst du diese Sprüche, wie z.b. "Die Nase voll haben" oder in deinem Fall "ich hab die schnau** voll ". Sowas kann auch davon kommen denke ich. Ich habe das selbe gerade mit einer mega meha schlimmen Erkältung die schon 7 Wochen anhält. Das schlimmste sind die nebenhöhlen. Da passt es auch mit "die Nase voll haben". Und das hatte ich tatsächlich. Habe in der Zeit in der ich krank bin meinen Job gekündigt und gehofft dass es dann besser wird. Wird es leider nicht, aber ich versuche rauszufinden, was meine Seele noch quält.Ich bin kein Arzt oder Therapeut, aber vielleicht liegt es ja bei dir auch daran. Das wäre dann aber zum Glück nichts schlimmes. Oder wirklich einfach noch vom Zahnarztbesuch, dass etwas ein wenig gereizt wurde und der Körper versucht es "selbst zu heilen" oder so. Aber gefährlich ist das alles zum glück nicht )


Also eigentlich kann es nur die Psyhe sein oder der Zahnarzt oder beides zusammen .

Ja wenn man so viel Stress und Erneuerungen im Leben hat dann kann so eine Erkältung sehr sehr hartnäckig sein bis sie wieder ganz verschwindet. Ich wünsche dir schnelle und vorallem baldige Besserung.
Leidest du selbst auch an Hypochondrie?

25.02.2020 12:54 • #10


Zitat von Dreams:
Also eigentlich kann es nur die Psyhe sein oder der Zahnarzt oder beides zusammen .Ja wenn man so viel Stress und Erneuerungen im Leben hat dann kann so eine Erkältung sehr sehr hartnäckig sein bis sie wieder ganz verschwindet. Ich wünsche dir schnelle und vorallem baldige Besserung.Leidest du selbst auch an Hypochondrie?


Das ist lieb von dir, Danke

Ich habe das immer nur, wenn ich wirklich krank bin. Also...Wenn ich gesund bin glaube ich nicht "ich könnte dies oder das haben". Aber wenn ich zb. eine Blasenentzündung habe, habe ich in Gedanken gleich Krebs oder sonst was. Das hat echt blöd, weil es die Heilung irgendwie verlangsamt (habe ich zumindest das Gefühl).

Ich höre jetzt mal bei Youtube eine Meditation, die die selbstheilung aktivieren soll - vielleicht hilft es ja

Wünsche dir, dass du dir bald keine Gedanken mehr machen musst und das Thema schnell wieder vergessen ist

25.02.2020 13:04 • #11


Zitat von Mimi90:
Das ist lieb von dir, Danke Ich habe das immer nur, wenn ich wirklich krank bin. Also...Wenn ich gesund bin glaube ich nicht "ich könnte dies oder das haben". Aber wenn ich zb. eine Blasenentzündung habe, habe ich in Gedanken gleich Krebs oder sonst was. Das hat echt blöd, weil es die Heilung irgendwie verlangsamt (habe ich zumindest das Gefühl).Ich höre jetzt mal bei Youtube eine Meditation, die die selbstheilung aktivieren soll - vielleicht hilft es ja Wünsche dir, dass du dir bald keine Gedanken mehr machen musst und das Thema schnell wieder vergessen ist



an so was mit Youtube wie du jetzt machst glaube ich zum Beispiel in deinem Fall. Find ich super da du das machst ! Wenn du an so was glaubst kannst du auch die Engel um Hilfe bitten dich bei deiner Erkältung zu unterstützen und schnell zu heilen.

Fürs Immunsystem kann ich dir Flüssigen Ginseng empfehlen gibt es bei amazon. Nehme ihn seit 2017 und war seitdem toi toi toi nicht krank.

Danke für die lieben Wünsche ich hoffe es sehr. Hauptsache es geht Stück für Stück voran. An solchen Tagen wie gestern und heute darf ich nur nicht den Kopf verlieren

25.02.2020 13:13 • x 1 #12


27.02.2020 14:34 • #13


Lillibeth
Ist das nicht normal wenn ein grippaler Infekt im Anmarsch ist ?

27.02.2020 14:39 • x 1 #14


Zitat von Lillibeth:
Ist das nicht normal wenn ein grippaler Infekt im Anmarsch ist ?



Ich weiß es nicht hatte ich noch nie und im Internet wie ich leider geschaut hab find ich leider auch nichts:-(

27.02.2020 15:40 • #15


Lillibeth
Zitat von Dreams:
Ich weiß es nicht hatte ich noch nie und im Internet wie ich leider geschaut hab find ich leider auch nichts:-(

Ich hab das vorher immer , dann kratzen im Hals und dann kommt der Rest ...nimmst Du Antidepressiva? Kann auch gut eine Nebenwirkung sein

27.02.2020 18:11 • #16


Zitat von Lillibeth:
Ich hab das vorher immer , dann kratzen im Hals und dann kommt der Rest ...nimmst Du Antidepressiva? Kann auch gut eine Nebenwirkung sein

Nein nehm ich nicht. Nur lasea und engelwurz.
Hab nur Fieber und Gliederschmerzen sonst nix hätte am liebsten Halsweh dann wüsste ich woher es kommt

27.02.2020 18:17 • #17


Lillibeth
Wenn Du so beunruhigt bist kannst Du das ja mal beim HNO ansprechen. Ich würde erstmal abwarten bis der grippale Infekt vorbei ist.

27.02.2020 18:20 • x 1 #18


Berggeist
Das klingt wie ein Grippaler Infekt, der nicht so recht raus will.
Bei dem Wetter auch kein Wunder!

Ich hab mich am 13. Januar bei der Arbeit richtig fett erkältet, gefroren bis auf die Knochen - aber Halsweh nur 2 Tage, Schnupfen nur 4 Tage, kein Fieber, jedoch immer mal wieder Kopf- und Gliederschmerzen, schlapp und seitdem trockenen Husten, der nur seeeeehr langsam weniger wird, aber auch von meinen Blutdruck-Medis kommen kann. Ca. 4 Wochen hat es gedauert.
Vitamine haben geholfen, ab und zu 'ne Schmerztablette und viel Nachtruhe.
Was das war weiß der Geier.

Ich wünsch Dir gute Besserung!

27.02.2020 18:38 • #19


Zitat von Berggeist:
Das klingt wie ein Grippaler Infekt, der nicht so recht raus will. Bei dem Wetter auch kein Wunder!Ich hab mich am 13. Januar bei der Arbeit richtig fett erkältet, gefroren bis auf die Knochen - aber Halsweh nur 2 Tage, Schnupfen nur 4 Tage, kein Fieber, jedoch immer mal wieder Kopf- und Gliederschmerzen, schlapp und seitdem trockenen Husten, der nur seeeeehr langsam weniger wird, aber auch von meinen Blutdruck-Medis kommen kann. Ca. 4 Wochen hat es gedauert.Vitamine haben geholfen, ab und zu 'ne Schmerztablette und viel Nachtruhe. Was das war weiß der Geier.Ich wünsch Dir gute Besserung!



Lieben Dank

Leider bin ich noch nicht ganz über meine Krankheitsangst hinweg gegen die ich kämpfe und bei jedem neuen körpersymptom das ich mir nicht erklären kann werde ich sofort panisch

27.02.2020 22:00 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel