» »


201808.03




17
4
11
Hallo,

ich bin 23 Jahre alt, Nichtraucher. Ich hatte letzte Woche Klausuren und habe seit Sonntag so ein Zucken im Oberbauch. Eher rechtsseitig. Eigentlich bin ich mir sicher, dass es so Muskelkontrakturen sind, wie auch häufiger im Augenlied, aber trotzdem habe ich Sorge dass ich ein Aneurysma habe.
Ich war vor 10 Tagen noch zum Ultraschall bei der Allgemeinärztin, zwar wegen was anderem aber sie sagte die Aorta sehe auch gut aus.

Keine Ahnung wie geschult Allgemeinmediziner sind bei so etwas....

Kennt ihr Muskelzuckungen im Bauch auch? Ich bisher nur vom Auge....

Auf das Thema antworten

9 Antworten ↓



498
6
Thüringen
264
  08.03.2018 11:07  
studentro hat geschrieben:
Kennt ihr Muskelzuckungen im Bauch auch? Ich bisher nur vom Auge....

Ja, kann im Prinzip an jedem Muskel auftreten. Wobei es auch Missempfindungen sein können. Sieht man dieses Zucken auch oder merkst du es nur?

Bewegungen am Oberbauch können auch durch große Blutgefäße sichtbar sein, vor allem wenn man sehr schlank ist kann man den Puls mitunter auch sehen durch ein leichtes Zucken. Als ich ein sehr geringes Gewicht hatte war das bei mir auch der Fall.

Was ein Aneurysma betrifft macht das in den meisten Fällen erst Probleme wenn es eh schon zu spät ist noch etwas zu unternehmen. Wenn ein Arzt das per Ultraschall aber für in Ordnung befunden hat, dann gibt es keinen Grund sich da Sorgen zu machen.

Danke1xDanke




17
4
11
  08.03.2018 11:15  
Eduard hat geschrieben:
Ja, kann im Prinzip an jedem Muskel auftreten. Wobei es auch Missempfindungen sein können. Sieht man dieses Zucken auch oder merkst du es nur?

Bewegungen am Oberbauch können auch durch große Blutgefäße sichtbar sein, vor allem wenn man sehr schlank ist kann man den Puls mitunter auch sehen durch ein leichtes Zucken. Als ich ein sehr geringes Gewicht hatte war das bei mir auch der Fall.

Was ein Aneurysma betrifft macht das in den meisten Fällen erst Probleme wenn es eh schon zu spät ist noch etwas zu unternehmen. Wenn ein Arzt das per Ultraschall aber für in Ordnung befunden hat, dann gibt es keinen Grund sich da Sorgen zu machen.


Sehen tue ich es nicht. Ertasten lässt es sich aber. Es ist nicht durchgehend da, sondern tritt sporadisch auf. Nicht Pulssynchron glaube ich.

Ich war wegen einem andern Symptom beim Arzt, es wurde also nicht spezifisch die Aorta untersucht, nur am Rande erwähnt.
Aber vermutlich sollte ich darauf vertrauen dass die Ärztin es ggf. entdeckt hätte.



10
1
Mecklenburg-Vorpommern
5
  08.03.2018 11:23  
Kann es sein, dass du über die Aorta erst nachdenkst, seitdem deine Ärztin die überhaupt erwähnt hat? Auch dein Bauchzuckungen kommen wahrscheinlich wohl daher. Hatte auch letzte Woche Prüfung und seitdem Schmerzen im Bein und Leistengegend. Man steht unter emormen Druck bei einer Prüfung, alles ist angespannt und verspannt daher. So, wie du schon selber sagst, werden das Kontraktionen sein...ich hab die auch seit einer Weile in den Waden.Sie verschwinden wieder nach einer Weile und sind jetzt wieder da. Ist wohl alles eine Kette....
Stress dich nicht und geh im Notfall zum Arzt, das beruhigt....was willst du dir noch mehr Verspannungen holen... :freunde:

Danke1xDanke




17
4
11
  08.03.2018 12:20  
Himbeerblau hat geschrieben:
. Ist wohl alles eine Kette....
Stress dich nicht und geh im Notfall zum Arzt, das beruhigt....was willst du dir noch mehr Verspannungen holen... :freunde:


Danke dir für deine Rückmeldung :)

Den Gang zum Arzt will ich eben vermeiden, da ich langsam davon wegkommen möchte :lol:

Ja Aorta ist erst seitdem Thema. Grade fährt mir wieder eine Panikattacke ein, weil ich mein Asthmaspray zuhause vergessen habe (ich hatte noch nie einen Asthmaanfall..)



10
1
Mecklenburg-Vorpommern
5
  08.03.2018 12:36  
woher weißt du, dass du einen Astmaanfall hast, wenn du noch nie einen hattest? Woher hast du denn Astmaspray? Das hört sich eher nach Luftnot durch die Panik an.....geh zum Fenster klappe es an und atme durch die Nase ein und presse die Luft langsam durch die gepressten Lippen mit Druck langsam wieder aus....dann sollte es nach kurzer Zeit wieder gehen.





17
4
11
  08.03.2018 13:06  
Himbeerblau hat geschrieben:
woher weißt du, dass du einen Astmaanfall hast, wenn du noch nie einen hattest? Woher hast du denn Astmaspray? Das hört sich eher nach Luftnot durch die Panik an.....geh zum Fenster klappe es an und atme durch die Nase ein und presse die Luft langsam durch die gepressten Lippen mit Druck langsam wieder aus....dann sollte es nach kurzer Zeit wieder gehen.


Ich weis dass ich aktuell keinen Asthmaanfall habe. Das Spray ist quasi meine Sicherheit falls ich mal einen bekommen sollte und sobald ich das Spray nicht dabei habe kommt die Angst vorm Asthmaanfall.

Ich habe das Spray weil vor Jahren mal Belastungsasthma festgestellt wurde (neuere Lungenfunktionstests waren aber ohne Befund).



10
1
Mecklenburg-Vorpommern
5
  08.03.2018 16:39  
Ah, ok, das verstehe ich. Ich hoffe, du übersteht deinen Tag trotzdem gut. :freunde:



11206
144
Bärlin Spandow
5219
  08.03.2018 16:45  
Davor hatte ich vor gut 15-20 Jahren auch mal Angst gehabt. Das Ding zuckt immer noch und ich auch. Hatte letztens mal meine Aorta per Ultraschall untersuchen lassen. Ich glaube die war da bei 1,5 cm. Beim Dreifachen wird's kritisch.





17
4
11
  08.03.2018 18:06  
So, jetzt war ich bei der Hausärztin. Sie meinte kein Grund zur Sorge, es wäre sicherlich der Stress. Wenn was an der Aorta wäre, hätte es die Ärztin vergangene Woche sicherlich gesehen.

Außer kurz abtasten und abhorchen hat sie auch nicht viel gemacht.

Die Angst ist noch da, aber das sollte jetzt irgendwie langsam in meinen Kopf rein gehen, dass alles gut ist.



Dr. Matthias Nagel

« Rote, kribbelnde Wangen - Angst oder Lupus? Ergebnis Langzeit EKG » 

Auf das Thema antworten  10 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Mal wieder Zuckungen am Hals

» Angst vor Krankheiten

36

19065

26.08.2016

Beim Einschlafen Zuckungen

» Angst vor Krankheiten

37

2940

11.11.2014

Komische Zuckungen am Kopf

» Agoraphobie & Panikattacken

5

1023

22.10.2010

Kribbeln & Zuckungen Beine

» Angst vor Krankheiten

10

646

27.01.2018

Komische zuckungen in der kniekehle

» Angst vor Krankheiten

8

611

27.06.2017


» Mehr ähnliche Fragen