Pfeil rechts
1

Sikulli
Hallo zusammen. Ich bin 24 Jahre alt, rauche relativ viel seit 10 Jahren.
Seit kurzem habe ich immer mal wieder ein pochen in Oberbauch manchmal auch ein pochen links im Bauch. Anfang des Jahres ist ein Arbeitskollege mit 49 Jahren an einem Aortenaneursyma verstorben und seitdem mache ich mir ununterbrochen Gedanken und habe Angst, dass ich so etwas eventuell auch haben könnte. Ich war schon im Krankenhaus und beim Hausarzt aber die sagen beide, dass es alles okay ist. Ich bin bekomme das einfach nicht in meinen Kopf und mache mich danit so dermaßen verrückt. Hättet ihr eine Idee was das sein könnte und was man gegen die Angst machen kann?
Wäre euch super dankbar für ein paar Tipps!
LG Annika

08.06.2022 17:50 • 09.06.2022 #1


2 Antworten ↓


Mondkatze
Hallo Annika

Findest du es nicht eher unwahrscheinlich, dass du genau die selbe Krankheit haben könntest wie dein Arbeitskollege?
Du hast schon 2 Meinungen, besser geht`s doch fast nicht.
Weißt, dein Körper lebt, es finden ständig irgendwo irgendwelche Geräusche statt. Es gibt Darmgeräusche, das Rauschen in der Lunge, das Herzklopfen, Geräusche im Magen usw.
Das ist alles normal.

Aber ich kann dich gut verstehen. Früher war ich genauso. Es mußte nur jemand über eine Krankheit erzählen, da habe ich schon die Symptome dazu bekommen.
Das ist alles reine Kopfsache.

LG
Mondkatze

08.06.2022 18:26 • x 1 #2


marialola
Links im Bauch sitzt allerdings nicht die Aorta, sondern eher Teile des Darms und wenn da Luft drin ist, bewegt er sich. Das Pochen kann auch Zucken der Muskulatur sein, so eine Art Flattern. Vielleicht Magnesiummangel.
Es wäre unwahrscheinlicher als ein Sechser im Lotto, wenn du jetzt dasselbe wie dein Kollege hast. Vergiss es…

09.06.2022 11:07 • #3





Dr. Matthias Nagel