Pfeil rechts
3

Hallo,
Das ist hier jetzt wohl eher was für die Frauen.
Also mein Zyklus ist eigentlich immer genau 28 Tage, entweder sie sind genau pünktlich oder 1 Tag früher. Hatte es aber auch schon 5 tage eher. Jetzt ist es so, dass ich meine Tage in 6 Tagen bekommen würde, wenn sie pünktlich wären. Hatte aber heute Nacht angefangen mit dem typischen unterleib ziehen und auch eben Rücken. Kann es denn sein, daß diese Beschwerden schon jetzt da sind? Mach mich ja schonwieder bekloppt. An pms leide ich auch. Aber die Beschwerden variieren immer. Mal hab ich das und mal dies vorher.

05.10.2021 07:16 • 05.10.2021 #1


6 Antworten ↓


Marylou2010
Hallo,
Ja natürlich können die pms Beschwerden auch mal eine Woche früher sein, auch die Periode kann eine Woche früher kommen ohne dass es ernsthafte Gründe dafür geben muss. Solche Beschwerden können aber auch von einer Schwangerschaft kommen.

Viele Grüße

05.10.2021 07:37 • #2



Ziehen im Unterleib

x 3


Hedwig
Ich hatte schon 11 Tage zuvor das erste ziehen....ne Woche vorher ist erst recht völlig in Rahmen

05.10.2021 08:08 • x 1 #3


OK. Vielen Dank. Weiß auch nicht warum ich mir da so ein Kopf mache. Bin ich ja mal gespannt, wann sie kommen. Ziehen hab ich ja meist kurz vorher immer. Nur diesmal ist es gefühlt halt etwas mehr. Vielleicht weil ich auch Urlaub hab und mehr Zeit darüber nachzudenken.

05.10.2021 08:22 • #4


Schlaflose
Ab 40 muss man sich darauf einstellen, dass es im Zyklus immer wieder Veränderungen und Unregelmäßigkeiten diverser Art gibt.

05.10.2021 12:27 • #5


Ja das weiß ich wohl. Ich bin ja schon 42. Aber bisher teu teu teu konnte ich mich immer darauf verlassen. Vielleicht kommen sie ja auch pünktlich... Sind ja noch 6 Tage aber laut diesem ziehen und diversen anderen Beschwerden wie Angst, Hitze usw fühlt es sich an als würden sie jede min kommen

05.10.2021 14:27 • #6


Kann ohne Weiteres 6 Tage vorher losgehen (im Normbereich liegt ein Zyklus mit Blutung zwischen dem 21. bis 35. Tag). So was kann vom Stress kommen, durch hormonelle Veränderungen oder oft auch durch Veränderungen im Lebensrhythmus/Stress/Entspannung, z.B. Urlaub.Die Hormone verändern sich oft durch mehr oder weniger Stress im jeweiligen Zyklus.

05.10.2021 19:39 • x 2 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel