Pfeil rechts
11

Morgen werden mir 8 Zähne gezogen einer überkront und eine Provisorische Brücke eingesetzt. Hat jemand etwas ähnliches schon erlebt? Wir lange hattet Ihr Zahnschmerzen? Ich weiß nicht wovon ich mehr Angst haen soll vorm ziehen vor der Vollnarkose oder von den Schmerzen danach wenn ich es überhaupt überlebe. Kann mir jemand geölfen?

10.03.2016 09:13 • 13.03.2016 #1


39 Antworten ↓


IchWillPositiv
Meine größte Zahn-Op bisher waren 2 Weißheitszähne ausgraben. Mit Schneiden und nähen. Ohne Vollnarkose, nur mit örtlicher Betäubung.

Die Schmerzen hielten sich in Grenzen. Und die Wundheilung war sehr schnell. Ich habe aber auch sehr gutes Heilfleisch.

2 Tage Hamsterbäckchen und nach einer Woche wurden die Fäden gezogen.

Du wirst die Op überleben, das ist für die Ärzte keine große Sache, da gibt es Komplizierteres.

10.03.2016 09:32 • #2



Wundheilung nach Zähne ziehen wie lange Schmerzen?

x 3


@wima79 alles halb so wild, wenn Du eine Vollnarkose bekommst, merkst Du nichts.
Ich habe Damals auch mehrere Zähne gezogen bekommen, allerdings gab es bei mir Komplikationen mit dem Ziehen und ich hatte keine Vollnarkose. Ich war froh das die Dinger raus waren, aber es tat bei mir noch lange weh. Zwei Wochen glaube ich, aber es wurde mit jedem Tag besser.
Ich wünsche Dir alles Liebe und habe nicht soviel Angst, ......sei froh das die Dinger dann raus sind.....liebe Grüße der Abendschein

10.03.2016 09:45 • x 1 #3


Danke euch erst mal für die Worte. Bei mir ist die Zahnarztangst ganz schlimm. ich war die letzten 20 Jahre nicht mehr. Deshalb sind auch ein paar abgebrochen wo er rausschneidet. Ich hoffe es klappt alles!

10.03.2016 13:15 • #4


Hallo Wima!

Mir geht es genauso wie Dir, was den Zahnarzt betrifft...der absolute Horror!

Ich hatte im letzten Jahr auch eine OP und hatte mir vorher ARNICA GLOBULI D6 in der Apotheke besorgt...das lindert den Schmerz nach dem Eingriff und es hat mir tatsächlich geholfen! Vielleicht probierst Du es aus?

Ich drücke Dir fest die Daumen, daß es ganz schnell und schmerzfrei vorüber geht,

Solaris

10.03.2016 14:09 • x 1 #5


Angstmaus29
Hatte auch schon zwei Zahn Ops der Weisheitszähne muss sagen beim ersten mal hatte ich schon ganz schöne Schmerzen aber das wurde von Tag zu Tag besser und mit Schmerzmittel auszuhalten
Nach der zweiten Op gab ich garnix gemerkt konnte auch am selben Tag schon wieder normal essen und keine Schmerzen
Bei der Wundheilung hatte ich noch nie Probleme jetzt ende des Monats wird mir der letzte Weisheitszahn gezogen davor gab ich auch etwas bammel weil er eben genau an den Nerven sitzt

10.03.2016 14:21 • x 1 #6


aldia249
Also ich habs gestern rum gebracht. Die letzten zwei Weisheitszähne sind weg. das rausmachen (örtlich betäubt) war auf einer Seite leider sehr schmerzhaft. Die andere seite nicht gespürt.
Die großen Schmerzen "danach" bleiben aus.
Unter Vollnarkose ist das natürlich toll, weil du gar nichts merkst. Das ist ne gute Sache. das einzige was danach halt nervt, ist das rumliegen und das essen. Aber sind ja nur paar Tage, dann gehts auch rum lg

10.03.2016 14:29 • x 1 #7


@Angstmaus29 und @aldia249 wie war der Tag danach bei euch konntet Ihr wieder rausgehen oder mustet Ihr 2-3 Tage daheimbleiben?

10.03.2016 14:33 • #8


aldia249
Zitat von wima79:
@Angstmaus29 und @aldia249 wie war der Tag danach bei euch konntet Ihr wieder rausgehen oder mustet Ihr 2-3 Tage daheimbleiben?

Also ich bin gleichan dem abend der Operation ein bisschen Spazieren gegangen. Das war auch empfohlen so.
Heute an Tag 2 fühl ich mich schon in der Lage wieder mehr zu machen, aber werd mich noch schonen und Zuhause bleiben.
Später wieder ne kleine Runde spazieren und n kurzer Einkauf sind schon geplant.

10.03.2016 14:40 • #9


Angstmaus29
Zitat von wima79:
@Angstmaus29 und @aldia249 wie war der Tag danach bei euch konntet Ihr wieder rausgehen oder mustet Ihr 2-3 Tage daheimbleiben?



Ich konnte erst am 4. Tag das erste mal raus da die schmerzen doch ganz schön waren beim ersten mal aber ist jeder Mensch anders
Konnte auch nur Suppe und sowas essen die ersten Tage

10.03.2016 15:34 • x 1 #10


wisst Ihr @aldina249 @Angstmaus29 das schlimme ist ich bin selbständig und muss am Mittwoch für 5 Tage auf eine Messe. Ich hatte sogar versucht den Termin zu verschieben das ging nicht weil die Anästisistin erst wieder in 12 Wochen einen Termin hat. Nun geht mir der A... auf grundeis das das nicht geht. Es hängt immer sehr viel Zeit und Geld in so einer Messe.

10.03.2016 18:08 • #11


aldia249
Zitat von wima79:
wisst Ihr @aldina249 @Angstmaus29 das schlimme ist ich bin selbständig und muss am Mittwoch für 5 Tage auf eine Messe. Ich hatte sogar versucht den Termin zu verschieben das ging nicht weil die Anästisistin erst wieder in 12 Wochen einen Termin hat. Nun geht mir der A... auf grundeis das das nicht geht. Es hängt immer sehr viel Zeit und Geld in so einer Messe.


Hmm was hat den der Doc gesagt? Ist das realistisch?
Bei uns sins halt Weisheitszähne. Ist halt wieder n bissl was anderes.
Denk bitte bloß dran, dass die Gesundheit vorgeht. Ich weiß, ist immer leicht sowas zu sagen als Außenstehender, aber vielleicht könnte dich ja auch irgendjemand im Notfall vertreten ?
Ist halt weniger als ne Woche Zeit dazwischen.

10.03.2016 18:17 • #12


@aldia249 Die Ärztin hat gesagt das ich mich an dem Tag also morgen noch müde und Schlapp fühle und dann am Samstag Sonntag wieder alles normal wäre

10.03.2016 18:20 • #13


aldia249
Zitat von wima79:
@aldia249 Die Ärztin hat gesagt das ich mich an dem Tag also morgen noch müde und Schlapp fühle und dann am Samstag Sonntag wieder alles normal wäre

Von der nakorse her bestimmt. Betrifft das die Zähne au? Hast du danach keine Fäden ?

10.03.2016 18:22 • #14


@aldina249 Das weiss ich nicht ich habe sie gefragt wann ich wieder voll arbeiten kann weil ich am Mittwoch bzw Donnerstag eine Veranstaltung habe dann sagte sie das wäre kein Problem. Es wäre eben am Freitag noch schlecht aber danmn würde es gehen.

10.03.2016 18:24 • #15


aldia249
Zitat von wima79:
@aldina249 Das weiss ich nicht ich habe sie gefragt wann ich wieder voll arbeiten kann weil ich am Mittwoch bzw Donnerstag eine Veranstaltung habe dann sagte sie das wäre kein Problem. Es wäre eben am Freitag noch schlecht aber danmn würde es gehen.


Dann kannst du ihr das bestimmt glauben. Sie kennt sich da aus. Bei uns waren das ja eben auch andere Eingriffe
Gute Besserung! Und hab keine angst. Da merkst du gar nichts.

10.03.2016 18:29 • #16


@aldia249 danke dir schön das jemand da ist mit dem man reden kann.

10.03.2016 18:30 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

aldia249
Zitat von wima79:
@aldia249 danke dir schön das jemand da ist mit dem man reden kann.


Mir ging es davor auch so..hatte echt viel angst und hab mir wieder Symptome eingebildet, um nicht hinzukönnen.
Letztendlich ist das nur Angst und der Eingriff war die Angst natürlich nicht wert.
Du schaffst das

10.03.2016 18:36 • #18


laribum
Darf ich mal fragen wie man 8 Zähne verlieren kann?

10.03.2016 18:51 • #19


In dem man wie gesagt 20 Jahre nicht zum Arzt geht.

10.03.2016 18:52 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Matthias Nagel