Pfeil rechts
4

Jaspi

30.12.2015 10:38 • 28.07.2021 #1


42 Antworten ↓


Chelley
Hast du Kinder ? Kommt das einfach so raus oder wenn du rumdrückst ?

30.12.2015 11:05 • #2



Wieder Flüssigkeit aus Brust

x 3


Jaspi
Ich habe keine Kinder. Ich drücke nicht an der Brust rum. Ich habe mal tagsüber ein Tempo in den BH gelegt da kann ich nichts bemerken. Das kommt nach dem aufstehen wen ich keinen BH anhabe und das Shirt an die Brustwarze kommt. Dann kommt ein kleiner Tropfen. Aber immer nur links

30.12.2015 11:08 • #3


Icefalki
Jaspi, hab das gegoogelt..Stress und auch Medis, Antidepressiva können den Wert steigern.

Das erschient mir am logischsten. Bevor du dich total kirre machst, geh nochmals zum Arzt und bespreche das, bzw. auch die Untersuchungen zum Ausschluss einer malignen Brusterkrankung.

Das finde ich total in Ordnung, wenn du dir da Sicherheit holst.

30.12.2015 11:29 • #4


Jaspi
Das ist es ja ich möchte nicht wieder zum Arzt. Die Frage ist ob es reicht was ich hab lassen machen. Zum Ende aller Untersuchungen wurde mir gesagt es seo alles ok. Mein Kopf macht mich kirre ich habe Angst fahrlässig zu handeln wenn ich nicht gehe.

30.12.2015 11:32 • #5


Vergissmeinicht
Hallo Jaspi,

kenne es auch wie Icefalki schrieb. Um Gewissheit zu haben würde auch ich nochmal den Arzt aufsuchen.

30.12.2015 11:40 • x 1 #6


Jaspi
Meint ihr doch es ist was schlimmes?

30.12.2015 12:00 • #7


Mondkatze
Ach Jaspi
Mach dich bitte nicht verrückt
Es ist doch nicht schlimm wenn du noch mal zum Arzt gehst und dir das noch einmal erklären lässt.
Mein früherer Hausarzt musste mir auch einiges mehrfach erklären, weil ich wegen der Angst immer nur die Hälfte verstanden hatte und zu Hause kamen dann die Fragen.
Zu deiner Beruhigung gehe einfach noch mal zum Arzt und sage ihm, dass du immer noch beunruhigt bist.
Er wird mit Sicherheit noch einmal das mit dir besprechen.

LG
Mondkatze

30.12.2015 12:10 • #8


Icefalki
Jaspi, nein, ich meine nicht, dass das was schlimmes ist. Aber es ist ein Befund, uNd wie es Mondkatze schreibt, vor lauter Nervosität hast du evtl. nur die Hälfe erklärt bekommen.

Ich würde mir zuhause alle Fragen in Ruhe aufschreiben.

1. wodurch kann das passieren? Dann deine medis, die du nimmst, aufschreiben.

2. deine Angst vor dem Brustkrebs, deutlich artikulieren. Und nach Verfahren fragen, die das mit großer Wahrscheinlichkeit ausschließen können. Evtl. auf diese Verfahren bestehen.

Auch mit Ängsten hat man das Recht auf vernünftige Abklärung.

30.12.2015 17:09 • x 1 #9


Jaspi
Ich habe angerufen. Sie sagte der Prolaktin wäre minimal erhöht gewesen das käme oder könnte mit meinem Stress zu tun haben. Ich hatte es falsch verstanden ich sollte im Dezember zum Abstrich kommen, nicht wegen der Brust. Den Sekret hält sie für harmlos da er auch schon im Labor untersucht wurde.

30.12.2015 17:21 • #10


Vergissmeinicht
Liebe Jaspi,

es wird mit Stress zu tun haben. Hey, schalt mal einen Gang kürzer. Gut dennoch, das Du angerufen hast.

30.12.2015 21:11 • #11


Tini213
Keine Angst ... Ich hatte das schon häufiger und hatte auch so eine Angst wie du ...
Ich bekam Brust Ultraschall , Mammographie und noch eine Brustwarzen Unterszchung mit Kontrastmittel ... Mein Abstrich war auch unauffällig und somit war die Sache erledigt. Es liegt schlichtweg am hohen Prolaktin wert . alles gut

30.12.2015 21:27 • #12


Jaspi
Ja das hatte sie mir jetzt auch so erklärt. Hattest du das Sekret immer mal wieder oder regelmäßig? Ich habe jetzt zweimal beobachtet das ich vorher enorm Panik hatte. Aber einige Zeit vorher allerdings. Hast Du das Sekret auch nur einseitig?

30.12.2015 22:10 • #13


Tini213
Ja ich hatte es auch nur einseitig ...
Ich beobachte immer mal wieder bei schWarzen BHs so Kristall Krümel , wie weiße Brösel ... Das ist denke ich das getrocknete Sekret ... Aber drücken tu ich nicht . Ich hatte es das erste mal mit 17 und bin heute 45 ich war damals nicht mal beim doc deswegen ....
Es kommt vom Stress .. Eindeutig .. Ich musste Prolaktin Tabletten nehmen um schwanger zu werden damals . Kein Eisprung wegen zu viel Stress Hormone . Keine Sorge ... Konzentriere dich nicht mehr darauf , du bist gesund ! Dann vergeht es wieder

30.12.2015 23:37 • x 1 #14


ich kann nachvollziehen wie du doch fühlst. als ich circa 18 jahre alt war und das sind schon 14 jahre her, hatte ich auch so ein ähnloches problem. bei mir kam etwas grünliche flüssigkeit raus, aber auch nur beim drücken und dann auch nicht immer. mir wurde auch gesagt das es von stress her kommen kann. bei mir wurde damals auch nicht weiter diagnostiziert und ich lebe immer noch ^^

31.12.2015 12:01 • x 1 #15


Jaspi
Danke für Eure Beiträge, die beruhigen doch sehr

31.12.2015 14:55 • #16


Hallo, ich muss dieses Thema nochmal aufwärmen . Ich habe vor einem halben Jahr auch etwas klares gelbes Sekret aus meiner rechten Brust entdeckt . Blut wurde abgenommen , Sekretprobe eingeschickt und eine Ultraschalluntersuchung unternommen. Alles ohne Befund. Jetzt habe ich erneut einen kleinen Fleck im BH entdeckt . Mich stresst das sehr , habe große Ängste diesbezüglich. Besonders weil es nur einseitig ist .
Ist noch jemand betroffen ?

26.01.2020 12:50 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Kirsche13
Ja, hier! (Mein erster Beitrag, bisher nur Mitleserin) ...
Ich stecke da grad auch mittendrin. Ähnlich wie bei dir! Im BH einen Fleck entdeckt und dann natürlich sofort zum FA. Der konnte nichts weiter feststellen. Es wurde Blut genommen und ein Ultraschall gemacht. Da es mich nicht so ganz beruhigt hat, werde ich noch zur Mammographie gehen. In der Zwischenzeit sind mir leider an der anderen Brust auch noch ein paar Sachen aufgefallen. Ich zittere jetzt also dem Termin entgegen.
Ansonsten hatte ich das mit der Flüssigkeit schonmal vor 5 Jahren - dabei kam nichts weiter raus!
Lieben Gruß

26.01.2020 14:03 • #18


Du kannst ja mal berichten , wenn du bei deiner Mammographie warst . Hat dein FA eine Ursache genannt ? Meine meinte einfach , dass dies einfach mal vorkommen kann und war recht entspannt . Aber so wirklich beruhigen kann mich das nicht . Ich wäre beruhigt wenn es auch auf der anderen Seite wäre ... wahrscheinlich werde ich auch nochmal nach einer Mammographie fragen .
Liebe Grüße

26.01.2020 14:32 • #19


Kirsche13
Ja, ich werde berichten.
Mein FA meinte auch, dass sowas schonmal vorkommt und nicht weiter schlimm ist. Nur blutig wäre wohl nicht so gut.
Nimmst du Medikamente? Davon könnte es auch kommen. Oder generell, wenn man schonmal gestillt hat.
Es ist schon blöd, wenn sich da keine Ursache finden lässt. Bin dann auch immer sehr verunsichert. Wobei mir alle paar Wochen irgendwas Seltsames an der einen oder anderen Brust auffällt. Leider ...

26.01.2020 15:20 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel