Pfeil rechts
4

Hallo.

Ich bin 50 und war vor ein paar Tagen zur Vorsorge beim FA. Dieser untersuchte auch die Brüste. Meine linke Brustwarze ist schon immer eingezogen gewesen und kommt auch nie raus.

Er drückte etwas dran rum und meinte nur das da Flüssigkeit rauskommen würde weiter nix.

Die Brüste wurden noch einmal im Liegen abgetastest und nichts auffälliges wurde ertastet. Ich war erleichtert.

Nun lese ich gerade im Internet, dass wenn Flüssigkeit aus der Brust kommt, es auch Brustkrebs sein kann.

Kann mich vielleicht wer beruhigen? Muss ich mir da Sorgen machen? Kennt das vielleicht einet von Euch.

Ja. .googlen soll man nicht ich weiss.

11.09.2022 19:37 • 11.09.2022 #1


3 Antworten ↓


TheViper
@Nusskuchen also ich bin keine Frau, aber der Arzt hat die Brust abgetastet, und wäre da was gewesen hätte er dem entsprechend was gemacht. Es ist unauffällig.

11.09.2022 19:53 • x 1 #2



Flüssigkeit aus Brustwarze

x 3


Piri62
Zitat von Nusskuchen:
Hallo. Ich bin 50 und war vor ein paar Tagen zur Vorsorge beim FA. Dieser untersuchte auch die Brüste. Meine linke Brustwarze ist schon immer eingezogen gewesen und kommt auch nie raus. Er drückte etwas dran rum und meinte nur das da Flüssigkeit rauskommen würde weiter nix. Die Brüste wurden noch einmal im Liegen ...

Du musst dir keine Sorgen machen,haben viele Frauen!

11.09.2022 19:57 • x 1 #3


Orangia
In deinem Profil steht, du bist 37.
Mit 50 wärest du schon in den Wechseljahren.
Ich hatte das auch mal eine Zeit lang, dass da was kam, wenn ich drückte.
Ähnlich der Muttermilch, nur etwas dicklicher.
Mein Frauenarzt hat gesagt, das sei normal, man solle es aber dennoch nicht provozieren, dass da was kommt.
Wenn deinem Frauenarzt das bedenklich vorgekommen wäre, hätte er was gesagt oder weitere Untersuchungen
in die Wege geleitet.

11.09.2022 19:59 • x 2 #4




Dr. Matthias Nagel