Pfeil rechts

Ich brauche ganz dringend Hilfe ich bin total am Ende! Keiner versteht meine Ängste. Gibt es da draußen jemanden, der meine Ängste verstehen kann? Ich würede mich sehr freuefan wenn jemand sich mit mir Austausches möchte. Bitte schnell melden!

15.04.2012 21:32 • 26.04.2012 #1


26 Antworten ↓


Hallo mirian! Wollkommen hier im Forum! Was für Ängste hast du denn genau und in welchen Situationen treten sie auf? Schreib bitte mal etwas mehr über dich...
LG Darleen

15.04.2012 21:37 • #2



Wer kann mir helfen?

x 3


Das Doofe war, dass ich eben einen seitenlangen Text geschrieben hatte, der wirklich gut klang und genau meine Probleme beschrieb und aber leider komplett gelöscht worde, da mein PC sich aufgehängt hatte. Deswegen nochmal ganz kurz: Ich habe eine schwere PanikStörung seid drei Jahren und eine Herzanangst. Nachdem mein erster stationärer Aufenthalt nichts brachte, wartee ich grade auf einen neuen Platz. Außerdem habe ich Depressionen. Das Problem ist morgen fängt die Schule wieder an und ich weiß ich bin Schulpflicht, aber ich halte es da nie aus, was mach ich bloß?

15.04.2012 21:46 • #3


Hallo Mirilein!
Wieso hast du morgen angst vor der Schule? wegen deiner Panikattacken oder wegen deiner Mitschüler? Hast du schon einmal selbst überlegt, was bei dir die Ängste ausgelöst haben könnte? Was haben sie mit dir bei dem stationären Aufenthalt gemacht? Schade. dass es nicht geholfen hat....Wissen deine Eltern bescheid , wie es dir gerade geht?
Wenn du dihc morgen gar nicht in der Lage fühlst, den TAg zu überstehen, dann melde dich krank und geh zum Arzt...Nimmst du derzeit Medikamente gegen die Ängste? Drück dich....

15.04.2012 21:55 • #4


Hallo Darleen! Die Ärztin hat mich krank geschrieben, aber ich soll es dennoch versuchen. Ansonsten soll ich Mittwoch Medikamente bekommen, aber das will ich nicht!

15.04.2012 22:02 • #5


Ja, der Versuch ist in jedem Fall sinnvoll! Sag dir immer, dass dir nichts passieren kann! Dein Herz ist In Ordnung....Wenn dir schwindelig wird, nicht weglaufen...Der Adrenalinspiegel sinkt irgendwann, egal wie schlimm es in dem Moment auch ist! Du wirst es überstehen...Du kippst nicht einfach so um und bist tot! Um so mehr du deine Angstzustände akzeptierst, umso leichter fäkkt es und dann kannst du stolz sein, dass du es gepackt hast...Saf dir , dass du stark genug bist und es packst..Lach über die Angst oder begrüße sie freundlich , wenn sie kommt...Klingt blöd, aber es hilft wirklich...Nimm dir etwas zu trinken mit und konzentriere dich aufs trinken, wenn sie angeflogen kommt....immer zwischendurch die Shulterpartien entspannen..Wenn du Baldrian im Haus hast, nimms dir für den Notfall mit...DU KANNST DAS und DU PACKST DAS! Und schnell schlafen, damit du morgen ausgeruht bist.....Drück dir die Daumen, ganz fest....Bussi

15.04.2012 22:08 • #6


Vielen Dank für deine liebe und aufmunternde Antwort

15.04.2012 22:18 • #7


Gerne! ich hoffe, du hast es gepackt! Dann kannst du richtig stolz auf dich sein! Du hast den ersten guten Schritt in Richtung Gesundheit unternommen!

16.04.2012 07:46 • #8


Naja, also in der Schule war ich nicht, ehrlich gesagt... und ich komme mir schon etwas ''mies'' vor

Ich hoffe aber, dass die neue Therapie, die ich bald mache etwas bringt!
Hast du selber auch Ängste?

16.04.2012 14:03 • #9


HAllo Miri1 Ja, ich habe Panikattacken...ursprünglich ausgelöst durch eine Borreliose...Mir ist ständig schwindelig....Bin in Therapie und es klappt schon ganz gut, diese Ängste anzugehen...Habe eben oft das Gefühl , ich gehe auf watte, oder es ist eben so, als ob ich gleich ohnmächtig werde...Morgen muss ich in der Grundschule meiner Tochter unterrichten..Mache ich jeden Dienstag....Bin aber froh, wenn ichs hinter mir habe...grins...aber dann hab ich wieder einen weiteren Stein ins rollen gebracht. Denk dran...Bleib dran und lass dich von dem Mist nicht unterkriegen.....Bussi

16.04.2012 21:53 • #10


Hallo Darleen

Was ist denn eine Borreliose?
Ich finde das echt super, das du das trotz der Schwierigkeiten so meisterst! Ich drück dir die Daumen für morgen!

Ich werde es versuchen, auch wenn's im Moment nicht so gut aussieht.

Liebe Grüße

16.04.2012 22:00 • #11


Hallo mirilein,

bist du denn nun zur Schule gegangen?
Ist natürlich ein schwerer Gang wenn dich die Ängste so begleiten. Ich hoffe du hast eine gute Ärztin. Hast du denn durch die Ängste auch Schwierigekiten mit dem Lernen? Oder klappt das ganz gut?

Lieben Gruß,
Isie.

16.04.2012 22:23 • #12


Nein, leider war ich niicht da Und ich bin mir sicher in den nächsten Tagen wird das auch nichts.

Früher war ich Klassenbesten, aber seit den Ängsten sind meine Noten grottig, da ich kaum noch konzentrieren kann.

Liebe Grüße

16.04.2012 22:32 • #13


hallo Miri! Borreliose kann man durch eckenbisse bekommen....
Also, was ich definitiv bei dir raushöre, dass du dir viel zu viel Sorgen machst....Du bist untersucht worden und dein Herz ist in Ordnung. Versuche dich abzulenken....Das Grübeln ist ganz schlecht....du solltest den Schritt wagen, in die Schule zu gehen. Was kann dir denn passieren? Du wirst nicht umkippen, sicherlich wird es dir erstmal schlehct gehen....Und mal ganz ehrlich, wenn du umkippen solltest, hast du Menschen um dich herum, die sich kümmern werden. In der Schule bist du ja nicht allein....es wäre so schade, wenn du dir deine Schullaufbahn durch so blöde Panikattcken versaust....Und bitte nicht so viel nach anderen Krankheiten googlen..das macht dich nur noch nachdenklicher und kränker....Hoffe, cih kam jetzt nicht zu forsch rüber....aber wenn ich das schaffe, dann apckst du das auch!
LG Darleen

18.04.2012 09:02 • #14


Hallo mirilein,

tut mir leid zu hören, dass du dich immer noch so schlecht fühlst. Diese Kraftlosigkeit für die alltäglichsten Dinge kenne ich auch. Der Gang zur Schule birgt für dich wahrscheinlich Ängste, auch wenn diese Angst sich auf dich selbst bezieht und nicht auf die Schule selbst oder die Leute da.
Ich drück dir die Daumen, dass du die Kraft findest voran zu kommen.
Falls du dich einfach so ausquatschen möchtest kannst du auch ein pn schicken.
Lieben Gruß,
Isie

18.04.2012 10:21 • #15


danke für deine Atnwort darleen

Und was sind Eckenbisse? Ich mache mir wirklich zu viele Sorgen. Und wenn es nicht das Herz ist denke ich, es ist was anderes. Zum Beispiel die Schilddrüse. Obwohl mein Blutwerte gut sind, aber angeblich hat das ja nichts zu sagen. Das mit der Schule bereitet mir die größten Probleme und ich kann mich trotz der lieben Tipps hier, garnicht mehr dazu überwinden hinzugehen. Aber du kamst überhaupt nicht zu forsch rüber.

Liebe Grüße!!

18.04.2012 13:27 • #16


funkel36
sie meint zeckenbisse

18.04.2012 13:34 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

achsoo, danke! (:

18.04.2012 13:45 • #18


funkel36
mirilein mir gehts mit der schule auch so..bn momentan in einer umschulung und muss täglich noch 90km fahren. dann 8h sitzen teilweise ein fach für 8h die ganze woche. die angstsymptome begleiten mich täglich und werden auch anhalten solange ich die prüfung machen muss..von daher versteh ich dich sehr gut

18.04.2012 13:47 • #19


Jetzt hab ich dir die Antwort aus Versehen als Nachricht gesendet, naja egal (:

18.04.2012 13:54 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier